Häuser mit Reetdach

Häuser mit Reetdach
Traumhaus finden leicht gemacht

In 3 Schritten zum Traumhaus

Created with Sketch.
Created with Sketch.

FINDEN SIE PASSENDE HÄUSER

Wählen Sie aus rund 2.000 flexibel anpassbaren Beispielhäusern.

Created with Sketch.
Created with Sketch.

INFOS ANFORDERN

Fordern Sie weitere Infos zu passenden Häusern direkt von den Anbietern an.

Created with Sketch.
Created with Sketch.

VERGLEICHEN & ENTSCHEIDEN

Lassen Sie sich auf Wunsch individuell und unverbindlich vom Anbieter beraten.

Was ist ein Reetdachhaus?

Das wohl charakteristischste Merkmal eines Reetdachhauses ist seine Bedachung aus Schilfrohren. Bereits vor mehr als 6000 Jahren wurde Reet, das auch als Rieth, Ried, Rohr oder Reit bezeichnet wird, verwendet, um Dächer herzustellen. Reetdachhäuser finden sich rund um den Globus: Sie sind sowohl in Afrika als auch in Asien und Europa vertreten. Auch in den Küstenregionen Deutschlands stehen mit Reet gedeckte Häuser, wobei sie als Markenzeichen dieser Regionen gelten. Warum Reetdachhäuser als besonders umweltfreundlich bezeichnet werden, welche Ausführungen und Deckarten es gibt und welche Vor- und Nachteile sie aufweisen wird im Folgenden ebenso erläutert, wie die Lebensdauer, die Kosten und welche Aspekte in Bezug auf die Versicherung zu beachten sind.

 

Traditionelle Dachform
Sehr gute Dämmung
Lange Haltbakeit

Wissenswertes zum Material "Reet"

Benötigen Sie heutzutage Baumaterial, können sie einfach in den Baumarkt gehen und nahezu alle gewünschten Baustoffe erwerben. In vergangenen Zeiten gestaltete sich dies allerdings anders. Früher mussten die Menschen diejenigen Materialien verwenden, die die Natur ihnen bot und die - je nach Region - vorhanden waren. Während zum Decken von Dächern in manchen Regionen aus Ton gebrannte Dachziegeln oder aus Holz gefertigte Schindeln verwendet wurden, waren Schilfrohre das Material der Wahl in den norddeutschen Küstengebieten.

Die Schilfpflanze gehört zur Familie der Süßgräser und ist mit Weizen, Gerste, Hafer und Roggen verwandt. Geerntet wird Schilf jedes Jahr zur Winterzeit, und zwar dann, wenn die Pflanze nach Eintreten des ersten Frostes abgestorben ist. Zu dieser Zeit verlieren die Schilfhalme ihre Blätter und färben sich gelb bis goldbraun - weisen also exakt die Farben auf, durch die Reetdachhäuser ihre unverwechselbare Erscheinung erhalten. Sind die Schilfhalme vollständig abgestorben, eignen sie sich aufgrund ihrer Biegsamkeit besonders gut, um ein Reetdachhaus zu bauen.

 

Häuser mit Reetdach: Ausführungen und Deckarten

Wenn ein Haus mit einem Reetdach bestückt werden soll, also wenn es an die Deckung geht, gilt es, das Dach, und zwar von der Traufe bis zum First, durchgehend mit einzelnen Schilflagen auszulegen, so dass eine glatte Fläche entsteht. Eine Reetschicht hat in etwa eine Größe von 35 Zentimetern. Um die einzelnen Decklagen miteinander zu verbinden, wird Draht verwendet. Wichtig ist, dass die Reetschichten fest an die Dachlattung gebunden sind. Das Reet selbst verläuft von der Traufe zum First in Längsrichtung und die Stoppelenden zeigen zur Traufe. Zu beachten ist darüber hinaus, dass die, sich an den Abschlüssen links und rechts befindenden Decklagen so fixiert werden, dass durch ihre Stoppeln ein Überstand gebildet wird.

Grundsätzlich existieren drei differente Arten, um ein Dach mit Reet zu decken:

 

  • das gebundene Reetdach: die die Bindung der Decklagen erfolgt mithilfe eines Vorlagedrahtes mit Bindedraht an die Dachlatten
  • das genähte Reetdach: die Decklagen werden mithilfe von Draht an die Dachlatten gebunden, ohne ein Vorlagedraht zu verwenden
  • das geschraubte Reetdach: es wird ein Vorlagedraht angebracht, wen welchen die Deckladen mit Draht befestigt werden, wobei dieser im Anschluss mit den Dachlatten verschraubt wird

 

Vorteile und Nachteile eines Reetdachhauses

Bei Reet handelt es sich um einen nachwachsenden und somit einen ökologischen Rohstoff, dessen Vorteile in seiner Tragfähigkeit, Festigkeit und Elastizität bestehen. Ein Reetdach ist widerstandsfähig und hält Witterungseinflüssen wie Schnee, Regen, Kälte und Hitze stand.

Vorteilhaft ist zudem, dass Reetdächer aufgrund des langsamen Verrottungsprozesses mehrere Jahrzehnte Bestand haben. Reet zeichnet sich aufgrund des rohrähnlichen Aufbaus der Halme, in denen Luft eingeschlossen wird, darüber hinaus als Dämmstoff aus und sorgt für ein angenehmes Wohnklima. Als letzter Aspekt ist der Schallschutz hervorzuheben, denn auftreffende Schallwellen werden durch eine elastische Dachdeckung aus Reet absorbiert, ohne an den Dachstuhl und in Folge an die Wohnräume weitergeleitet zu werden.

 Reetdach-Vorteile-Nachteile-Grafik.png

 

Die Wartung und Pflege von Reetdächern

Wer ein Reetdachhaus bauen oder kaufen möchte, sollte sich auch über dessen Wartung und Pflege informieren. Aufgrund der Tatsache, dass ein Schilfdach aus einem natürlichen Werkstoff hergestellt und keiner chemischen Behandlung unterzogen wird, können Reetdächer von Moosen, Flechten, Pilzen und Algen befallen werden. Obschon diese Organismen nicht schädlich sind, können sie zur Behinderung des Luftaustausches und hierdurch zum Austrocknen des Reetdaches führen. Passiert dies, kann sich Feuchtigkeit ansammeln, wodurch wiederum der Verrottungsvorgang beschleunigt wird. De facto kann hierdurch die Haltbarkeit des Reetdaches herabgesetzt werden.

Entscheiden Sie sich dafür, ein Reetdachhaus zu kaufen, sollten Sie das Schilfdach in regelmäßigen Abständen, bestenfalls jedoch einmal im Jahr prüfen und wenn notwendig reinigen lassen.

 

Unsere Empfehlungen für Sie
Bungalow mit Knick

Schlüsselfertig

ab 196.000 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab None €

Schlüsselfertig

ab 196.000 €

Wohnfläche

120 m²

E 15-217.1

Schlüsselfertig

ab 424.134 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 322.737 €

Schlüsselfertig

ab 424.134 €

Wohnfläche

218 m²

FAMILY 180 W

Schlüsselfertig

ab 299.440 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 207.412 €

Schlüsselfertig

ab 299.440 €

Wohnfläche

142 m²

Gemello SD 136

Schlüsselfertig

ab 215.386 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab None €

Schlüsselfertig

ab 215.386 €

Wohnfläche

96 m²

Ideal 1000.2

Schlüsselfertig

ab 155.567 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab None €

Schlüsselfertig

ab 155.567 €

Wohnfläche

105 m²

Jedermann Klassik

Schlüsselfertig

ab 222.177 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 141.352 €

Schlüsselfertig

ab 222.177 €

Wohnfläche

123 m²

New Design Novum

Schlüsselfertig

ab 272.154 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 168.105 €

Schlüsselfertig

ab 272.154 €

Wohnfläche

150 m²

sunshine 310

Schlüsselfertig

ab 262.525 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab None €

Schlüsselfertig

ab 262.525 €

Wohnfläche

161 m²

Alle anzeigen

Kosten und Lebensdauer

Sie fragen sich, wie lange ein Reetdachhaus hält? Grundsätzlich gibt es keine pauschale Antwort auf diese Frage, denn die Lebensdauer wird von differenten Aspekten bedingt. Zu diesen gehören neben der Konstruktion und Form des Daches, bautechnische Aspekte, die Qualität des Reets, Aspekte der Belüftung, die Kombination der Materialien sowie die handwerkliche Ausführung.

Sicher ist allerdings: Je besser und regelmäßiger Sie sich um Ihr Reetdach kümmern, desto länger ist seine Lebensdauer. Als Richtwert gilt eine Lebensdauer von durchschnittlich 30 Jahren, wobei Reetdachhäuser auch weitaus älter werden können.

Wer ein Reetdachhaus bauen möchte, muss mit Anschaffungskosten von etwa 100 Euro pro Quadratmeter rechnen, wobei sich dieser Preis auf das mittlere Segment bezieht. Entscheiden Sie sich für ein Kaltdach, d.h. eine belüftete Konstruktion, fallen anders als bei einem Warmdach, d.h. einer nicht belüfteten Konstruktion, zudem Kosten für die relativ komplexe hinterlüftete Dachkonstruktion an. Faktoren, die den Preis eines Reetdaches mitbestimmen, sind neben der Qualität des Reets selbst und der Größe der einzudeckenden Dachfläche auch der Schwierigkeitsgrad. Verfügt das Dach zum Beispiel über Gauben ist der Arbeitsaufwand höher, so dass auch die Kosten steigen. Für ein Reetdach fallen durchschnittlich Gesamtkosten zwischen 15.000 und 40.000 Euro an, wobei darauf hingewiesen werden muss, dass diese Preisspanne nach oben natürlich offen ist.

 

Wissenswertes zur Versicherung und weitere Tipps

Weil es sich bei Reet um einen natürlichen Baustoff handelt, der leicht entflammbar ist, ist ein entsprechender Versicherungsschutz unerlässlich. Aufgrund des erhöhten Brandrisikos ist ein adäquater Versicherungsschutz allerdings deutlich teurer als beispielsweise bei einem Ziegeldach.

Bedenken Sie zudem, dass ein Reetdach wie bereits erläutert, regelmäßig gewartet und gepflegt werden muss. Allerdings sollten Sie diese Aspekte keinesfalls als nachteilig ansehen, denn entscheiden Sie sich dafür, ein Reetdachhaus zu bauen, führen Sie einerseits eine lange Tradition fort und kommen andererseits in den Genuss einer wunderschönen Optik!

 

Unsere Empfehlungen für Sie
Adagio 100 WD

Schlüsselfertig

ab 261.385 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 156.375 €

Schlüsselfertig

ab 261.385 €

Wohnfläche

102 m²

Ausstellungshaus Villingen-Schwenningen

Schlüsselfertig

ab 407.400 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab None €

Schlüsselfertig

ab 407.400 €

Wohnfläche

196 m²

Ausstellungshaus Wenden-Hünsborn

Schlüsselfertig

ab 354.800 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab None €

Schlüsselfertig

ab 354.800 €

Wohnfläche

174 m²

Ausstellungshaus Wenden-Hünsborn – CityLife 700

Schlüsselfertig

ab 268.700 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab None €

Schlüsselfertig

ab 268.700 €

Wohnfläche

182 m²

Cantone mit Keller

Schlüsselfertig

ab None €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 165.270 €

Ausbauhaus

ab 165.270 €

Wohnfläche

132 m²

E 15-153.1

Schlüsselfertig

ab 287.935 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 222.543 €

Schlüsselfertig

ab 287.935 €

Wohnfläche

139 m²

E 20-108.4 - Stadtvilla

Schlüsselfertig

ab 206.132 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 158.132 €

Schlüsselfertig

ab 206.132 €

Wohnfläche

98 m²

E 20-191.1

Schlüsselfertig

ab 571.783 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 483.552 €

Schlüsselfertig

ab 571.783 €

Wohnfläche

166 m²

E 20-204.1

Schlüsselfertig

ab 406.843 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 308.320 €

Schlüsselfertig

ab 406.843 €

Wohnfläche

181 m²

Edition Rot 1

Schlüsselfertig

ab None €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 210.000 €

Ausbauhaus

ab 210.000 €

Wohnfläche

134 m²

Esprit 134

Schlüsselfertig

ab 220.493 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 149.984 €

Schlüsselfertig

ab 220.493 €

Wohnfläche

133 m²

Fame 92

Schlüsselfertig

ab 342.505 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab None €

Schlüsselfertig

ab 342.505 €

Wohnfläche

174 m²

Family 141

Schlüsselfertig

ab 263.390 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab None €

Schlüsselfertig

ab 263.390 €

Wohnfläche

142 m²

Florenzo (MH Bad Vilbel)

Schlüsselfertig

ab 374.908 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 248.470 €

Schlüsselfertig

ab 374.908 €

Wohnfläche

154 m²

Gemello SD 136

Schlüsselfertig

ab 215.386 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab None €

Schlüsselfertig

ab 215.386 €

Wohnfläche

96 m²

Haus 133

Schlüsselfertig

ab 437.394 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab None €

Schlüsselfertig

ab 437.394 €

Wohnfläche

390 m²

Klein & Fein 121 - Var. 1

Schlüsselfertig

ab None €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 155.000 €

Ausbauhaus

ab 155.000 €

Wohnfläche

121 m²

MEDLEY 3.0 - Musterhaus Erfurt

Schlüsselfertig

ab 281.150 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 201.151 €

Schlüsselfertig

ab 281.150 €

Wohnfläche

151 m²

NEO 300 - Musterhaus Hannover

Schlüsselfertig

ab 290.897 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 202.238 €

Schlüsselfertig

ab 290.897 €

Wohnfläche

163 m²

NEO - Musterhaus Günzburg

Schlüsselfertig

ab 311.746 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 222.178 €

Schlüsselfertig

ab 311.746 €

Wohnfläche

166 m²

Premium 152/58

Schlüsselfertig

ab 279.510 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab None €

Schlüsselfertig

ab 279.510 €

Wohnfläche

210 m²

SOLUTION 230 V4 - V5

Schlüsselfertig

ab None €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 138.026 €

Ausbauhaus

ab 138.026 €

Wohnfläche

230 m²

VIO 500

Schlüsselfertig

ab 267.199 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 180.799 €

Schlüsselfertig

ab 267.199 €

Wohnfläche

171 m²

VIO – Einfamilienhaus zum Wohlfühlen

Schlüsselfertig

ab 271.874 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 201.086 €

Schlüsselfertig

ab 271.874 €

Wohnfläche

122 m²

Alle anzeigen