Der einfachste Weg, Ihr Traumhaus zu bauen

Containerhaus bauen

Vergleichen Sie Containerhäuser und planen Sie Ihr Traumhaus – mit über 2.000 Häusern von mehr als 300 Anbietern
Hausbau-Assistenten starten
Immer kostenlos & unverbindlich
Fertighaus.de
4,5 / 5 von 56069 Kunden
Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis
Hier finden Sie alle Informationen zu Containerhäusern sowie eine große Auswahl an Anbietern für Ihr Traumhaus.

Viele Trends beim Hausbau tendieren dazu, das Eigenheim spartanischer und minimalistisch zu gestalten. Nachhaltige Bauweise und Individualisierbarkeit bestimmen ebenfalls diese Trendwende beim Bauen. Mit dem Containerhaus werden diese modernen Wohnträume möglich.

Zudem ist diese Hausform sehr flexibel und individuell einsetzbar. Neben der Anschaffung als gemütliches Eigenheim, kann ein Container-Haus perfekt als Gäste- oder Ferienwohnung genutzt werden. Des Weiteren bietet es eine praktische Lösung, um ein klar aufgebautes Büro an einem passenden Ort aufzustellen.

Empfohlene Containerhäuser

Was ist ein Containerhaus?

Die Variante Container-Haus

Beim Wort Container-Haus stellen sich wahrscheinlich viele zunächst ein Haus, gebaut aus einfachen Seecontainern vor. Auch wenn es privat Menschen gibt, die sich solch ein Bauprojekt vornehmen und alte Container zu einem Eigenheim umgestalten, so greift ein Großteil der Hausbauanbieter auf herkömmliche Rohstoffe zurück. Der Grund dafür liegt in der Komplexität der gesetzlichen Richtlinien für den Hausbau: einfache Container müssen aufwendig gedämmt werden, um den hiesigen klimatischen Bedingungen zu trotzen und den Ansprüchen der gesetzlichen Mindestanforderungen zu genügen.

Um den Wünschen der zahlreichen Bauinteressierten, die ein Haus aus Containern bauen wollen, entgegenzukommen, bedienen verschiedene Anbieter diesen Trend. Sie empfinden diesen Stil mithilfe von gefertigten Einheiten nach. Dies hat den Vorteil, dass die Container-Häuser effizienter, stabiler und wohnlicher gebaut werden können – mit individuellem Grundriss.

Auch bei dieser Bauweise bieten viele Anbieter die Möglichkeit, sich für eine passende Hausfassade zu entscheiden, aus Materialien wie Holz, Putz oder aber auch Stahl, was der Nachempfindung eines Containers am nähesten kommt. Egal, ob bodentiefe Fensterfronten oder halbhohe kleinere Fenster, alles ist möglich - selbst bei echten Seecontainern. Beim Innenausbau können die Containerbauten auch den persönlichen Vorstellungen angepasst werden. Sowohl bei den Boden- und Deckenverkleidungen als auch bei den Bodenbelägen sind den Gestaltungswünschen kaum Grenzen gesetzt.

Auch wenn, wie gerade erklärt, der Großteil der Container-Häuser nicht aus originalen Frachtcontainern gebaut wird, gibt es feste Größen der Containermodule, die als Vorlage dienen und wie folgt vorgegeben sind:

Infografik mit den Standardgrößen für Container zum Bauen

Wie viel kostet ein Container-Haus?

Auch wenn Sie ein Containerhaus bauen, richten die Kosten sich in erster Linie nach Gesichtspunkten wie Ausstattung, Ausbaustufe und Wohnfläche. Im Durchschnitt fallen Containerhaus-Preise bei schlüsselfertiger Ausführung 2.000 bis 2.500 Euro pro Quadratmeter an. Folglich können Sie, wenn Sie 100 Quadratmeter Wohnraum planen, mit einem Containerhaus-Preis von im Mittel 200.000 bis 250.000 Euro rechnen. Hinzu kommen noch weitere Budgetpunkte wie die Baunebenkosten.

Containerhaus bauen: Vorteile

Ein klarer Vorteil beim Bau eines Container-Hauses ist der geringe Zeitaufwand. Im Allgemeinen kann man mit einer Bauzeit von etwa 6 Wochen bis 5 Monaten rechnen, bis die Inneneinrichtung beendet ist, sowie alle Anschlüsse verlegt sind und der Einzug beginnen kann. Auch beim Thema Kosten ist die Anschaffung eines Wohn-Containers in einigen Fällen günstiger als bei vergleichbaren Häusern in herkömmlicher Bauweise, sofern die Standard-Vorgaben des Baupartners übernommen werden.

Durch die rechteckigen Formen lässt sich ein Grundriss sehr einfach erstellen.

Ein weiterer großer Vorteil ist die Flexibilität. Durch die einzelnen Container-Module (auch wenn sie nur im Planungsspiel tatsächliche Container seien) können Sie das eigene Haus variabel gestalten. Ob über- oder aneinander, nebeneinander oder hintereinander gestellt - der Kreativität und den Vorstellungen sind keine Grenzen gesetzt. Dazu besteht die Möglichkeit ein weiteres Container-Modul jederzeit hinzuzufügen oder zu entfernen. Dies ist vor allem praktisch, wenn Nachwuchs erwartet wird oder wenn die Kinder ausziehen.

Darüber hinaus ist ein Container-Haus auch in der Lage, den Standort zu wechseln. Durch das unkomplizierte Aufstellen und montieren auf einer einfachen Fundamentplatte, lässt sich das Haus schnell demontieren, an einen anderen Ort transportieren und dort wieder aufbauen.

Beim Thema Nachhaltigkeit können viele der Container-Häuser auch punkten. Ein Großteil der Anbieter setzen auf ein nachhaltiges Bauen mit natürlichen Materialien und achten zudem darauf, dass eine exzellente Dämmung vorgenommen wird. Somit lässt sich die Mehrheit der Container-Häuser energieeffizient bauen und ermöglicht ein sparsames Leben.

Auch für ein Containerhaus ist eine Baugenehmigung Pflicht. Sofern der lokale Bebauungsplan eingehalten wird, werden Objekte mit bis zu 50 Quadratmeter Grundfläche aber je nach Bundesland möglicherweise mit einem vereinfachten Bauantrag akzeptiert werden.

Nicht nur zum Wohnen geeignet: Variante Büro-Container

Die Variante Container-Office

Sie sind bereits glücklicher Besitzer eines Eigenheims und würden gerne Ihren Arbeitsplatz mit nach Hause holen? Sie haben nicht ausreichend Platz in Ihrem vorhandenen Haus? Oder Sie haben bereits ein Homeoffice, würden es aber lieber mehr von Ihrem Wohnbereich trennen? Dann ist ein Büro-Container genau das Richtige. Die einfache Form und Aufmachung von Containern und ihren nachempfundenen Container-Bauten bietet einen klar strukturierten und modernen Arbeitsplatz, den Sie individuell gestalten können. Jedoch, als Voraussetzung muss nicht nur genügend Platz auf Ihrem Grundstück gegeben sein, sondern es bedarf auch einen Blick in den Bebauungsplan. In allen Fällen braucht es eine gesonderte Baugenehmigung, um den Traum vom separierten Homeoffice zu verwirklichen. Ansonsten können Sie sich solch ein Container-Büro auch auf eine andere geeignete Fläche stellen, bei der Sie über eine Baugenehmigung verfügen.

Sie sind am Bau eines Bürocontainers interessiert? Dann finden Sie hier alle Infos und Hersteller.

Modell eines Modulhauses auf einem Tablett

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Hausbau-Assistenten starten