Der einfachste Weg, Ihr Traumhaus zu bauen

Hausbau in Thüringen

Vergleichen Sie Angebote für Ihren Hausbau in Thüringen – mit über 1.100 Häusern von mehr als 30 Anbietern
Hausbau-Assistenten starten
Immer kostenlos & unverbindlich
Fertighaus.de
4,5 / 5 von 55540 Kunden
Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis
Vergleichen Sie hier aktuelle Angebote der besten Bauunternehmen in Thüringen für den Bau Ihres Massiv- oder Fertighauses.

Der Freistaat Thüringen hat viele Gesichter. Das zentral in Deutschland gelegene Bundesland ist nicht nur ein sich stetig entwickelnder Wirtschaftsstandort für innovative Unternehmen, sondern hat seinen Bewohnern ebenfalls viel für die Freizeit zu bieten.

Traumhafte Tourismusregionen wie das Schiefergebirge, die Rhön oder der Thüringer Wald laden im Sommer und Winter zur Aktivität im Freien ein. Der Wasserspaß kommt genauso wenig zu kurz wie ausgedehnte Ausflüge mit dem Fahrrad oder zu Fuß durch abwechslungsreiche Naturparks und Biosphärenreservate. Wer ein Haus in Thüringen baut, für den liegt die Erholung vom Alltag unmittelbar vor der Haustür.

Diese Faktoren machen Thüringen vor allem für junge Menschen und Familien zum idealen Wohnort. Entscheiden Sie sich für Ihr neues Fertighaus oder Massivhaus in Thüringen, stehen verschiedene erfahrene Anbieter zur Auswahl, die Sie vom Grundstückskauf bis zum Einzug in Ihr Eigenheim mit Know-How und tatkräftiger Unterstützung begleiten. Bei uns können Sie unverbindliche Angebote verschiedener Hausbaufirmen in Thüringen anfordern und Ihrem Traum vom Eigenheim näher kommen.

Massiv- oder Fertighaus in Niedersachsen finden

Wie viel kostet der Bau eines Hauses in Thüringen?

Die günstigen Grundstückspreise in Thüringen bieten die ideale Basis, um besonders preiswert ein Haus zu bauen. Ganz gleich, ob Sie sich für einen Massivbau oder ein Fertighaus entscheiden, bei beiden Bauweisen liegt der Preis pro Quadratmeter durchschnittlich bei 2.000 Euro, wenn das Haus schlüsselfertig gebaut wird. Entscheiden Sie sich dazu, Eigenleistung zu erbringen, können niedrigere Hauspreise erzielt werden. Beachten Sie, dass hiermit jedoch nur die reinen Baukosten für das Haus gemeint sind. Aufwendungen für Bodenplatte oder Keller, die Außenanlage sowie alle Baunebenkosten kommen noch zusätzlich hinzu.

Gebühren und Grunderwerbsteuer in Thüringen

Auf den ersten Blick ein Wermutstropfen beim Grundstückkauf in Thüringen ist die hohe Grunderwerbsteuer. Sie liegt mit 6,5 % im bundesweiten Vergleich im obersten Level. Dies relativiert sich jedoch durch die aktuell noch sehr niedrigen Grundstückspreise. Zusätzliche Kosten des Grundstückskaufs sind die mit 1,5 bis 2 % veranschlagten Notarkosten für den Kaufvertrag und die Grundbucheintragung. Vor Baubeginn ist die Baugenehmigung bei der Behörde des Kreises einzureichen. Die daraus resultierenden Kosten liegen im Bereich von 0,4 bis 0,5 % des für den Hausbau veranschlagten Gesamtbudgets.

Förderungen für den Hausbau

Eine zusätzliche Motivation für den Hausbau in Thüringen ist die Eigenheimförderung des Landes für den Neubau oder Kauf eines Eigenheims. Bezuschusst werden junge Ehepaare mit mindestens zwei Kindern sowie Familien mit behinderten Familienmitgliedern. Als Fördermittel dienen zinsgünstige und nachrangig abgesicherte Darlehen.

Vorderseite Hauskatalog

Kostenlos Kataloge von Bauunternehmen in Thüringen anfordern!

Sie wollen ein Haus in Thüringen bauen? Informieren Sie sich über Baupartner in Ihrer Nähe und stöbern Sie zuhause durch deren Hausangebote.

Hier Kataloge anfordern

Geprüfte Bauunternehmen in Thüringen

Wie viel kostet ein Grundstück in Thüringen?

Wenn Sie auf der Suche nach Bauland sind, werden Sie sich über die sehr günstigen Grundstückspreise in Thüringen freuen. Das Bundesland erreicht im Ländervergleich die niedrigsten Preise und punktet mit einem Durchschnittswert von rund 90 Euro pro Quadratmeter.

Sogar in den kreisfreien Städten zeigen sich die Preise äußerst moderat und auch für Jungfamilien finanzierbar. Jena weist dabei die höchsten Quadratmeterpreise mit 195 Euro auf, während in Gera nur knapp 90 Euro für den Quadratmeter gezahlt werden muss. Außerhalb der Kreisstädte liegen die Kaufwerte im bundesweiten Vergleich auf sehr niedrigem Niveau, wodurch der Neubau eines Fertig- oder Massivhauses in Thüringen besonders attraktiv ist.

Detaillierte Informationen zu Grundstückspreisen in Thüringen erteilt entweder die Behörde der Gemeinde, in der sich Ihr zukünftiges Grundstück befindet oder Sie erwerben den jährlich erstellten Grundstückwertbericht, auch unter Bodenwertbericht bekannt. Das Land Thüringen stellt regelmäßige Berichte des Gutachterausschusses für Grundstückswerte zur Verfügung. Als Beispiel dient der jährlich erstellte ‘'Immobilienmarktbericht’.

Musterhauspark in Thüringen besuchen

Besichtigen Sie Ihr zukünftiges Traumobjekt in einem der zahlreichen Musterhausparks. Hier finden Sie eine große Auswahl verschiedenster Musterhäuser, die als Inspiration dienen und an Ihre individuellen Vorstellungen angepasst werden können.

Wichtig ist, dass Sie zunächst Angebote von Hausbaufirmen in Thüringen einholen, bevor Sie ein Musterhaus begutachten. Sie fragen sich, warum? Ganz einfach: Wenn Sie bereits wissen, welche Anbieter überhaupt in der Lage sind, ein Haus nach Ihren Vorstellungen zu bauen, können Sie gezielt die Musterhäuser dieser Baufirmen in Augenschein nehmen. Ein Besuch eignet sich dann dafür, die Anbieter noch besser kennenzulernen und sich ein reales Bild der Qualität machen zu können. Um herauszufinden, welche Bauunternehmen in Thüringen Ihre Anforderungen erfüllen, hilft Ihnen unser Hausbau-Assistent.

Beliebte Städte für den Hausbau in Thüringen

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Hausbau-Assistenten starten