Häuser Grundrisse

Hier finden Sie alle Informationen zu Grundrissen sowie eine große Auswahl an Anbietern, die Ihr Traumhaus bauen werden.

  • Geprüfte Anbieter
  • Grundrisse
  • Preise vergleichen

Ein Eigenheim zu bauen, kann viele Gründe haben. Eines der wichtigsten Motive ist der Wunsch nach mehr Platz, individueller Raumplanung und ausreichend Zimmern. Bei der Wahl des neuen Zuhauses spielt der Grundriss der Häuser eine wichtige Rolle. Denn er zeigt, ob in den zur Auswahl stehenden Häusern letztendlich genügend Raum für die Bedürfnisse aller Bewohner vorhanden ist. Daher finden Sie in dem Exposé der meisten Häuser neben den Fakten auch Grundrissbeispiele, die auf die Wohnfläche und den Haustyp abgestimmt sind.

Empfohlene Häuser mit Grundriss

Ein Hausgrundriss sollten variabel sein

Bei der Entscheidung für ein Eigenheim spielt der Raumplan eine wichtige Rolle. Die meisten Anbieter geben beispielhaft Grundrisse ihrer Häuser vor. Der Käufer hat dann eine große Zahl von Varianten, wie er den Schnitt seinen Vorstellungen anpassen kann - oder kann sie sogar komplett von Grund auf neu planen.

Die Raumplanung hängt davon ab, wie viel Leute das Haus bewohnen werden. Eine Familie mit kleinen Kindern stellt andere Anforderungen an die Haus Blaupause als ein Paar mit älteren Kindern oder ein Paar ohne Kinder oder gar für Singles. In den ersten Jahren braucht der Nachwuchs genügend Platz. Jedes Kind hätte gern ein eigenes Zimmer. Das muss bei der Aufteilung der Räume berücksichtigt werden. Ideal ist es, wenn Grundrisse bereits so angelegt sind, dass die Raumnutzung später geändert und damit veränderten Bedürfnissen angepasst werden kann.
Individuelle Anpassungen beachten

Ideal ist es, wenn man in der Planung die Grundrisse der Häuser variieren und den eigenen Vorstellungen anpassen kann. Eine große Rolle spielt die zweckmäßige Planung der Räume. Die Raumaufteilung hängt davon ab, wie groß eine Familie ist und wie sich ihre Lebenssituation in absehbarer Zukunft verändern. Mit dem richtigen Schnitt können Häuser im Lauf der Jahre auch verändert und vollkommen neuen Bedürfnissen angepasst werden.

Was gehört zu einem Grundriss?

Bevor man überhaupt über passende Hausgrundrisse entscheidet, gilt es, wichtige Dinge zu klären und an alle Elemente zu denken. Am besten geht das per Checkliste. Darauf könnten folgende Punkte stehen:

  • Die Zahl der Ebenen und Raumanzahl
  • Offener oder geschlossener Grundriss
  • Zahl der Bäder inkl. Gäste WC
  • Größe der Verkehrsflächen
  • Fenster- und Türplatzierung
  • Zusätzliche Räume wie Hobbyraum oder Sauna
  • Flur und Gallerie
  • Technikraum
  • Treppenpositionierung
  • Lichtquellen
  • Steckdosenverteilung
  • Wasser- und TV-Anschlüsse
  • Position von Balkon und Terrasse nach Himmelsrichtung

Beim Erstellen des Grundrisses sollte eine Mindestgröße für die Räume eingeplant werden. Dann fallen später die Zimmer nicht zu klein aus. Zudem bietet es sich an, bereits beim Zeichnen des Grundrisses auch Hauptmöbel zu platzieren. So können Fenster- und Türenpositionierungen besser mit der Einrichtung abgestimmt werden. Das hat auch zum Vorteil, dass Sie sich direkt vorstellen können, wie es in Ihrem zukünftigen Haus aussieht.

Verkehrsflächen planen

Viele Hausentwürfe sind so angelegt, dass sie die so genannten Verkehrsflächen, wie Flur, Diele und Treppen, klein halten und dafür die Wohnräume und Schlafzimmer großzügig gestalten. Das muss nicht unbedingt sinnvoll sein. So kann zum Beispiel bei einer Stadtvilla der Grundriss für das Erdgeschoss so angelegt werden, dass eine großzügige Diele entsteht. Gerade sie ist ein wichtiger Raum im Haus, weil eine Diele einladend wirkt und Ablagefläche für Garderobe und Schuhe sowie andere Dinge des Alltags bietet. Selbst eine Sitzbank kann hier untergebracht sein.

Für jedes Bedürfnis den richtigen Raumplan finden

Offener Bungalow GrundrissSein Haus kann man nach dem eigenen Schnitt bauen lassen. Vorher kommt es darauf an, gute Ideen zu entwickeln, die das Wohnen im Haus zum Erlebnis machen. Eine der wichtigsten Entscheidungen ist dabei die Frage, ob die Räume offen oder geschlossen gestaltet werden sollen. Bei einem Bungalow Grundriss bieten sich zum Beispiel offene Flächen nahezu an.

Dabei gehen Wohnbereich, Essplatz und Küche im zentralen Bereich des Hauses fließend ineinander über. Der Vorteil eines Bungalows mit offenem Bauplan liegt im großzügigen Raumgefühl, den mit Licht durchfluteten Bereichen und in einer freien und unverstellten Sicht. Perfekt sind solche offenen Grundrisse nicht nur für kinderlose Paare. Im Gegenteil: Ein großzügiger offener Grundriss im Haus ist auch perfekt für Familien. Immerhin hat man beim Kochen Sicht auf den Nachwuchs oder kann sich bereichsübergreifend unterhalten.

Stadtvilla Grundriss EGStadtvilla Grundriss OGAuch ein geschlossener Grundriss hat seine Vorteile. Möglich ist es zum Beispiel, in einer Stadtvilla den Grundriss so zu gestalten, dass verschiedene Wandelement den Raum im unteren Geschoss optisch teilen ohne Räume vollständig abzutrennen. Damit erreicht man eine Kombination aus einem offenen und einem geschlossenen Entwurf vom Haus, der das Erdgeschoss zum zentralen Raum macht. In der oberen Etage befinden sich dann die Räume für die jeweiligen Bewohner.

Grundriss eines kleinen BungalowsMöchten Sie lieber ein kleines Eigenheim bauen, so spielt die Grundrissplanung auch hier eine wichtige Rolle. Auf wenigen Quadratmetern zu leben, verlangt ein gutes Maß an Organisation und die Verwendung von Multifunktionsmöbeln. Diese können bereits beim Grundriss zeichnen, berücksichtigt werden, um die geringe Zimmergrößen optimal ausnutzen zu können.
In dem Bungalow Grundrissentwurf rechts wurden zwei Schlafzimmer, ein Bad, ein HWR Raum, ein Flur und ein geräumiger Wohn-Ess-Bereich auf gerade mal 84 m² eingerichtet. 

Grundriss für ein Haus mit Einliegerwohnung

Haus mit Einliegerwohnung Grundriss EGEvolution 208 V6 floor_plans 0

Grundrisse für Häuser selbst zeichnen

Bevor man sich für den endgültigen Plan vom Haus entscheidet, kann man Ideen und Inspirationen sammeln. Kataloge, Grundrisse anderer Bauherren und Modelle von Häusern mit originellem Hausschnitt bieten Orientierung. So können Sie zunächst mit Stift und Papier Grundrissideen zeichnen oder auf eine geeignete Raumplaner Software zurückgreifen. Dadurch lassen sich bei der Planung des Eigenheims die eigenen Ideen umsetzen und der Grundriss für das Haus selbst planen. Was dabei möglich ist, gilt es in einem kostenlosen Beratungsgespräch herauszufinden. Nicht jede originelle Idee lässt sich am Ende umsetzen. Manchmal setzt die Realität auch Beschränkungen: So braucht jedes Haus Stauraum und einen Ort für die Haustechnik. In Häusern mit mehreren Etagen muss beim Grundriss auch die Treppe eingeplant werden. Darüber hinaus kann die im Bebauungsplan vorgegebene Ausrichtung des Hauses, Einfluss auf die Wohnraumplanung haben.

Während Ihre persönliche Grundrissplanung gewöhnlicherweise zunächst nur 2D visualisiert ist, wird mithilfe eines Spezialisten der gesamte Grundriss des Hauses in einem 3D Modell veranschaulicht. Dabei wird nicht nur der Wohnraum von innen dargestellt, sondern auch der vollständige Aufbau des Hauses von außen, inklusive aller Maße und bei einigen Modellen auch mit dem Einsatz von Farben und Materialien.
Kostenlose Hilfe durch einen Profi

Eine gute Variante ist es, sich im Rahmen eines Beratungsgespräches Entwürfe und Vorschläge für Häuser zeigen und erklären zu lassen. Das ist kostenlos möglich. Die Hilfe von Profis bei der Grundrisserstellung hat durchaus Vorteile. Denn den Plan muss man auch lesen und visualisieren können. Während der Beratung kann man sich dann den gewünschten Grundriss erstellen lassen. Dabei fließen von der Raumaufteilung über die Raumgröße bis hin zur Zahl der Steckdosen die eigenen Vorstellungen ein und finden Berücksichtigung. Um Zeit zu sparen empfiehlt es sich jedoch, bereits mit eigens erstellten Grundrissentwürfen zum Beratungsgespräch zu erscheinen. Wichtige Einzelheiten, wie Dachschrägen oder einen Kniestock kann man auf dem Papier nicht sehen. Für einen Laien ist das oft verwirrend. Ein Profi dagegen plant perfekt.

Grundrisse von Fertig- und Massivhäusern

Nur ein Klick zu Ihrem Traumhaus...
Finden Sie hier Massiv- und Fertighäuser inkl. Grundrissen und Preisen