Der einfachste Weg, Ihr Traumhaus zu bauen

Grundriss Einfamilienhaus

Vergleichen Sie moderne Grundrisse für Einfamilienhäuser und planen Sie Ihr Traumhaus – mit über 2.000 Häusern von mehr als 300 Anbietern
Hausbau-Assistenten starten
Immer kostenlos & unverbindlich
Fertighaus.de
4,5 / 5 von 54078 Kunden
Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis
Hier finden Sie alle Informationen zu modernen Einfamilienhaus Grundrissen sowie eine große Auswahl an Anbietern, die Ihr Traumhaus bauen werden.

Wer mit dem Gedanken spielt, für seine Familie und sich ein eigenes Haus zu bauen bzw. bauen zu lassen, der steht zuallererst vor der entscheidenden Frage, wie das Einfamilienhaus nach der Fertigstellung aussehen soll. Entsprechend ist es unabdingbar, sich vor dem Bau eines Einfamilienhauses Gedanken über eine Reihe von Fragen zu machen: Wie viele Stockwerke soll das spätere Eigenheim haben? Wie viele Zimmer werden benötigt? Wie soll der Eingangsbereich des Hauses gestaltet sein? usw.

Um diese Fragen bereits vor dem eigentlichen Baubeginn zu klären, ist der Entwurf eines Grundrisses unverzichtbar. Durch ihn werden Ihre eigenen Ideen bezüglich des Aufbaus des neuen Eigenheims visualisiert und zu Papier gebracht. Worauf Sie bei der Erstellung eines solchen Grundrisses achten müssen und welche Schwierigkeiten dabei auftreten können, dies will Ihnen nachfolgender Text erläutern.

Das sollten Sie über Einfamilienhaus Grundrisse wissen

Das sollten Sie bei einem Einfamilienhaus-Grundriss beachten

Die Planung und Gestaltung eines Einfamilienhauses hängt sehr von Ihren individuellen Vorstellungen und Zielen beim Bau des Eigenheimes ab. Folglich gibt es für einen guten, funktionalen Einfamilienhaus-Grundriss keine Patentlösung. Jeder Bauherr besitzt andere Wünsche und Vorstellungen, wie sein künftiges Heim aussehen soll. Bevor Sie also mit der Planung Ihres Hauses beginnen, sollten Sie sich erst einmal mit anderen Familienmitgliedern beraten, welche Ideen Sie für Ihr neues Eigenheim haben. So wird nach dem Bau sichergestellt, dass es untereinander nicht zu Konflikten kommt. Orientieren Sie sich etwa an den typischen Tagesabläufen Ihrer Familie, machen Sie sich Gedanken darüber, welcher Raum wann und von wem genutzt wird oder ob gesonderte Räume für Besucher vorhanden sein sollen.

Wichtig ist es im Weiteren sich über die allgemeine Gestaltung des Hauses Gedanken zu machen. Soll Ihr Einfamilienhaus z. B. einen Balkon oder eine Terrasse bekommen? Wie sieht es mit einem zusätzlich Keller bzw. Wohnkeller aus? Wird ein Dachboden genutzt oder bedarf es eines zusätzlichen Raumes als zentralen Lagerplatz? Dies alles sind Fragen, die Sie sich vor dem Entwurf des Grundrisses durch den Kopf gehen lassen und ggf. mit Ihrer Familie diskutieren sollten, um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Haben Sie einen gemeinsamen Nenner gefunden, kann die Planung des Hauses beginnen.

Planung eines Einfamilienhaus-Grundrisses

Wollen Sie mit der konkreten Planung Ihres Einfamilienhauses beginnen, so bietet es sich im ersten Schritt an, sich über den gewünschten Stil des Hauses Gedanken zu machen. Anregungen hierzu finden Sie zahlreiche im Internet, wo auch eine Menge vorgefertigter Grundrisse zu finden sind, an denen Sie sich ggf. orientieren können.

Grundsätzlich gilt bei der Planung für Einfamilienhäuser-Grundrisse, dass vor allem die Raumaufteilung eine zentrale Rolle innerhalb der Konzeption des Hauses einnimmt. Laien neigen hier oftmals dazu, den Raumbedarf zu über- und die Größe der einzelnen Räume zu unterschätzen. Hier gilt oftmals der Grundsatz: weniger ist mehr.

Grundriss Planung
Expertentipp
Experten raten bei der Planung eines modernen Grundrisses dazu, selbigen offen zu gestalten, d. h. wenige Innenwände oder Türen zu nutzen, um die Lichtdurchlässigkeit innerhalb der eignen vier Wände zu erhöhen. Zudem bietet es sich an in die Zukunft hinein zu planen. Kinderzimmer bleiben nicht immer Kinderzimmer, folglich sollten Sie gleich beim Planen des Grundrisses Alternativmöglichkeiten für die Nutzung einzelner Räume mitbedenken. Sind derartige Überlegungen gemacht, so können Sie mit der Konzeption Ihres Grundrisses beginnen.

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Hausbau-Assistenten starten