Doppelhäuser

FINDEN SIE PASSENDE HÄUSER
SENDEN SIE EINE ANFRAGE
ERHALTEN SIE INFOS VOM ANBIETER

Doppelhäuser

Doppelhäuser für Grundstückssparer

Die Wahl eines Doppelhauses ist ein beliebter Weg, um die Nebenkosten für die Errichtung eines Eigenheims erheblich zu sparen. Die Kosten für das Grundstück, die Planung, und den Transport von Baumaterial kann durch ein Doppelhaus erheblich gesenkt werden. Man kann sich theoretisch noch vor dem Bau den Nachbarn aussuchen und neben seiner Doppelhaushälfte Familie oder Freunde fürs Leben nah bei sich haben. Die Nachteile des doppelten Hauses liegen aber auch genau darin begründet. Beide Wohnparteien haben Mitspracherecht für die Gestaltung und Ausbau des Hauses.

Doppelhäuser

Schlüsselfertig

ab None €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 140.999 €

Ausbauhaus

ab 140.999 €

Wohnfläche

111 m²

Schlüsselfertig

ab None €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 126.999 €

Ausbauhaus

ab 126.999 €

Wohnfläche

95 m²

Schlüsselfertig

ab None €

Bausatzhaus

ab 43.600 €

Ausbauhaus

ab None €

Bausatzhaus

ab 43.600 €

Wohnfläche

120 m²

Schlüsselfertig

ab None €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 127.999 €

Ausbauhaus

ab 127.999 €

Wohnfläche

104 m²

Schlüsselfertig

ab None €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 167.999 €

Ausbauhaus

ab 167.999 €

Wohnfläche

130 m²

Schlüsselfertig

ab 166.176 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab None €

Schlüsselfertig

ab 166.176 €

Wohnfläche

129 m²

Schlüsselfertig

ab 142.500 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab None €

Schlüsselfertig

ab 142.500 €

Wohnfläche

122 m²

Schlüsselfertig

ab 221.587 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 107.983 €

Schlüsselfertig

ab 221.587 €

Wohnfläche

124 m²

Schlüsselfertig

ab 220.262 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 141.601 €

Schlüsselfertig

ab 220.262 €

Wohnfläche

135 m²

Schlüsselfertig

ab 210.260 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 136.356 €

Schlüsselfertig

ab 210.260 €

Wohnfläche

125 m²

Schlüsselfertig

ab 406.320 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 308.617 €

Schlüsselfertig

ab 406.320 €

Wohnfläche

218 m²

Schlüsselfertig

ab 170.553 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 99.098 €

Schlüsselfertig

ab 170.553 €

Wohnfläche

93 m²

Schlüsselfertig

ab 188.031 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab None €

Schlüsselfertig

ab 188.031 €

Wohnfläche

103 m²

Schlüsselfertig

ab None €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 165.999 €

Ausbauhaus

ab 165.999 €

Wohnfläche

123 m²

Schlüsselfertig

ab 342.767 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 222.701 €

Schlüsselfertig

ab 342.767 €

Wohnfläche

197 m²

Schlüsselfertig

ab None €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 126.999 €

Ausbauhaus

ab 126.999 €

Wohnfläche

95 m²

Schlüsselfertig

ab 267.313 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 172.672 €

Schlüsselfertig

ab 267.313 €

Wohnfläche

143 m²

Schlüsselfertig

ab None €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 167.999 €

Ausbauhaus

ab 167.999 €

Wohnfläche

131 m²

Schlüsselfertig

ab 186.060 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab None €

Schlüsselfertig

ab 186.060 €

Wohnfläche

129 m²

Schlüsselfertig

ab None €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 136.999 €

Ausbauhaus

ab 136.999 €

Wohnfläche

112 m²

Schlüsselfertig

ab 222.886 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab None €

Schlüsselfertig

ab 222.886 €

Wohnfläche

118 m²

Schlüsselfertig

ab 269.885 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 210.614 €

Schlüsselfertig

ab 269.885 €

Wohnfläche

161 m²

Schlüsselfertig

ab 209.137 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab None €

Schlüsselfertig

ab 209.137 €

Wohnfläche

173 m²

Schlüsselfertig

ab 145.500 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab None €

Schlüsselfertig

ab 145.500 €

Wohnfläche

125 m²

Alle anzeigen

Eigenschaften von einem Doppelhaus

Doppelhaus

Das Doppelhaus besteht aus zwei (nahezu) baugleichen Häusern, welche identisch oder gespiegelt unmittelbar nebeneinander gebaut werden. Sie verfügen über identische Grundrisse und teilen sich häufig eine durchgehende Terrasse und einen gemeinsamen Garten. Um einen gegenseitigen Lärmschutz zu gewährleisten, ist die an das Nachbarhaus angrenzende Wand meist sehr dick ausgelegt.

Vorteile und Risiken bei einem Doppelhaus

Doppelhaus Preis

Das Doppelhaus verspricht viele Möglichkeiten, Baukosten zu sparen. Bei Architektenhäusern ist die gespiegelte Umsetzung des Hauses einfach und günstig. Fertighäuser sind bereits komplett geplant auch als Doppelhäuser verfügbar. Die Transportkosten von Baumaterial sind bei einem Fertighaus geringer. Vom Transportbeton für Fundament und Bodenplatte bis zu dem Bauholz für die Dachkonstruktion können die Baustoffhändler ihre Kapazitäten besser auslasten. Die erzielten Preisvorteile gehen zu Nutzen der beiden Hausbauer.

Die angrenzende Wand zwischen den beiden Häusern muss weder verputzt noch isoliert werden. Das reduziert die Kosten für die Fassade bereits um 25% gegenüber einem frei stehenden Haus. Die Bauzeiten sind ebenso wesentlich kürzer, insbesondere wenn es sich um Fertighäuser handelt. Hierbei werden beide Objekte stets gleichzeitig errichtet, was Bauzeit und damit Nebenkosten spart. Bietet das Doppelhaus also nur Vorteile? Leider nein, denn ein entscheidender Faktor wird leider bei der Planung häufig zu wenig Beachtung geschenkt.

Bei einer Doppelhaushälfte hat der Nachbar ein Mitspracherecht in Bezug auf die Gestaltung von Dach, Fassade und den Vorgarten. Die Außenwirkung eines Hauses darf deshalb nur mit Genehmigung und Absprache der angrenzenden Partei verändert werden. Dazu gehören auch energetische Sanierungen und Solaranlagen. Ebenso Wintergärten, Eingangstüren, Swimmingpools oder sogar die Tierhaltung kann vom Nachbarn mit Einschränkungen belegt werden. Auch wirken sich Nachlässigkeiten bei der Pflege der einen Hälfte negativ auf die andere Seite aus. Das kann von ästhetischen Abwertungen bis zu echten, technischen Bauschäden führen.

Um erfolgreich, dauerhaft und friedlich in einer Doppelhaushälfte wohnen zu können, ist ein respekt- und vertrauensvolles Verhältnis zum Nachbarn erforderlich. Ein Streit mit einem Partner ist von allen Nachbarschaftskonflikten der folgenschwerste und unangenehmste. Gerichtsprozesse sind im Konfliktfall an der Tagesordnung und es endet in der Regel damit, dass eine Partei auszieht.

In diesem Fall wird ein weiterer Nachteil der Doppelhaushälfte offenkundig: Ein Doppelhaus ist zwar billiger zu errichten, als ein frei stehendes Haus - es ist aber auch wesentlich weniger wert. Die Angst vor einem Nachbarschaftsstreit ist bei einer Doppelhaushälfte immer gegeben, was sich direkt auf einen verminderten Marktwert auswirkt.

Dennoch ist das Doppelhaus eine der beliebtesten Wege zum Eigenheim zu gelangen. Gesunder Menschenverstand, gegenseitiger Respekt und eine grundsätzliche Redebereitschaft um Konflikte gar nicht erst aufkommen zu lassen kann heute gerade bei Hausbauern erwartet werden.

 

Doppelhaushälften als Mietobjekt

Es gibt eine elegante Lösung, Nachbarschaftsstreitigkeiten aus dem Weg zu gehen. Wenn das Haus von vorneherein als Mietobjekt gedacht ist, können diese Konflikte umgangen werden. Mieter können gekündigt und ausgetauscht werden. Das Verhältnis der Hausbesitzer bleibt aber davon unberührt. Konsequent umgesetzt, wird das Doppelhaus bereits als Mehrfamilienhaus konzipiert oder zumindest durch eine Einliegerwohnung ergänzt. Bei Mietern sind diese Wohnlösungen sehr begehrt, da sie einem das Gefühl des Eigenheims vermitteln können. Die Fertighausfirmen bieten auch hierzu bereits eine große Auswahl an unterschiedlichen Lösungen an.

Trautes Heim Glück allein?

Diese Regelung trifft bei einer Doppelhaushälfte nur eingeschränkt zu. Von Vorstellung, mit dem Eigenheim zum ungestörten Besitzer seiner eigenen vier Wände zu werden, muss man sich beim Doppelhaus verabschieden. Ansonsten sind Konflikte vorprogrammiert und diese sollten beim Doppelhaus unbedingt vermieden werden. In einer respektvollen und harmonischen Partnerschaft mit einem vernünftigen Nachbarn, ist die Doppelhaushälfte aber ein sehr günstiger Weg zum Wohneigentum.