Dachstuhl mit Richtkranz

Dachstuhl Kosten und Preise

Von Celine Hausenstein Am 22. April 2021

Für welche Hausart interessieren Sie sich?

Hausbau-Assistenten starten

Wohnräume unter dem Hausdach zählen zu den schönsten eines Hauses. Besteht der Dachstuhl aus Holz, kreieren Sichtbalken eine gemütliche Atmosphäre. Wer die natürliche Holzoptik nicht mag, streicht die Balken und Bretter vor der Montage mit weißer Farbe oder wählt eine Deckenverkleidung. Abhängig von der Dachform bieten hohe Decken Freiraum für die Verwirklichung kreativer Einrichtungsideen. Bevor es so weit ist, erfolgt im ersten Schritt die Auswahl und Montage des Dachstuhls. Angehende Bauherren fragen sich, was ein Dachstuhl inklusive Dämmung und Dacheindeckung an Kosten verursacht.

Elemente eines Dachstuhls

Der Dachstuhl ist die tragende Konstruktion für das Hausdach. Er umfasst die Elemente, die bei einem Richtfest sichtbar sind. Ist der Rohbau fertiggestellt, befestigt ein Zimmermann einen kleinen, mit bunten Bändern geschmückten Nadelbaum oder einen Kranz auf dem höchsten Punkt des Daches - dem First. Ein wichtiger Meilenstein ist geschafft. Sehen Sie einen geschmückten Dachstuhl, haben Sie die Gelegenheit, sich den Aufbau in Ruhe zu betrachten. Im Wesentlichen besteht die tragende Dachkonstruktion aus dicken Balken. Das Gebälk als Grundkonstruktion muss in der Lage sein, sich selbst sowie die Sparren und die Dacheindeckung zu tragen. Bei einem Sturm wirken hohe Kräfte auf ein Hausdach ein. Ein fachgerecht konstruierter und ausgeführter Dachstuhl absorbiert Windkräfte und hohe Schneelasten.

Wichtige Bestandteile einer Dachkonstruktion sind - neben dem dominanten, quer verlaufenden Firstbalken - die Pfetten, die als tragende Säulen eine Dachkonstruktion stützen. Die Traufe bezeichnet die Tropfkante an einem Gebäudedach. Von der Traufe zum First verlaufen die Sparren. Sie liegen im unteren Bereich auf dem Schwellenholz und im oberen Bereich auf dem Firstbalken auf. Die Dachsparren bilden die Basis für die Bedachung. Einige Dachstühle besitzen Pfetten - stützende Säulen aus Holz - die in den fertigen Innenräumen sichtbar sind.

Gängige Dachstuhlvarianten sind der Sparrendachstuhl bzw. als Weiterentwicklung der Kehlbalkendachstuhl und der Pfettendachstuhl. Während die Traglast bei einem Sparrendachstuhl auf den Kniestock abgeführt wird, wird die Traglast bei einem Pfettendachstuhl auf tragende Innenwände abgeführt. Da diese in der Planung berücksichtigt werden müssen, ist die Gestaltungsfreiheit hinsichtlich der Raumaufteilung eingeschränkt.

Dachelemente:

  • Firstbalken
  • Pfetten
  • Traufe
  • Sparren
  • First

Einflussfaktoren auf die Kosten

Die Preise für Dachstühle variieren stark. Grundsätzlich ist ein nicht sichtbarer Dachstuhl günstiger als ein sichtbarer Dachstuhl. Für einen doppelten Dachstuhl sind die Kosten höher. Während für einen sichtbaren Dachstuhl schönes, glatt gehobeltes Holz verwendet wird, verschwindet das Holz eines nicht sichtbaren Dachstuhls unter der Deckenverkleidung. In dem Fall ist es möglich, optisch nicht so schöne Balken zu verwenden. Damit sich der Dachstuhl nicht verzieht bzw. die Balken nicht stark reißen, wird formstabiles, trockenes Konstruktionsvollholz in hochwertiger Qualität verbaut. Die Balken eines Sichtdachstuhls bestehen aus verleimten Holzquerschnitten, um Risse effektiv zu vermeiden. Hinsichtlich der Dämmung lassen sich die Varianten Untersparrendämmung, Zwischensparrendämmung und Aufsparrendämmung unterscheiden.

Besonderheiten in der Dachstuhlkonstruktion - wie Gauben - erhöhen den Preis. Die Konstruktion eines Dachstuhls in doppelter Ausführung ist komplexer. Der höhere Arbeitsaufwand und zusätzliche Materialkosten sorgen dafür, dass der Dachstuhl Preis höher ist. Die Entscheidung für einen doppelten Dachstuhl hängt wesentlich mit der gewählten Art der Dämmung zusammen. Ein doppelter Dachstuhl ermöglicht es, ein Dach mit rein ökologischen Materialien - wie einer Kombination aus Holzfaserplatten und Zellulose - als Aufsparrendämmung anzubringen. Gängige Praxis ist eine Dämmung aus der preisgünstigeren Kombination Hartschaumplatten und Mineralwolle. Alle Dachstühle - unabhängig von der Ausführung - benötigen eine Dampfsperre, welche die Dämmung luftdicht abschließt. Mit sämtlichen Dachstuhlkonstruktionen lassen sich - eine fachgerechte Aufführung vorausgesetzt - hervorragende Dämmwerte erreichen. Schwachpunkte in der Dachdämmung lassen sich durch einen Blower-Door-Test aufdecken.

Preise nach Dachform

]Sie fragen sich, welchen Dachtyp Sie wählen müssen, um die Dachstuhl-Kosten niedrig zu halten. Bei den folgenden Preisangaben wird eine gute Dämmung mit einem U-Wert von höchstens 0,15 Watt pro Quadratmeter und Kelvin im Dachstuhl-Preis berücksichtigt. Der U-Wert bezieht sich auf das Temperaturgefälle zwischen warmer und kalter Seite. Angegeben wird er in Watt pro Quadratmeter und Kelvin. Das günstigste Dach ist ein modernes Flachdach. Rechnen Sie rund 40 Euro pro Quadratmeter für den Holz-Dachstuhl und etwa 60 Euro pro Quadratmeter für die Dachdämmung. Für das Dach Decken ist der Preis inklusive Dachziegel bei etwa 50 Euro pro Quadratmeter zu veranschlagen. Etwas teurer ist ein klassisches Satteldach. Es schlägt mit 60 Euro pro Quadratmeter für den Holz-Dachstuhl zu Buche. Die übrigen Preise verändern sich nicht. Aufwendiger und teurer ist die Form eines Mansarddachs, Die Dachstuhl Kosten liegen um die 80 Euro pro Quadratmeter. Noch preisintensiver ist lediglich ein auf allen Seiten geneigtes Walmdach. Hier liegt der Dachstuhl-Preis bei etwa 90 Euro pro Quadratmeter.

DachformUngefähre Dachkosten
Flachdach40 Euro pro Quadratmeter Holzdachstuhl / 60 Euro pro Quadratmeter für Dämmung / 50 Euro pro qm für Dachdeckung
Satteldach60 Euro pro Quadratmeter Holzdachstuhl / 60 Euro pro Quadratmeter für Dämmung / 50 Euro pro qm für Dachdeckung
Mansarddach80 Euro pro Quadratmeter Holzdachstuhl / 60 Euro pro Quadratmeter für Dämmung / 50 Euro pro qm für Dachdeckung
Walmdach90 Euro pro Quadratmeter Holzdachstuhl / 60 Euro pro Quadratmeter für Dämmung / 50 Euro pro qm für Dachdeckung

Häufig gestellte Fragen zum Thema:

Für welche Hausart interessieren Sie sich?

Hausbau-Assistenten starten
Kostenlos & unverbindlich
Fertighaus.de 4,5 / 5 von 54078 Kunden

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Hausbau-Assistenten starten