Der einfachste Weg, Ihr Traumhaus zu bauen

Modernes Fachwerkhaus bauen

Vergleichen Sie moderne Fachwerkhäuser und planen Sie Ihr Traumhaus – mit über 2.000 Häusern von mehr als 300 Anbietern
Hausbau-Assistenten starten
Immer kostenlos & unverbindlich
4.5 / 5 von über 50.000 Kunden
Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis
Hier finden Sie alle Informationen zu modernen Fachwerkhäusern sowie eine große Auswahl an Anbietern.

Das klassische Fachwerkhaus ist aus dem Bild vieler historischer Städte und Gemeinden in Deutschland nicht wegzudenken. Die schmucken Fachwerkbauten bestimmen den Charme der in Jahrhunderten gewachsenen Ortskerne. Nachdem die Fachwerkbauten von Massivhäusern oder Fertighäusern verdrängt wurden, erleben moderne Fachwerkhäuser in der letzten Zeit geradezu eine Renaissance. Vielerorts besinnt man sich auf die Vorteile und gestaltet Fachwerkhäuser modern und effizient.

Das hervorstechende Kennzeichen, das auch modernes Fachwerk aufweist, ist das von außen sichtbare Holzskelett. Oft wird das Holzskelett auch in den Innenausbau einbezogen und sorgt mit teilweise kunstvoll verzierten Balken oder Schnitzereien für manchen attraktiven Blickfang. Ein modernes Fachwerkhaus kann individuell auf die Wünsche und Vorstellungen der Bauherren abgestimmt werden. Wenn ein Fachwerkhaus modern interpretiert wird, bietet es sich an, die einzelnen Gefache zwischen den Balken des Holzskeletts nicht überall massiv auszufüllen, sondern auf den Baustoff Glas zurückzugreifen. Auf diese Weise entsteht als moderner Fachwerkbau ein großzügiges, lichtdurchflutetes Gebäude.

Das sollten Sie über Fachwerkhäuser im modernen Stil wissen:

Moderne Fachwerkhäuser entdecken

Traditionelle Fachwerkhäuser modern interpretiert

Wenn auch der Ursprung des traditionellen Fachwerkhauses bis ins Mittelalter zurückreicht, lässt das unglaublich wandlungsfähige Fachwerkhaus moderne Interpretationen zu. Die bewährte Grundkonstruktion bleibt erhalten und sorgt für unglaubliche Variationsmöglichkeiten. Das Holzskelett trägt die Lasten des Hauses. Die Gefache, die sich durch Verstrebungen mit dem Holzskelett ergeben, können daher frei gestaltet werden. Man greift dabei nur noch selten auf herkömmliche Materialien zurück, denn gerade das Fachwerkhaus erlaubt die Entfaltung kreativer Ideen. Bei modernen Fachwerkhäusern kommen nicht selten große Glasfronten zum Einsatz. Das Ausmauern der Gefache mit Ziegelmauerwerk ist ebenfalls beliebt und verleiht dem Fachwerkhaus besonderen Charme. Denkbar ist selbstverständlich auch eine Kombination aus ausgemauerten und glasbewehrten Gefachen. Auf diese Weise kommt viel Licht in das Gebäude, es wirkt aber trotzdem nicht hypermodern und kühl.

Das Holzskelett ist geschossweise aufgebaut. Es ist nicht zwingend notwendig, die Stützen und Träger senkrecht übereinander anzuordnen. Teilweise ruhen sie auf überstehenden Balken, was einen konsolenähnlichen Eindruck erweckt. Traditionell kam für den Fachwerkbau heimisches Eichen- oder Fichtenholz zum Einsatz, heute werden auch importierte nordamerikanische Hölzer verwenden, die ausgesprochen robust sind. Mitunter bestehen die Stützen und Träger aus Metall, was in der Kombination mit Glas die moderne Architektur unterstützt. Aufgrund der vielfältigen Variationsmöglichkeiten weisen die modernen Fachwerkhäuser eine unglaubliche Bandbreite an Gestaltungsfreiraum auf. Bauherren steht bei einigen Anbietern moderner Fachwerkhäuser sogar ein spezieller Hausbaukonfigurator zur Verfügung.

Das Fachwerkhaus modern innen gestalten

Da bei einem Fachwerkhaus das Holzskelett die Lasten des Gebäudes trägt, kann der Innenraum komplett frei gestaltet werden. Es können Innenwände eingezogen, entfernt oder versetzt werden. Dadurch eröffnen sich für die Innenraumgestaltung unglaublich viele Möglichkeiten. Es gibt wenig, was beachtet werden muss, wenn ein Fachwerkhaus modern innen gestaltet werden soll. In erster Linie betrifft dies die Versorgungsleitungen. Auch in einem Fachwerkhaus müssen Stromleitungen sowie Wasser- und Abwasserleitungen verlegt werden. Über das bevorzugte Heizsystem und die damit verbundenen Einrichtungen muss sich der Bauherr im Klaren sein. Ein wesentlicher Punkt ist jedoch die Wärmedämmung, besonders dann, wenn die Gefache mit Glas ausgekleidet sind. Die Trittschalldämmung sollte ebenfalls berücksichtigt werden. Wenn diese wichtigen Punkte geklärt sind, kann die Gestaltung des Innenraums voll und ganz nach den Wünschen und Vorstellungen des Bauherrn ausgerichtet werden.

Große, hallenähnliche Räume, die sich sogar über mehrere Geschosse hinziehen können, sind genauso möglich wie kleine, gemütliche Zimmerchen. Wer ein kleines Bad bevorzugt, kann sich ein solches in seinem Fachwerkhaus ebenso einbauen lassen wie ein großzügiges Wellnessbad. Gleiches gilt für die Küche. Der Traum von der geräumigen Wohnküche mit Kochinsel, verbunden mit einer Lounge oder dem Wohnzimmer, kann im modernen Fachwerkhaus problemlos umgesetzt werden. Aber auch Räumlichkeiten wie der Heizungsraum - falls nötig - oder ein Hauswirtschaftsraum, eine Abstellkammer, ein Windfang im Eingangsbereich gehören zur modernen Gestaltung des Innenraums eines Fachwerkhauses. Da das Fachwerkhaus sich in der Regel über mehrere Geschosse erstreckt, ist der Gestaltung der Treppen oder eines geschlossenen Treppenhauses Beachtung zu schenken.

Bei jedem modernen Fachwerkhaus darf eine Smart Home Ausstattung nicht fehlen. Steuern Sie auf diese Weise indirekte Lichtquellen an, heizen Sie punktuell und zu gewünschten Zeiten und bespielen Sie im gesamten Haus verteilte Lautsprecher-Boxen mit Ihrer Lieblingsmusik.

Ästhetik interior 1

Welche Baufirma kann ein modernes Fachwerkhaus bauen?

Ausführliche Informationen zu Fachwerkhäusern
Hat Ihnen diese Seite geholfen?
Es gibt noch keine Bewertungen - Teilen Sie Ihre Meinung!

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Hausbau-Assistenten starten