Diana exterior 8

Bodentiefe Fenster: Kosten, Vorteile und Nachteile

Von Clara Flemming Am 9. Juli 2021

Für welche Hausart interessieren Sie sich?

Hausbau-Assistenten starten

Im Neubau ist es üblich, dass die Fenster bodentief verbaut werden. Durch diese Methode wirken kleine Räume größer und Sie lassen die höchstmögliche Ausbeute an Tageslicht in Ihre Zimmer. Allerdings gibt es verschiedene Faktoren, die Sie in die Planung bodentiefer Fenster einbeziehen sollten. Zum Einen sind verschiedene Bauarten möglich und zum Zweiten sollten Sie bedenken, dass Ihre herrlichen Ausblicke gleichzeitig Einblicke in Ihre Privatsphäre mit sich bringen.

Vorteile und Nachteile bodentiefer Fenster

Die Vorteile liegen klar auf der Hand. Durch ein bodentiefes Fenster kommt viel Licht in die Ihre Räume und Tageslicht hebt die Stimmung. In kleinen Räumen, in denen Sie zum Beispiel ein Eckfenster bodentief montieren, können Sie die Raumgröße optisch beeinflussen und vergrößern, was ein wohnliches Ambiente unterstützt. Obendrein verbinden die riesigen Fenster den Innenraum mit Draußen, sodass Sie einen fließenden Übergang zum Garten oder der Freifläche am Haus schaffen. Im Winter profitieren Sie von warmem Sonnenlicht, das ein Wohlfühlambiente schafft und Sie deutlich weniger frieren lässt. Der ästhetische Aspekte sollte ebenfalls nicht von der Hand gewiesen werden. Fenster, die bodentief eingebaut werden, beleben die Gestaltung Ihrer Fassade.

Wenn Sie bodentiefe Fenster abdichten, sollten Sie neben der Vermeidung von Wärmebrücken auch an das erhöhte Einbruchrisiko denken. Große Fenster gewähren viel Einblick in Ihre Privatsphäre und geben potenziellen Einbrechern eine Möglichkeit, Sie auszuspähen und genau zu sehen, ob Sie im Haus sind. Weniger Fensterbänke sind nur bedingt ein Nachteil. Anders verhält es sich mit der verringerten Stellfläche für Möbel, die gerade in kleinen Häusern und Wohnungen zur Herausforderung werden kann. Egal ob Sie bodentiefe Fenster mit festem Unterteil oder bodentiefe Fenster mit Unterlicht einbauen: In puncto Einbruchschutz sollten Sie zusätzliche Maßnahmen ergreifen.

Welche Arten bodentiefer Fenster gibt es?

Ein Wand- oder Eckfenster, welches bodentief und groß ist, kann aus einem Stück oder aus zwei Teilen bestehen. Besonders beliebt sind bodentiefe Fenster mit festem Unterteil, die zugunsten der Panoramaaussicht aus einem Stück gefertigt werden. Diese Fenster sind in den meisten Fällen nicht zum Öffnen gedacht. Wenn Sie sich für bodentiefe Fenster mit Unterlicht oder für bodentiefe Fenster aus zwei Teilen entscheiden, können Sie ein Modell mit teilweiser Öffnung wählen.

Fertighaus Weiss - Tursellino Exterior 1

Bodentiefe Fenster im Erdgeschoss - darauf ist zu achten

Im Erdgeschoss achten Sie beim Einbau bodentiefer Fenster am besten auf zwei essentielle Details. Verspiegelte oder anderweitig von außen nicht einsehbare Verglasungen sind von Vorteil und sollten vor allem dann im Fokus stehen, wenn die Fenster nicht in Ihren Garten - sondern in Richtung Gehweg oder einem anderen öffentlich zugänglichen Bereich zeigen. Auch der Einbruchschutz sollte höchste Beachtung finden. Zusätzliche Beschläge und Fenstergriffe mit Schloss, eine Sicherheitsverglasung und stabile Rollladen sind angebracht. Wenn Sie die Panoramaaussicht nicht einschränken möchten, können Sie dank spezieller Verglasungen auf Vorhänge verzichten.

Bodentiefe Fensterscheiben im Obergeschoss - optimal absichern

Im Obergeschoss sinkt das Risiko für Einbrüche drastisch. Doch hier sollten Sie Fenster, die bodentief montiert sind als Unfallprävention absichern. Ausgenommen sind bodentiefe Fenster mit festem Unterteil, das mindestens oberschenkelhoch und nicht zu öffnen ist. In allen anderen Fällen empfiehlt sich ein modernes Edelstahlgitter, das im Stile eines französischen Balkons vor dem Fenster montiert wird. Gerade in Haushalten mit Kindern und Haustieren spielt die Sicherung der Fenster im Obergeschoss eine essenzielle Rolle. Die Absturzsicherung ist bei allen Fenstern wichtig, die vollständig geöffnet und auf diesem Weg zum Unfallrisiko werden können.

Weizenegger - Haus WW Exterior 4

Wie viel kosten Fenster bodentief?

Eine pauschale Angabe kann aufgrund der unterschiedlichen Preise nach Hersteller und Ausstattung nicht gemacht werden. Mit Standardverglasung beginnen die Preise bei rund 500 Euro. Wünschen Sie eine Sicherheitsverglasung, geteilte und zum Öffnen geeignete bodentiefe Fenster, sind die Kosten deutlich höher. Auch die Montage sollten Sie einplanen, da ein Selbsteinbau anhand der Komplexität nicht zu empfehlen ist. Wenn Sie sich Angebote einholen, sollten die Montagekosten mit aufgelistet sein.

Häufige Fragen zum Thema bodentiefe Fenster

Für welche Hausart interessieren Sie sich?

Hausbau-Assistenten starten
Kostenlos & unverbindlich
Fertighaus.de 4,5 / 5 von 54057 Kunden

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Hausbau-Assistenten starten