Gewerbliche Bauten in Fertigbauweise

FINDEN SIE PASSENDE HÄUSER
SENDEN SIE EINE ANFRAGE
ERHALTEN SIE INFOS VOM ANBIETER

Gewerbliche Bauten in Fertigbauweise

Seit Jahren nimmt der Anteil der Fertigbauhäuser am gesamten Bauvolumen zu. Dies gilt ebenfalls für Industrie und Gewerbe, die bereits seit längerer Zeit die Vorzüge dieser Bauweise kennen. Vor allem in diesem Bereich überzeugt das Fertighaus mit seinen Vorteilen, die sich spürbar auf die Kostenstruktur eines Unternehmens auswirken. Eine hohe Planungs- und Terminsicherheit ist für Unternehmen genauso von großer Bedeutung wie die Sicherheit, dass das Bauvorhaben die kalkulierten Kosten nicht überschreitet. Kriterien, die bei der Massivbauweise immer wieder hohe Zusatzkosten zur Folge haben.

Schnelle Bauzeit bei genauer Kostenkalkulation
Energiesparend, modern und genau so geplant, wie Sie es wollen

Der Fertigbau im Gewerbe und dessen Einsatzbereiche

Gewerbebau

Quelle: hansenn / fotolia.com

Das Fertighaus im Gewerbe erfüllt zum Teil andere Anforderungen als ein Wohnhaus. Ein Argument für die große Beliebtheit des Fertigbaus in Industrie und Gewerbe. Eines der wichtigsten Kriterien ist die verhältnismäßig kurze Bauzeit eines Fertighauses. Sie ermöglicht Unternehmen im Bedarfsfall die Realisierung einer kurzfristigen Planung zu moderaten Kosten. Showrooms oder Werkstättenbereiche als zusätzlicher Anbau an bereits bestehende Gebäude sind genauso zeitnah zu realisieren wie der Neubau einer zusätzlichen Lagerhalle oder eines Bürogebäudes.

Die durchschnittliche Bauzeit beträgt abhängig von der Objektgröße und der nötigen Ausstattung nur wenige Wochen bis zu sechs Monaten. Häufig erfolgt die Vergabe aller Arbeiten an ein erfahrenes Fertigbauunternehmen, das mit zuverlässigen Subunternehmen das Bauvorhaben realisiert und die Einhaltung der Fertigstellungstermine überwacht. Dies wirkt sich spürbar auf die Gesamtkosten aus und reduziert den Preis für das neue Gebäude.

Im Rahmen der Vorentscheidung bietet sich das praktische Häusersuchtool an. Es weist verschiedenste Filtermöglichkeiten auf und erleichtert die Suche nach dem richtigen Objektpartner.

Individuallösungen für den Fertigbau

Auf den Fertigbau für Gewerbe spezialisierte Unternehmen bieten eine große Palette unterschiedlichster Lösungsmöglichkeiten an. Eine Fertighalle mit der zukünftigen Bestimmung als Lager muss im Innenbereich andere Voraussetzungen erfüllen, als eine Fertighalle, die zur Unterbringung des Fuhrparks oder von Produktionsanlagen dient. Plant ein Unternehmen den Bau eines Bürogebäudes, hat es die Wahl, bereits vorgegebene Lösungen zu übernehmen oder eine individualisierte Aufteilung der einzelnen Räume zu planen.

Diesbezüglich geben sich die Hersteller große Mühe, das geplante Fertighaus entsprechend den persönlichen Vorstellungen zu realisieren. Wobei in diesen Fällen zu beachten ist, dass individuelle Lösungen preislich immer von Standardangeboten abweichen. Trotzdem ist die Erstellung gewerblicher Objekte im Rahmen des Fertigbaus durch die sehr kurze Bauzeit immer noch die kostengünstigste Alternative.

Vor- und Nachteile von Gebäuden als Fertigbau

Jede Bauweise hat ihre Vor- und Nachteile. Dies gilt auch für Fertighäuser. Trotzdem ist im Gewerbe der Fertigbau immer häufiger der Neubau der ersten Wahl.

Vorteile:

  •  kurze Bauzeit und zuverlässige Planbarkeit
  •  geringere Kosten
  •  Vertragsunternehmer überwacht die Durchführung aller Arbeiten und übernimmt die Organisation der Subunternehmen
  •  vertraglich zugesicherter Bezugstermin
  •  hohe Qualität der verwendeten Baumaterialien
  •  Passgenauigkeit der Einzelelemente durch Vorfertigung

Für Unternehmen, die ein neues Bürogebäude errichten und zum aktuellen Zeitpunkt in einem Mietobjekt untergebracht sind, spielt die Zuverlässigkeit des Bezugstermins eine wichtige Rolle. Ein in Massivbauweise gebautes Objekt weist diesbezüglich wesentlich höhere Unsicherheitsfaktoren auf, als ein Bürogebäude als Fertigteilhaus.

Die Nachteile, die Fertighäuser oder eine Fertighalle mit sich bringen, sind äußerst gering und äußern sich bevorzugt im höheren Preis für individuelle Konstruktionen.

Fertigbauweise ideal für gewerbliche Betriebe

Als Fazit bleibt, dass der Fertigbau im gewerblichen Bereich einen hohen Stellenwert einnimmt und eine beinahe Ideallösung darstellt. Er überzeugt durch günstige Kosten und kurze Bauzeiten. Die Möglichkeit der Individualisierung ist bei dieser Variante genauso gegeben wie beim Massivhaus. Zu den großen Vorteilen des Fertigbaus zählt die hervorragende Planbarkeit der Bauzeit einschließlich der Folgeschritte im Rahmen des Projektes sowie der zuverlässig kalkulierte Preis.