Satteldach-Klassiker

In 3 Schritten zum Traumhaus

FINDEN SIE PASSENDE HÄUSER

Wählen Sie aus rund 2.000 flexibel anpassbaren Beispielhäusern.

INFOS ANFORDERN

Fordern Sie weitere Infos zu passenden Häusern direkt von den Anbietern an.

VERGLEICHEN & ENTSCHEIDEN

Lassen Sie sich auf Wunsch individuell und unverbindlich vom Anbieter beraten.

Der zeitlose Klassiker unter den Häusern

Ein Satteldach-Klassiker ist ein mehrstöckiges Einfamilienhaus mit typischer Dachform, welches dank seiner zeitlosen Ansicht auch nach Jahren noch zur Bereicherung der Landschaft beiträgt.

Es vermittelt eine verlässliche Bodenständigkeit und besitzt meist ein Voll- sowie ein Dachgeschoss mit charakteristischen Winkeln und Schrägen. Durch individuelle Anbauten oder Änderungen wie Dachneigung oder -länge verleihen die jeweiligen Bauherren ihrem Haus eine individuelle und besondere Note.

Beachtet werden sollte, dass sich bei einer Änderung der Kniestockhöhe ebenso der nutzbare Wohnraum des Dachgeschosses verändert. Als Kniestock wird die Wandhöhe vom Boden bis zur Dachschräge bezeichnet.

Unauffällig stilvolles Design
Bewährt und allgegenwärtig
Funktional und typisch für diverse Ortschaften
Satteldach-Klassiker
Anke (KfW-Effizienzhaus 40)

Schlüsselfertig

ab 271.400 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab None €

Schlüsselfertig

ab 271.400 €

Wohnfläche

161 m²

FINO 320 B - Musterhaus München-Poing

Schlüsselfertig

ab 317.971 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 206.753 €

Schlüsselfertig

ab 317.971 €

Wohnfläche

137 m²

Haas MH Fellbach 163

Schlüsselfertig

ab 353.000 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 197.000 €

Schlüsselfertig

ab 353.000 €

Wohnfläche

177 m²

Kalmar

Schlüsselfertig

ab None €

Bausatzhaus

ab 92.960 €

Ausbauhaus

ab 150.360 €

Ausbauhaus

ab 150.360 €

Wohnfläche

137 m²

Lione

Schlüsselfertig

ab 164.900 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 108.200 €

Schlüsselfertig

ab 164.900 €

Wohnfläche

151 m²

München

Schlüsselfertig

ab 321.190 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab None €

Schlüsselfertig

ab 321.190 €

Wohnfläche

174 m²

Musterhaus Seegarten

Schlüsselfertig

ab 321.532 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 157.002 €

Schlüsselfertig

ab 321.532 €

Wohnfläche

148 m²

NEO - Musterhaus Günzburg

Schlüsselfertig

ab 348.656 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 229.955 €

Schlüsselfertig

ab 348.656 €

Wohnfläche

166 m²

Nicole 2 (KfW-Effizienzhaus 40)

Schlüsselfertig

ab 229.600 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab None €

Schlüsselfertig

ab 229.600 €

Wohnfläche

125 m²

Nicole (KfW-Effizienzhaus 40)

Schlüsselfertig

ab 219.700 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab None €

Schlüsselfertig

ab 219.700 €

Wohnfläche

122 m²

SOLUTION 134 V4

Schlüsselfertig

ab None €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 95.524 €

Ausbauhaus

ab 95.524 €

Wohnfläche

134 m²

SUNSHINE 125 V2

Schlüsselfertig

ab None €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 95.892 €

Ausbauhaus

ab 95.892 €

Wohnfläche

125 m²

Alle anzeigen

Was ist ein Satteldach?

Satteldach

Diese auch Giebeldach genannte Variante ist eine der gängigsten Dachformen im europäischen Raum und besteht aus zwei Dachflächen, welche am höchsten Punkt (Dachfirst) verbunden sind. Der Neigungsgrad des Daches ist variabel.

Meist wählen die Bauherren eine Neigung von 38 und 45 Grad, da so ausreichend Platz für den Ausbau des Dachgeschosses vorhanden ist. In Regionen mit stärkeren Winden und häufigem Regen weisen die Dächer meist einen steileren Neigungsgrad auf, da so dem Eindringen von Feuchtigkeit vorgebeugt wird und die Dachflächen schneller trocknen.

In schneereichen Gebieten fällt die Wahl in der Regel auf einen flacheren Neigungsgrad, der ein unkontrolliertes Abrutschen der Schneemassen verhindert. Je nach Neigung gelten für das Satteldach unterschiedliche Bezeichnungen:

  • flaches Satteldach (bis max. 30 Grad Neigung)
  • Winkeldach oder neudeutsches Dach (bei 45 Grad Neigung)
  • altfränkisches oder altfranzösisches Dach (Form eines gleichseitigen Dreiecks und 60 Grad Neigung)
  • altdeutsches oder gotisches Dach (bei 62 Grad Neigung)
  • asymmetrisches Satteldach (bei unterschiedlichen Sparrenlängen und/oder Winkeln der Dachflächen

Dank des einfachen Konstruktionsprinzips sind Satteldächer sehr beständig gegen Witterungseinflüsse und wenig anfällig für Beschädigungen. Damit verbunden sind ebenso eine geringe Wartungsanforderung sowie geringere Kosten für die Instandhaltung.

Klassisch & modern - ein Fertighaus mit Satteldach

Fertighaus Satteldach

Der Hausbau eines Fertighauses bietet gegenüber der Massivbauweise einige Vorteile. Einer der wichtigsten Faktoren ist unbestritten die schnelle Fertigstellung dieser modernen und effizienten Häuser. Meist vergehen vom Vertragsabschluss bis zur kompletten Fertigstellung nur wenige Monate.

Dies bietet den Fertighausbesitzern eine hervorragende Planungssicherheit in Bezug auf das Einzugdatum. Die führenden Fertighausanbieter stellen den Bauherren einen kompetenten Ansprechpartner zur Seite, der neben der Beratung auf Wunsch auch die gesamte Betreuung des Bauprojektes übernimmt.

Während das Design anderer Haustypen oft vom Modegeschmack der Zeit bestimmt wird und nach einigen Jahren bereits nicht mehr zeitgemäß erscheint, ist ein Haus mit Satteldach nach wie vor ein zeitloser Klassiker.

Die zahlreichen Musterhäuser vermitteln Interessenten einen anschaulichen Überblick über die Möglichkeiten, die sich den Bauherren bei der Auswahl des gewünschten Haustyps bieten. Die renommierten Hersteller bieten meist eine kostenlose Beratung, in der Änderungswünsche und individuelle Lösungen vereinbart werden können.

Energiesparen & Vorteile nutzen

In der heutigen Zeit müssen bei einem Hausbau die in der Energieeinsparverordnung (EnEV) genannten Grenzwerte eingehalten werden. Bei modernen Fertighäusern aber auch bei Massivhäusern wird dank einer intelligenten Konstruktion und hochwertiger Materialien eine exzellente Wärmedämmung erreicht und die Werte meist um etwa 25 % unterschritten. Welche Energiestandards es bei Häusern gibt, lesen Sie hier.

Ein Haus mit Satteldach ist eine zeitlos moderne Version des Eigenheims und überzeugt mit hervorragender Ökobilanz, Energieersparnis und vielseitigen Gestaltungsmöglichkeiten. Wer kein fertiges Haus kaufen, sondern selbst bauen möchte, findet im Satteldach-Klassiker eine hervorragende Alternative zum fairen Preis. In unserer Häusersuche finden Sie eine große Auswahl an klassischen Fertighäusern als auch Massivhäuser mit der beliebten Dachform.

Die Auswertung unserer Daten ergab, dass der Satteldach-Klassiker immer noch das beliebteste Haus der Deutschen ist. In fast allen Bundeländern dominiert dieser Haustyp bei neugebauten Fertig- und Massivhäusern:

Die komplette Infografik zu unserem Fertighaus.de Report mit weiteren spannenden Statistiken finden Sie hier.

Grundrisse