Der einfachste Weg, Ihr Traumhaus zu bauen

Mehrfamilienhaus Fertighaus

Vergleichen Sie Mehrfamilienhäuser in Fertigbauweise und planen Sie Ihr Traumhaus – mit über 2.000 Häusern von mehr als 300 Anbietern
Hausbau-Assistenten starten
Immer kostenlos & unverbindlich
4.5 / 5 von über 50.000 Kunden
Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis
Hier finden Sie alle Informationen zu Mehrfamilienhaus Fertighäusern sowie eine große Auswahl an Anbietern.

Das Fertighaus als Mehrfamilienhaus ist eine gute Wahl, wenn Sie Geld sparen und modernen Wohnkomfort für Ihre Mieter bieten möchten. Während der Bau eines massiven Mehrfamilienhauses viel Zeit und hohe Kosten erfordert, können Sie Ihre Kapitalanlage durch Vermietung mit einem Fertighaus in wenigen Monaten realisieren.

Während sich das Fertighaus als Einfamilienhaus und als Mehrgenerationenhaus bereits etabliert hat, ist es als Mehrfamilienhaus mit dem Zweck der Vermietung fast noch unbekannt. Doch der Fertighaus Mehrfamilienhaus Preis spricht für sich und ist ein guter Grund, sich diese Option näher anzusehen und in Erwägung zu ziehen. Sie entscheiden sich für ein modernes Haus, das in puncto Wohnfläche und Raumaufteilung nach Ihrem Anspruch geplant und gebaut wird. Daher können Sie sich auch im Rahmen der Vermietung durchaus für ein Fertighaus als Mehrfamilienhaus entscheiden und sich sicher sein, dass Sie die hohen Ansprüche potenzieller Mieter erfüllen. Ein großer Vorteil ist der kurze Errichtungszeitraum, in dem Sie kein Geld verlieren und sich auf einen Festpreis verlassen können.

Das sollten Sie über Mehrfamilienhäuser in Fertigbauweise wissen:

Empfohlene Mehrfamilienhäuser vergleichen

Mehrfamilienhäuser als Fertighaus bauen - Vorteile und Nachteile

Fakt ist, dass die Vorteile beim Mehrfamilienhaus als Fertighaus über die Preise hinausgehen. Die kurze Bauzeit, die flexible Raumaufteilung und die unterschiedlichen Stile sind Vorteile, die Sie sich ganz ohne die lange Bauphase bei Massivhäusern sichern können. Wenn Sie mit Ihrem Mehrfamilienhaus, das als Fertighaus 6 Wohnungen beinhaltet, schnell Kapital erwirtschaften möchten, werden Sie positiv überrascht sein.

Allerdings sollten Sie immer bedenken, dass sich ein Fertighaus nicht zu einem so hohen Preis wie ein Massivhaus verkaufen lässt. Das ist der einzige Nachteil, der einkalkuliert werden muss, wenn Sie sich für ein Fertighaus als Mehrfamilienhaus entscheiden. Planen Sie eine langfristige bis dauerhafte Kapitalanlage, wirkt sich dieser Nachteil nicht auf Sie aus. Da das Fertighaus als Mehrfamilienhaus im Preis unter einem Massivhaus liegt, können Sie in der Bauphase Geld sparen und schneller Rendite erwirtschaften.

Im Wohnkomfort zeigen sich keine Unterschiede. Moderne Fertighäuser sind ebenso attraktiv, wärmegedämmt und energieeffizient, wie es Massivhäuser sind. Ihr hauptsächlicher Vorteil beruht auf der Tatsache, dass Sie ein Mehrfamilienhaus als Fertighaus mit 6 Wohnungen schneller als ein Massivhaus vermieten können und somit eher Gewinn erwirtschaften. Darüber hinaus ist der Bau eines Fertighauses nachhaltiger und hohe Energiestandards können problemlos umgesetzt werden. Durch den vorrangigen Einsatz von Holz punktet ein Mehrfamilienhaus in Fertigbauweise mit einer guten CO2-Bilanz.

Mehrfamilienhaus Fertighaus Grundrisse - worauf muss geachtet werden?

In diesem Punkt müssen Sie sich vorab überlegen, welche Zielgruppe Sie ansprechen wollen. Soll das Fertighaus als Mehrfamilienhaus an Familien mit Kindern vermietet werden, benötigen Sie andere Grundrisse als bei Fertighäusern mit Appartements für Singles oder kinderlose Paare. Wichtig ist, dass der Grundriss offen und großzügig geplant wird. Vor allem im Bezug auf die Küche, das Esszimmer und den Wohnraum zahlt sich Offenheit aus. Ebenso wichtig sind große Fenster, die viel Tageslicht in jede einzelne Wohnung lassen. Wenn die Möglichkeit besteht und beim Mehrfamilienhaus als Fertighaus die Preise stimmen, sollten Sie unbedingt eine Terrasse und im oberen Geschoss eine Balkon einplanen. In der Praxis zeigt sich, dass sich Wohnungen mit Außenbereich schneller, besser und zu einem optimalen Preis vermieten lassen.

Neben den Regelungen zur Energieeffizienz, die Sie als Bauherr einhalten müssen, sollten Sie sich darauf konzentrieren, dass Sie beim Mehrfamilienhaus als Fertighaus für offene Bereiche sorgen. Daneben spielen mit Türen gestaltete Räume und ausreichend Bäder, pro 50 m² ein Badezimmer, eine wichtige Rolle. Die Innenausstattung sollte gehoben und dem offenen Grundriss angepasst sein. Verzichten Sie auf Zimmer, die weniger als 20 m² betragen. Ausnahmen sind nur Badezimmer, Schlaf- und Kinderzimmer, die durchaus kleiner sein dürfen. Eine große Wohnküche oder eine offene amerikanische Küche steigern die Vermietbarkeit und sorgen dafür, dass Sie nicht lange auf solvente Interessenten warten müssen.

Ausführliche Informationen und Tipps für den Bau eines Mehrfamilienhauses
Welche Fertighausanbieter bauen Mehrfamilienhäuser?
Hat Ihnen diese Seite geholfen?
Es gibt noch keine Bewertungen - Teilen Sie Ihre Meinung!

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Hausbau-Assistenten starten