Der einfachste Weg, Ihr Traumhaus zu bauen

Bungalow mit Keller

Vergleichen Sie Bungalows mit Keller und planen Sie Ihr Traumhaus – mit über 2.000 Häusern von mehr als 300 Anbietern
Hausbau-Assistenten starten
Immer kostenlos & unverbindlich
Fertighaus.de
4,5 / 5 von 55003 Kunden
Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis
Hier finden Sie Wissenswertes zu Bungalows mit Kellern sowie eine große Auswahl an Anbietern für Ihren Traumbungalow.

Welcher Aufpreis fällt für einen Bungalow mit Keller an? Und wann genau macht ein unterirdisches Geschoss wirklich Sinn? Diese Fragen beantworten wir Ihnen auf dieser Seite. Gleichzeitig können Sie verschiedenste Bungalows in allen Bauweisen miteinander vergleichen.

Wenn Sie den Bungalow mit einer Familie bewohnen möchten, ist der Keller eine praktische Lösung für deutlich mehr Stauraum. Auch wenn er bei den meisten Anbietern nicht im Standardpreis enthalten ist, zahlt er sich perspektivisch aus und sorgt für Ordnung im Haus und auf dem Grundstück. Gerade auf kleinen Grundstücken ist die Wohnfläche von Bungalows begrenzt. Eine Unterkellerung bietet dann oft die einzige Möglichkeit, den Hauswirtschaftsraum sowie die Haustechnik komfortabel unterzubringen.

Bungalow mit Keller: Kosten ermitteln

Die meisten Hausanbieter präsentieren ihre Preise ab Oberkante Keller. Das bedeutet, dass die Kosten für den Keller auf den Hauspreis noch hinzukommen. Fragen Sie daher beim Anbieter nach, ob sich das Angebot für Sie mit oder ohne Unterkellerung versteht. Abhängig von der Größe des Kellers sollten Sie mit Mehrkosten ab 10.000 Euro aufwärts rechnen. Bei einer Vollunterkellerung von 120 Quadratmetern fallen durchaus auch bis zu 50.000 Euro Zusatzkosten an, da der Kellerbau mit einer größeren Ausschachtung einhergeht. Doch gerade bei größeren Bungalows, ist eine Teilunterkellerung sinnvoll. Sie werden wohl kaum eine Kellerfläche von 100 Quadratmetern benötigen, drum sparen Sie durch einen kleineren Keller lieber wertvolle Kosten.

Für den Bungalow selbst rechnen Sie im Schnitt mit Quadratmeterpreisen von 1.800 bis 2.500 Euro. Ausführliche Angaben zu Bungalow Kosten finden Sie auf unser Preise Spezialseite.

Bungalows mit Keller vergleichen

Vergleichen Sie die Kosten
Wenn Sie Ihre Heizungsanlage im Keller unterbringen, sparen Sie bereits bis zu 15 Quadratmeter Wohnfläche ein und können die Kosten für Ihren Bungalow mit Keller nachhaltig senken. Um den für Sie besten Preis zu finden, sollten Sie einen Vergleich anstellen. Was kostet Ihr individuell designter Bungalow mit Bodenplatte und welchen Preis müssen Sie für die gleiche Ausführung mit kleinerer Wohnfläche und dafür mit Unterkellerung einrechnen? Oftmals zeigt sich, dass der Bungalow mit Keller gar nicht so teuer ist, wie Sie anfänglich vermutet haben.

Welche Vorteile hat ein Bungalow unterkellert?

In einem Bungalow befinden sich alle Räume auf einer Ebene. Barrierefreie Übergänge sind daher problemlos möglich und es müssen keine Höhenunterschiede per Treppe überwunden werden. Dennoch stellen Bungalows viele Bauherren vor eine Herausforderung: Dem ebenerdigen Haus mangelt es an wichtigen Stauraum.

Die Vorteile der Unterkellerung liegen demnach klar auf der Hand:

  • Der Bungalow Keller bietet Platz für die Heizungsanlage und die Waschküche.
  • Das Untergeschoss schafft zusätzliche Fläche für Hobby- oder Fitnessräume sowie ausreichend Stauraum.
  • Die Bungalow Grundfläche kann vollständig zu Wohnzwecken genutzt werden.
  • Der Wiederverkaufswert des Bungalows steigt mit einem Keller.
Auch steuerrechtlich von Vorteil
Bei Bungalows zählt der Keller nicht als Wohngeschoss, wodurch Sie in puncto Grundsteuer bares Geld sparen. Selbst wenn Sie den Keller als Partyraum oder als Gästezimmer ausbauen, wird er nicht als Wohngeschoss eingestuft und dementsprechend steuerlich anders behandelt als Ihre Wohnebene.

Bungalow mit Wohnkeller: Worauf ist zu achten?

Warum den Keller nur als Abstellkammer nutzen? Richten Sie auf der gewonnenen Fläche doch gleich ein praktisches Gästezimmer oder ruhiges Arbeitszimmer mit separaten WC ein. Hierfür müssen Sie nur einige Vorschriften beachten und schon wird aus Ihrem Bungalow ein mehrebiges Zuhause. Gerade bei Bungalows, die in Hanglage errichtet werden, bietet sich ein Wohnkeller an, da größere Fensterflächen ohne großen Aufwand eingebaut werden können.

Folgende Anforderungen muss ein Wohnkeller erfüllen:

  • Mindestens 2,30 m Deckenhöhe bzw. 2,40 m in Nordrhein-Westfalen und Bayern; 2,50 m in Berlin
  • Ausreichende Wärmedämmung und Einbau einer Heizung
  • Genügend Belüftung und Fenster gemäß der Landesbauordnungen

Beachten Sie, dass die Kosten für einen Bungalow mit Wohnkeller ansteigen, aufgrund der umfangreichen Dämmung und Ausstattung.

Ausführliche Informationen zum Bau von Wohnkellern finden Sie in unserem Ratgeberartikel

4 Tipps für einen Bungalow mit Keller Grundriss

Entscheiden Sie sich für einen Bungalow mit Keller, können Sie sich auf Ihrer Wohnfläche vollstens entfalten. Verteilen Sie die wertvollen Quadratmeter auf die Schlaf- und Wohnbereiche, richten Sie ein geräumiges Bad ein und ergänzen Sie eventuell ein Zimmer für Gäste oder das Home Office. Um den Grundriss für Ihren Bungalow mit Keller zu planen, befolgen Sie unsere 4 hilfreichen Tipps:

  1. Platzieren Sie die Treppe zum Keller direkt im Flur neben der Eingangstür, um so beispielsweise Einkäufe ohne lange Wege in den unterirdischn Vorratsbereich transportieren zu können.
  2. Achten Sie auf einen abgeschlossenen Flur, wenn Sie den Keller nach unten hin offen lassen oder schließen Sie den Keller oberhalb der Treppe durch eine Tür ab.
  3. Richten Sie den Technikraum wenn möglich nicht unter Schlafräumen ein, damit Geräusche durch die Geräte Sie nicht in der Nacht stören.
  4. Bauen Sie einen Wäscheschacht vom Schlafzimmer, der Ankleide oder dem Bad aus direkt in die Waschküche im Keller ein, so sparen Sie sich mehrmaliges Treppensteigen.
Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?
Hausbau-Assistenten starten