Der einfachste Weg, Ihr Traumhaus zu bauen

Kleiner Bungalow

Vergleichen Sie kleine Bungalows und planen Sie Ihr Traumhaus – mit über 2.000 Häusern von mehr als 300 Anbietern
Hausbau-Assistenten starten
Immer kostenlos & unverbindlich
Fertighaus.de
4,5 / 5 von 54078 Kunden
Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis
Hier finden Sie alle Informationen zu kleinen Bungalows sowie eine große Auswahl an Anbietern.

Unter einem Bungalow versteht man allgemein ein eingeschossiges Haus. Einen Bungalow zu bauen oder zu kaufen heißt also, sich für ebenerdiges Wohnen zu entscheiden. Diese Bauform ist praktisch, zeitlos modern und zunehmend wieder gefragt. Bungalows erleben nach Boom-Zeiten in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts ein Revival als Lifestyle-Bauform.

Eingeschossiges Bauen bedeutet absolute Flexibilität bei der Grundrissplanung - Winkelbungalows ermöglichen erstaunliche Lösungen. Auch kleine Flächen können so optimal genutzt werden ohne den Wohnkomfort zu schmälern. In der Regel finden offene Grundrisse Verwendung: Das gesamte umbaute Volumen ist ein zusammenhängendes Kontinuum, das viel Gestaltungsraum bietet. Dank der Konzentration auf eine Ebene sind im Bungalow alle Räume stufenlos zu erreichen. Damit ist barrierefreies Wohnen einfach umsetzbar, ein großer Vorteil für Familien mit kleinen Kindern und ältere Menschen.

Das sollten Sie über kleine Bungalows wissen:

Kleine Bungalows bis 100 qm vergleichen

Kleinen Bungalow bauen - schlüsselfertig oder mit Eigenleistung?

In Eigenleistung ist es möglich, bei einem Hausbau viel Geld zu sparen. Auch wenn Sie Ihr Haus selbst bauen wollen, manche Gewerke sollten Sie dennoch dem Fachmann überlassen.

Von Kosten ab 1.500 Euro je qm Wohnfläche für einen schlüsselfertigen kleinen Bungalow müssen Sie je nach Anbieter und Ausstattung ausgehen.

Bei einem Ausbauhaus müssen Sie in der Regel eine Reihe von Arbeiten selbst übernehmen. Zu den Gewerken, die sich für weniger geübte Heimwerker eignen, zählen:

  • Maler- und Tapezierarbeiten
  • Boden legen
  • Fliesen verlegen
  • Trockenbau
  • Außenanlagen

Geübte Heimwerker übernehmen Rohbauarbeiten, das Verputzen von Wänden und den Einbau von Türen, Fenstern und Treppen. Heimwerker-Profis nehmen die Sanitärinstallation ebenso wie die Elektroinstallation vor.

Grundriss für kleine Bungalows planen

Eine kleine Wohnfläche braucht eine gut durchdachte Grundrissplanung, um ein Eigenheim zu erhalten, in dem Sie sich rundum wohl fühlen.

Finden Sie hier einige Tipps, um Ihren Grundriss effektiv zu gestalten:

  • Nutzen Sie einen offenen Grundriss, der das Haus optisch vergrößert und das Gefühl größerer Flächen vermittelt.
  • Planen Sie Technikraum und Flure und Treppenhäuser so klein wie möglich.
  • DerPlatz unter Treppen kann hervorragend als Stauraum genutzt werden.
  • Schiebetüren und Fenster sollten schmal ausgeführt werden, um ausreichend Wandfläche für Möbel zu haben.
  • Schiebeelemente eignen sich bestens für die Trennung von Räumen in mehrere Bereiche und nehmen wenig Raum ein.
  • Um Stellflächen unter Fenstern zu schaffen, sollten bodentiefe Fenster vermieden werden.
  • Dachfenster können eine gute Lösung sein um optimale Lichtverhältnisse zu schaffen ohne Stellfläche zu verlieren.
  • Falls Sie einen Arbeitsplatz für das Home Office integrieren wollen, machen Sie dies im Schlafzimmer.
  • Berücksichtigen Sie bei der Planung Dachgeschoss beziehungsweise Keller für Wohn- und Stauraum.
  • Falls Sie auf einem kleinen Grundstück bauen, können Sie mit einer Dachterrasse den Garten auf das Dach verlegen und damit viel Platz sparen. Voraussetzung dafür ist, dass laut Bebauungsplan eine Dachterrasse zulässig ist.

Welche Anbieter bauen kleine Bungalows?

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Hausbau-Assistenten starten