Der einfachste Weg, Ihr Traumhaus zu bauen

Kleiner Bungalow

Vergleichen Sie kleine Bungalows und planen Sie Ihr Traumhaus – mit über 2.000 Häusern von mehr als 300 Anbietern
Hausbau-Assistenten starten
Immer kostenlos & unverbindlich
Fertighaus.de
4,5 / 5 von 55540 Kunden
Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis
Hier finden Sie kleine Bungalows erfahrener Baufirmen in Ihrer Region

Ob als gemütliches Singlehaus, als Fertighaus Bungalow für 2 Personen oder als barrierefreier Wohnsitz für Senioren - ein kleiner Bungalow bietet in verschiedenen Lebenslagen das ideale Zuhause. Geeignet für kleine Grundstücke und preiswert zu bauen, kann er für Sie eine gute Alternative zur Eigentumswohnung darstellen. Entscheiden Sie selbst, wie Sie Ihren kleinen Bungalow bauen möchten, ob in Eigenregie oder mit Hilfe einer erfahrenen Baufirma. Über Aussehen und Grundriss können Sie frei entscheiden.

Auf dieser Seite finden Sie vielfältige Inspirationen für Ihr kleines Bungalow-Glück, können Grundrisse vergleichen und passende Baufirmen auswählen.

Wie kann man einen kleinen Bungalow bauen?

Sie können einen kleinen Bungalow vollständig durch einen Hausanbieter errichten lassen oder Sie bauen einen kleinen Bungalow selber. Letzteres ist besonders preiswert, da Sie die Lohnkosten für Handwerker einsparen. Allerdings bedarf der Selbstbau viel freie Zeit, die nicht jeder aufbringen kann. Fundiertes Handwerkerwissen sollte ebenfalls vorhanden sein. Alternativ wählen Sie ein Ausbauhaus, bei dem Sie nach Abschluss des Rohbaus durch eine Baufirma Großteile des Innenausbaus in Eigenleistung erbringen. Dies bietet sich aufgrund der geringen Größe bei kleinen Bungalows besonders an und schont Ihr Budget.

In unserer Haussuchen finden Sie Objekte für alle drei Varianten. Vergleichen Sie die Angebote mit dem jeweiligen Leistungsumfang und finden Sie so einen passenden Anbieter, mit dem Sie Ihren kleinen Bungalow bauen können, wie Sie es sich wünschen.

Kleine Bungalows vergleichen

Wie groß sollte ein kleiner Bungalow für 2 Personen, Singles oder kleine Familien sein?

Das Singlehaus als kleiner Bungalow ist mit 40 bis 50 Quadratmetern komfortabel realisierbar. Vorausgesetzt Sie können sich mit einem minimalistischen Lebensstil identifizieren, denn viele Extras sind auf solch einer kleinen Wohnfläche nur schwer umgesetzt. Im Vordergrund stehen funktionale Möbel und die Reduzierung auf das Wesentliche. Da Sie alleine in Ihrem Eigenheim leben, können Sie einen komplett offenen Grundriss ähnlich einem Loft wählen, in dem lediglich das Bad separiert wird. Für etwas mehr Privatsphäre beim Empfang von Gästen können Sie den Schlafbereich durch ein Schiebeelement abgrenzen.

Kleine Bungalows für 2 Personen benötigen kaum mehr als 60 Quadratmeter. Hierfür eignet sich der klassische Aufbau in rechteckiger Form mit direkt anschließender Terrasse. Dank einer offenen Bauweise wird der Außenbereich der Terrasse in den warmen Monaten zum erweiterten Wohnbereich. Meist sind Wohn-, Ess- und Kochbereich in einem Raum zusammengefügt. Badezimmer sowie Schlafzimmer sind separat ausgeführt.

Planen Sie als drei- oder vierköpfige Familie ein kleines Zuhause, sind Bungalows bis 100 qm ideal. Hierfür eignet sich ein L-förmiger Bungalow, da Sie Schlaf- und Wohnbereiche besser voneinander trennen können. Während Sie den Wohn-Essbereich mit offener Küche und das Gäste-WC in einem Schenkel des Ls platzieren, richten Sie die Schlafräume sowie das Badezimmer auf der anderen Seite ein.

8 Tipps für einen kleinen Bungalow Grundriss

Eine kleine Wohnfläche benötigt eine gut durchdachte Grundrissplanung. Nur so erhalten Sie ein Eigenheim, in dem Sie alles unterbekommen und sich rundum wohl fühlen.

Wir geben Ihnen 8 hilfreiche Tipps, um Ihren kleinen ebenerdigen Grundriss effektiv zu gestalten:

  1. Nutzen Sie einen offenen Grundriss, der den Bungalow optisch vergrößert und das Gefühl größerer Flächen vermittelt.
  2. Planen Sie Technikraum und Flure so klein wie möglich.
  3. Wählen Sie schmale Fenster, um ausreichend Wandfläche für Möbel zu haben.
  4. Vermeiden Sie bodentiefe Fenster für mehr Stellflächen unter den Fenstern.
  5. Bauen Sie Dachfenster ein, um optimale Lichtverhältnisse zu schaffen ohne Stellfläche zu verlieren.
  6. Trennen Sie Räume mit Schiebetüren und Schiebeelementen, da diese wenig Raum einnehmen.
  7. Integrieren Sie den Arbeitsplatz im Schlafzimmer.

Berücksichtigen Sie bei der Planung einen Dachboden oder einen Keller für Stauraum.

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Hausbau-Assistenten starten