dammann_natalie3_interior1.jpg

Wie kann man die Raumhöhe beim Bungalow erhöhen?

Von Clara Flemming Am 16. August 2021

Für welche Hausart interessieren Sie sich?

Hausbau-Assistenten starten

Das lichte Maß der Decke entscheidet maßgeblich darüber, wie offen und luftig sich Ihre Räumlichkeiten im Bungalow anfühlen. Bei einem neu gebauten Bungalow sollte die Deckenhöhe von 2,50 m keinesfalls unterschritten werden. Doch kann sich die Raumhöhe bei großen und offenen Bauten niedrig anfühlen. Daher gibt es verschiedene Möglichkeiten, mehr "Luft" zu schaffen und Ihren Bungalow mit offener Raumhöhe bis zum Dachabschluss zu errichten. Hier erfahren Sie alles zur Deckenhöhe und Ihren Möglichkeiten, zum Beispiel einen Bungalow durch eine offene Decke geräumiger wirken zu lassen.

Wie hoch sollte die lichte Raumhöhe im Bungalow sein?

Unter einer Raumhöhe von 2,50 Metern sollten Sie keinen Bungalow bauen. Da es sich um ein ebenerdiges und eingeschossiges Haus handelt, spielt die Höhe der Decke eine besonders wichtige Rolle für Ihr Wohlbefinden. Je größer die Räume sind, desto offener und höher sollten Sie bauen. Auch wenn 250 cm durchaus eine adäquate Deckenhöhe für Bungalows sind, kann der Raum bei einer Größe über 20 Qaudratmeter schnell eng und schlauchförmig wirken.

Da die nachträgliche Erhöhung einer Zimmerdecke viel Geld und Zeit kostet, lohnt es sich, den Bau von Anfang an entsprechend zu planen und sich beim Neubau lieber für ein paar Zentimeter mehr zu entscheiden. Eine nachträgliche Absenkung ist jederzeit ganz einfach und kostengünstig möglich. Die Erhöhung erfordert umfangreiche Baumaßnahmen, die Sie nicht ohne Weiteres und ohne das nötige Budget vornehmen lassen können. Bei den genannten 2,50 m handelt es sich um die Mindesthöhe, unter der Sie eine Decke im Bungalow nicht planen sollten.

Bungalow offene Decke: Möglichkeiten

Wenn Sie einen Bungalow mit offener Raumhöhe bauen, sollten Sie eine entsprechende Dachform wählen. Während sich ein Flachdach nur bedingt eignet und nur begrenzte Möglichkeiten aufweist, empfiehlt sich ein Pultdach, ein Walmdach oder ein Satteldach für diese Form der Deckenkonstruktion.

Damit ein Bungalow seine Einstufung als eingeschossiges Haus nicht verliert, dürfen Sie keinen vollständigen Dachausbau vornehmen. Das heißt allerdings nicht, dass ein Bungalow der über eine offene Decke verfügt, nicht mit einer Empore designt werden darf. Eine sehr beliebte Variante ist die Gestaltung mit großen Dachfenstern, die viel Tageslicht in Ihre Räume lassen und die (wenn sie geöffnet werden sollen) mit einem Automatismus und einer Fernbedienung geplant werden sollten. Durch die Dachschrägen entsteht Raumhöhe, die den gesamten offenen Bereich größer und luftiger wirken lässt. In den Möglichkeiten sind Sie frei und flexibel, solange Sie kein vollständiges zweites Geschoss einziehen und so die Einstufung Ihrer Immobilie als Bungalow verlieren.

Bungalow Kathedraldecke: Ein beliebter Klassiker

Kathedraldecken sind ideal für Bungalows. Nicht ohne Grund handelt es sich hierbei um einen beliebten Klassiker, der noch heute gegenüber dem Flachdach und der damit verbundenen niedrigen Deckenhöhe vorgezogen wird. Einen Bungalow mit Kathedraldecke können Sie am besten mit einem Satteldach errichten. Denn hier bleibt viel Platz für Erker und zusätzliche Fenster und den Verzicht auf eine Zwischendecke.

In offenen Wohn-Essbereichen zaubern Sie eine besonders charmante Atmosphäre, wenn Sie sich im Bungalow für eine Kathedraldecke entscheiden und die großzügige Raumgestaltung auch nach oben hin öffnen. Die Kathedraldecke lässt mehr Licht in Ihre Räume und verbindet den Wunsch nach Gemütlichkeit mit einem extravaganten Ambiente.

Ziegler - Bungalow Carport Interior 2

Welche Dachform eignet sich für eine hohe Decke im Bungalow?

Wie bereits kurz angesprochen, sind Ihre Möglichkeiten für eine beim Bungalow offene Decke begrenzt, wenn Sie ein Flachdach bauen. Anders verhält es sich bei Pult-, Sattel- und Walmdächern. Hier können Sie den Bungalow mit offener Raumhöhe entwerfen und sich dafür entscheiden, eine Kathedraldecke zu bauen oder zum Beispiel nur einen Teilbereich zu öffnen.

Wenn Sie mit einem Flachdach bauen, haben Sie nur wenige Zentimeter Spielraum und können Ihren Wunsch nach eine offenen und hohen Decke nur begrenzt realisieren. Ein spitz zulaufendes Dach oder ein einseitig höheres Pultdach bieten die besten Voraussetzungen, um Ihre Räume im eingeschossigen Bungalow nach oben hin zu öffnen und so für gefühlt mehr Platz zu sorgen.

Häufige Fragen zur Raumhöhe:

Für welche Hausart interessieren Sie sich?

Hausbau-Assistenten starten
Kostenlos & unverbindlich
Fertighaus.de 4,5 / 5 von 53915 Kunden

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Hausbau-Assistenten starten