Ihr schlüsselfertiges Traumhaus für unter 250.000 Euro

Vergleichen Sie schlüsselfertige Fertighäuser bis 250.000 Euro – mit über 2.000 Häusern von mehr als 300 Anbietern

Hausbau-Assistenten starten
Kostenlos & unverbindlich
4,4 / 5 von 50.000+ Kunden im letzten Jahr

Unser Versprechen seit 1996

  • Haus mit Herz IconFür jeden das richtige Haus Ob maßgeschneidert oder personalisiert – Sie bekommen das Haus, das genau zu Ihnen passt
  • Haus mit Euro IconDas beste Preis-Leistungs-Verhältnis Sie erhalten und vergleichen Preisangebote und wählen das Gesamtpaket zum besten Preis
  • Nutzer mit Häkchen IconGeprüfte Baupartner in jeder Region Sie vergleichen die Baupartner in Ihrer Region, die Ihr Vorhaben am besten umsetzen können
  • Sparschwein IconWeniger Kosten, Aufwand und Zeit Wir machen den Hausbau unkompliziert, damit Sie Kosten sparen und schnell vorankommen
Hausbau-Assistent
Erhalten Sie Angebote von passenden Anbietern
Finden Sie schnell und einfach die besten Anbieter in Ihrer Region
  • Empfehlungen aus 300+ Anbietern
  • Maßgeschneiderte Hauspläne
  • Geld sparen durch Angebotsvergleich
Hausbau-Assistenten starten

Vergleichen Sie Häuser mit Preisen und Grundrissen

Schlüsselfertige Fertighäuser bis 250.000 Euro

Hier finden Sie alle Informationen zu schlüsselfertigen Fertighäusern sowie eine große Auswahl an Anbietern, die Ihr Traumhaus bauen werden.

Ein schlüsselfertiges Fertighaus eignet sich insbesondere für Bauherren, die einen möglichst geringen Aufwand mit dem Bau ihres Hauses haben möchten.

In der Preisklasse unter 250.000 Euro gibt es hier bereits standesgemäße Zwei-Etagen-Häuser für Familien mit vielen Kindern oder sogar mehrere Familien.

Ob Einfamilienhaus oder Zweifamilienhaus, es ist eine Investition, die sich auf lange Sicht durch eine bessere Energieeffizienz der verwendeten Materialqualität auszahlen kann. Die weiteren Vorteile: Vorab kalkulierbare Kosten, an denen sich während der Bauphase nichts mehr ändert. Und ein absehbarer Zeitrahmen bis zur Fertigstellung des Hauses - der ist in der Regel vertraglich festgelegt.

Kostenlos Kataloge & Informationen anfordern!

Seien Sie bestens informiert bei Ihrer Traumhauswahl! Fordern Sie Informationen von Baupartnern in Ihrer Nähe an, um bei der Entscheidung gut vorbereitet zu sein.

Kataloge anfordern

Ein Fertighaus bis 250.000 Euro schlüsselfertig bauen

Wer wenig Zeit hat, beim Hausbau selbst mit anzupacken, darüber hinaus ohnehin noch nie auf einer Baustelle gearbeitet hat und nicht allzu viele handwerkliche Kenntnisse mitbringt, entscheidet sich bei der Haussuche am besten für die Ausbaustufe schlüsselfertig. Dies bedeutet, dass der Hausanbieter Ihnen das gesamte Haus errichtet, sodass Sie mitunter direkt einziehen können (Ausbaustufe: bezugsfertig), oder gegebenenfalls zunächst noch einige kleine Arbeiten am Haus selbst übernehmen. Ausschlaggebend für den Fertigstellungsgrad ist letztlich immer der Vertrag zwischen Ihnen und Ihrem Anbieter.

Neben schlüsselfertigen Häusern bieten viele Baufirmen auch Ausbauhäuser an. Bei einem Ausbauhaus wird der gesamte Rohbau vom Anbieter errichtet. Für den Innenausbau sind Sie dann größtenteils selbst verantwortlich. Die erbrachte Eigenleistung kann bei der Baufinanzierung angerechnet werden, wodurch sich die Ausgaben für den Hausbau um einiges verringern.

Mehr Infos zum Ausbauhaus

Darüber hinaus gibt es auch noch die Ausbaustufe Bausatzhaus. Hier liefert Ihnen der Anbieter sämtliche Baumaterialien zur Baustelle und unterstützt Sie mithilfe von Workshops und einer durchgängigen Begleitung beim Selbstaufbau Ihres Hauses. Diese Häuser haben den geringsten Preis, erfordern aber auch gutes handwerkliches Können und viel Zeit.

Mehr Infos zum Bausatzhaus

Was versteht man unter einem Fertighaus?

Als Bauherr haben Sie mit einem Fertighaus einen vergleichsweise geringen Aufwand. Sämtliche Planungen, Arbeiten und Leistungen werden von einem einzigen Baupartner übernommen. Somit entfällt Ihnen schon mal die Koordination der verschiedenen Gewerke beim Bau. Ein fester Ansprechpartner steht Ihnen während des gesamten Baus zur Seite. Durch die vorwiegende Verwendung von Holz sind Fertighäuser besondern nachhaltig und können höchste Energiestandards erfüllen.

Weiterhin profitieren Sie bei dieser Bauweise von einer kurzen Bauzeit, da sämtliche Einzelteile für das Haus bereits im Werk soweit vorgefertigt werden, dass es anschließend innerhalb von wenigen Tagen auf Ihrem Grundstück aufgebaut werden kann. Der Zeitpunk der Hausaufstellung kann demnach genau geplant werden und ist kaum Witterungseinflüssen ausgesetzt. Die schlüsselfertige Ausbaustufe sorgt ebenfalls für eine große Planungssicherheit und gewährleistet eine Festpreisgarantie. Allerdings bringt ein Fertighaus Kosten mit sich, die etwas über einem Ausbauhaus oder Bausatzhaus liegen.

Vorteile und Nachteile eines Fertighauses

Vorteile

  • Kürzere Bauzeit
  • Festpreisgarantie
  • Geringere Baukosten
  • Weniger Witterungsabhängig
  • Nachhaltigkeit und Energieeffizienz
  • Alles aus einer Hand Service

Nachteile

  • Weniger Gestaltungsspielraum
  • Wände speichern weniger Wärme als Massivhaus
  • Mitunter kürzere Lebensdauer

Welche Art von Fertighaus bekomme ich für unter 250.000 Euro?

Die Wohnflächen für ein Fertighaus bis 250.000 Euro beginnen in der Regel deutlich über 100 Quadratmeter und reichen vereinzelt bis über 200 Quadratmeter. Doch mitunter können auch Häuser bis 100 Quadratmeter an die 250.000 Euro kosten. Die Unterschiede liegen hier zumeist in der Konstruktionsart begründet: Wohnblockhäuser und Holzhäuser sind zwar optisch Reizvoll, haben aber ihren Preis. Auch die Materialauswahl beim Innenausbau hat hier Auswirkungen, sowie die Ausstattung des Hauses mit Balkon, Dachterrasse oder Wintergarten.

Mit unserer praktischen Häusersuche verschaffen Sie sich einen Überblick über das umfangreiche Angebot in Sachen Fertighaus. Kosten und Unterschiede werden Ihnen detailliert aufgeschlüsselt und es gibt diverse Filtermöglichkeiten. Auch der Besuch von Musterhäusern kann bei der Entscheidung für einen Haustyp und Anbieter hilfreich sein. In einem Musterhaus erhalten Sie einen realen Eindruck von Hausgröße und Materialien.

Quadratmeterpreis für schlüsselfertige Fertighäuser

Wie schon erwähnt, können die Quadratmeterpreise eines Fertighauses deutlich variieren. Je nach Ausstattung und individueller Anpassung hebt und senkt sich der Preis. Vor allem individuelle Wünsche und Anforderungen an den Grundriss sind aufwendig und treiben den Preis nach oben. Deshalb sollten ausgefallene Wünsche genau geprüft und überlegt werden, ob sie denn tatsächlich notwendig sind.

In der Regel kostet ein durchschnittliches Haus heutzutage etwa 2.000 Euro pro Quadratmeter. Dieser Preis bezieht sich auf die reinen Baukosten und muss mit den Baunebenkosten und den Kosten für das Grundstück addiert werden.

Wie lange dauert der Bau eines schlüsselfertigen Fertighauses?

Die Bauzeit eines schlüsselfertigen Fertighauses ist in der Regel relativ gering, da alle Bauarbeiten von einem Generalunternehmer übernommen werden. Zudem ist der Rohbau eines Fertighauses schneller errichtet als der eines Massivhauses, da er gestellt und nicht Stein für Stein errichtet wird. Trotzdem kann man auch in ein Fertighaus nicht von heute auf morgen einziehen.

Die Bauteile für das fertige Haus müssen erst produziert werden - und hier ergeben sich teilweise lange Wartezeiten. Da auch Fertighäuser teilweise individuell geplant werden, lohnt es sich für die Anbieter nicht, verschiedene Bauteile auf Vorrat zu produzieren - deshalb wird ein Haus nach dem anderen gefertigt. Ein weiterer Zeitfresser ist das Warten auf die Baugenehmigung - diese ist nicht an den bestimmten Bautyp gebunden und dauert teilweise mehrere Monate.

FertighausMassivhaus
Planung1 Tag bis mehrere Wochen4 bis 6 Wochen
Baugenehmigungbis zu mehreren Monatenbis zu mehreren Monaten
Kellerbau, Vorbereitung der Baustelle2 bis 6 Wochen2 bis 6 Wochen
Rohbau1 bis 3 Tage3 bis 4 Wochen
Innenausbau6 bis 10 Wochen8 bis 12 Wochen

Die Planungsdauer eines Fertighauses

Bei der Planung für ein Fertighaus hängt die Dauer größenteils davon ab, wie sehr Sie die vorgegebenen Typenhäuser und Grundrisse an Ihre Bedürfnisse anpassen möchten. Entscheiden Sie sich direkt für einen Standardgrundriss aus dem Sortiment des Anbieters, so kann dieser Schritt innerhalb einen Tages abgeschlossen werden. Soll der Grundriss jedoch umfangreich an Ihre Vorstellungen angepasst werden, so kann die Planung hier bis zu einigen Wochen dauern.

Empfohlene Baufirmen die schlüsselfertige Fertighäuser bauen

Fazit: Jede menge Haus für unter 250.000 Euro

Für Bauherren, die keinen oder nur einen geringen Aufwand haben wollen, eignet sich ein schlüsselfertiges Haus. Für unter 250.000 Euro bekommen Sie bereits eine ganze Menge Haus. Sowohl für ein Einfamilienhaus als auch Doppel- oder Zweifamilienhaus werden Sie in dieser Preiskategorie fündig. Hier können Sie aus einer Vielzahl verschiedenster Stile und Typen wählen. Auch mehrere Etagen sind bei dem Budget eine Option.

Bei schlüsselfertigen Fertighäusern profitieren Sie zudem von vorab kalkulierbaren Kosten und einem Fertigstellungstermin, der oftmals vertraglich geregelt ist.

Überblick
  • Geringer Eigenaufwand beim Hausbau
  • Sehr große Häuserauswahl
  • Vertraglich geregelter Fertigstellungstermin

Wie viel Haus kann ich mir leisten?

Mit Hilfe unseres Budget-Assistenten finden Sie es heraus! Verstehen Sie Ihren genauen Budgetrahmen anhand aller Bau- und Nebenkosten.

Baukosten berechnen
Hat Ihnen diese Seite geholfen?
Bisher 3,8/5 Sterne aus 4 Bewertungen

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Hausbau-Assistenten starten