Fertighäuser Bausatzhaus bis 50.000 Euro

FINDEN SIE PASSENDE HÄUSER
SENDEN SIE EINE ANFRAGE
ERHALTEN SIE INFOS VOM ANBIETER

Fertighäuser Bausatzhaus bis 50.000 Euro

Am Geld muss der Traum vom Eigenheim schon lange nicht mehr scheitern: Sogenannte Bausatzhäuser (Tolltipp: Selbstbauhaus) sind heutzutage bereits für unter 50.000 Euro erhältlich. Diese auch als Selbstbauhäuser bezeichnete Fertighaus-Kategorie ist damit bei weitem die preiswerteste Variante, ein eigenes Haus zu bauen. Ein nicht geringes Maß an Eigenleistung (Tooltipp: Eigenleistung) und handwerkliches Geschick sind jedoch erforderlich.

Günstig zum großen Eigenheim
Geringe Materialkosten bei hohem Zeitaufwand
Der Anbieter liefert den Bausatz - der Bauherr ist für den Aufbau selbst verantwortlich

Bausatzhäuser bis 50.000 Euro

Schlüsselfertig

ab None €

Bausatzhaus

ab 33.600 €

Ausbauhaus

ab None €

Bausatzhaus

ab 33.600 €

Wohnfläche

110 m²

Schlüsselfertig

ab None €

Bausatzhaus

ab 35.900 €

Ausbauhaus

ab None €

Bausatzhaus

ab 35.900 €

Wohnfläche

130 m²

Schlüsselfertig

ab 136.900 €

Bausatzhaus

ab 49.500 €

Ausbauhaus

ab 88.500 €

Schlüsselfertig

ab 136.900 €

Wohnfläche

127 m²

Schlüsselfertig

ab None €

Bausatzhaus

ab 35.000 €

Ausbauhaus

ab None €

Bausatzhaus

ab 35.000 €

Wohnfläche

81 m²

Schlüsselfertig

ab None €

Bausatzhaus

ab 33.900 €

Ausbauhaus

ab None €

Bausatzhaus

ab 33.900 €

Wohnfläche

90 m²

Schlüsselfertig

ab None €

Bausatzhaus

ab 37.900 €

Ausbauhaus

ab None €

Bausatzhaus

ab 37.900 €

Wohnfläche

110 m²

Schlüsselfertig

ab None €

Bausatzhaus

ab 42.100 €

Ausbauhaus

ab None €

Bausatzhaus

ab 42.100 €

Wohnfläche

125 m²

Schlüsselfertig

ab None €

Bausatzhaus

ab 48.750 €

Ausbauhaus

ab None €

Bausatzhaus

ab 48.750 €

Wohnfläche

160 m²

Schlüsselfertig

ab None €

Bausatzhaus

ab 32.600 €

Ausbauhaus

ab None €

Bausatzhaus

ab 32.600 €

Wohnfläche

101 m²

Schlüsselfertig

ab None €

Bausatzhaus

ab 40.000 €

Ausbauhaus

ab None €

Bausatzhaus

ab 40.000 €

Wohnfläche

120 m²

Schlüsselfertig

ab None €

Bausatzhaus

ab 47.900 €

Ausbauhaus

ab None €

Bausatzhaus

ab 47.900 €

Wohnfläche

180 m²

Schlüsselfertig

ab None €

Bausatzhaus

ab 38.500 €

Ausbauhaus

ab None €

Bausatzhaus

ab 38.500 €

Wohnfläche

135 m²

Schlüsselfertig

ab None €

Bausatzhaus

ab 35.900 €

Ausbauhaus

ab None €

Bausatzhaus

ab 35.900 €

Wohnfläche

135 m²

Schlüsselfertig

ab None €

Bausatzhaus

ab 41.900 €

Ausbauhaus

ab None €

Bausatzhaus

ab 41.900 €

Wohnfläche

135 m²

Schlüsselfertig

ab 118.900 €

Bausatzhaus

ab 48.000 €

Ausbauhaus

ab 80.400 €

Schlüsselfertig

ab 118.900 €

Wohnfläche

100 m²

Schlüsselfertig

ab 121.400 €

Bausatzhaus

ab 42.700 €

Ausbauhaus

ab 82.600 €

Schlüsselfertig

ab 121.400 €

Wohnfläche

103 m²

Schlüsselfertig

ab None €

Bausatzhaus

ab 46.300 €

Ausbauhaus

ab None €

Bausatzhaus

ab 46.300 €

Wohnfläche

100 m²

Schlüsselfertig

ab None €

Bausatzhaus

ab 46.700 €

Ausbauhaus

ab None €

Bausatzhaus

ab 46.700 €

Wohnfläche

143 m²

Schlüsselfertig

ab None €

Bausatzhaus

ab 48.900 €

Ausbauhaus

ab None €

Bausatzhaus

ab 48.900 €

Wohnfläche

100 m²

Schlüsselfertig

ab None €

Bausatzhaus

ab 44.900 €

Ausbauhaus

ab None €

Bausatzhaus

ab 44.900 €

Wohnfläche

170 m²

Schlüsselfertig

ab None €

Bausatzhaus

ab 32.900 €

Ausbauhaus

ab None €

Bausatzhaus

ab 32.900 €

Wohnfläche

115 m²

Schlüsselfertig

ab None €

Bausatzhaus

ab 45.400 €

Ausbauhaus

ab None €

Bausatzhaus

ab 45.400 €

Wohnfläche

152 m²

Schlüsselfertig

ab 135.700 €

Bausatzhaus

ab 49.300 €

Ausbauhaus

ab 87.400 €

Schlüsselfertig

ab 135.700 €

Wohnfläche

127 m²

Schlüsselfertig

ab 119.700 €

Bausatzhaus

ab 42.700 €

Ausbauhaus

ab 81.400 €

Schlüsselfertig

ab 119.700 €

Wohnfläche

102 m²

Alle anzeigen

Bausatzhäuser bis 50.000 Euro

Viele Gründe sprechen dafür, beim Hausbau auf ein Fertighaus zurückzugreifen. Die schnelle Fertigungszeit von in der Regel nur wenigen Monaten zum Beispiel. Bei einem Bausatzhaus bis 50.000 Euro überzeugt natürlich auch der Preis. Und beim Innenausbau (Tooltipp: Innenausbau) kann der Bauherr sich komplett selbst verwirklichen.

Was genau ist ein Bausatzhaus?

Worum es sich bei einem Bausatzhaus handelt, verrät im Grunde bereits der Name: Geliefert wird lediglich eine Art Bausatz. Für dessen Zusammenbau und den anschließenden Innenausbau ist der Bauherr letztlich selbst verantwortlich. Er baut sein zukünftiges Eigenheim also selbst aus vorgefertigten Einzelteilen zusammen, weshalb Bausatzhäuser häufig auch als Selbstbauhäuser bezeichnet werden.

Genau wie die Ausbauhäuser unterliegen jedoch auch die Bausatzhäuser keiner gesetzlichen Vorgabe. In der Regel kümmert sich der Anbieter jedoch um Planungsarbeiten wie die Statik (Tooltipp: Statik), stellt die notwendigen Bauanträge (Tooltipp: Bauantrag) und übernimmt auch die Bauüberwachung (Tooltipp: Bauüberwachung). Auf welche Art und Weise er das macht, obliegt der Vertragsgestaltung zwischen Anbieter und Bauherrn.

Theoretisch kann der Bauherr also vom Fundament (Tooltipp: Fundament) bis zum Dach alle Arbeiten in Eigenleistung durchführen. Alleine gelassen wird er dabei nicht: Die meisten Anbieter stehen ihm durch Seminare, Hotlines und andere Beratungsmöglichkeiten mit Rat und Tat zur Seite.

Wie viel Haus bekomme ich für unter 50.000 Euro?

Bausatzhäuser bis 50.000 Euro gelten zwar als der günstigste Weg zum Eigenheim, eine große Auswahl gibt es aber auch in der Kategorie Bausatzhaus. Preis und Serviceleistungen der Anbieter variieren dabei selbstverständlich. Extrem hilfreich ist deshalb unser praktisches Häusersuchtool, mit dem Sie sich einen Überblick über das Angebot verschaffen und sich Inspiration für Ihren eigenen Hausbau holen können.

Für weniger als 50.000 Euro können zukünftige Hausherren grundsätzlich ein optisch anspruchsvolles Selbstbauhaus mit ausreichend Wohnfläche für eine größere Familie erstehen - entweder mit Holzfassade (Tooltipp: Holzfassade) oder mit Putzfassade (Tooltipp: Putzfassade). Als Bauweise kommt am häufigsten der Holzrahmenbau (Tooltipp: Holzrahmenbauweise) zum Einsatz.