Ausbauhaus Fertighäuser bis 175.000 Euro

Hier finden Sie alle Informationen zu Ausbauhaus Fertighäuser sowie eine große Auswahl an Anbietern, die Ihr Traumhaus bauen werden.

Ausbauhäuser in der Preisklasse bis 175.000 Euro werden auf dieser Übersichtsseite gleich über 200-mal angezeigt.

Was den Bauherren interessiert, ist natürlich, wie viel Wohnfläche er für den von den Fertighausherstellern genannten Preis bekommt. Das variiert je nach Bauweise und der Art und Anzahl der Ausbaustufen zwischen etwa 130 qm und etwa 220 qm.

Kostenlos Kataloge & Informationen anfordern!
Seien Sie bestens informiert bei Ihrer Traumhauswahl! Fordern Sie Informationen von Baupartnern in Ihrer Nähe an, um bei der Entscheidung gut vorbereitet zu sein.
Kataloge anfordern

Allein der Preisvergleich in der Relation zur Wohnfläche bei den hier vorgestellten Häusern besagt also noch gar nichts. Der Bauherr ist gut beraten, die Angebote der Hersteller zu prüfen, denn die viel zitierte Muskelhypothek kann beschwerlich werden. Doch wo ein Wille ist, da ist auch bald ein fertig gestelltes Ausbauhaus.

Hohe Qualität, eine große Auswahl und ein vergleichsweise günstiger Hausbau - dafür steht die Preiskategorie der Ausbauhäuser bis 175.000 Euro. Allerdings müssen Hausherren dafür einige Innenausbauten selbst übernehmen. Nicht umsonst werden Ausbauhäuser häufig auch als Mitbauhäuser bezeichnet.

Gibt es eine offizielle Ausbauhaus Definition?

Eine konkrete oder rechtswirksame Definition des Begriffs Ausbauhaus gibt es nicht. In der Regel ist es Sache des Hausherren, die Einzelheiten mit dem jeweiligen Fertighausanbieter abzuklären. Einen Grundsatz gibt es jedoch: Bei Übergabe muss ein Ausbauhaus zumindest soweit fertiggestellt sein, dass der Auftraggeber es unabhängig von der Witterung nach und nach selbst fertigstellen kann. Heißt also: Eine fertig verputzte Fassade sollte ebenso bereits vorhanden sein wie Fenster und ein Dach.

Anschließend kann sich der Auftraggeber in Saschen Innenausbau komplett selbst verwirklichen und sorgt so nicht nur für mehr Individualität seines neuen Eigenheims, sondern profitiert auch von den vergleichsweise günstigen Preisen für Ausbauhäuser. Hinzu kommt außerdem die sogenannte Muskelhypothek. Kurz erklärt: Die durch Eigenleistungen erzielte Ersparnis wird von den meisten Baufinanzierern als Alternative für bis zu 15 Prozent fehlendes Eigenkapital anerkannt.

Das können zukünftige Hausherren zwischen 135.000 und 175.000 Euro erwarten

Die Wohnfläche variiert natürlich auch im Bereich der Ausbauhäuser unter 175.000 Euro. Im Durchschnitt können Käufer hier jedoch rund 150 Quadratmeter erwarten. Aber auch darüber hinaus gibt es noch einiges an Spielraum, so dass sich diese Preiskategorie sowohl für kleinere Familien als auch für mehrere getrennte Wohnungen eignet.

Bei den Bauweisen sind die üblichen Fertighausarten vertreten: Holzrahmenbau, Holzständerbauweise und Holzfachwerkkonstruktion stehen am häufigsten zur Auswahl.

Inspiration und Übersicht in einem: Nutzen Sie jetzt unser nutzerfreundliches Häusersuchtool für Ausbauhäuser und finden Sie eine perfekt auf Sie und Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Lösung. Oder lassen Sie sich für Ihr Bauprojekt inspirieren.

Wenn Sie lieber etwas mehr investieren wollen, dann finden Sie hier Ausbauhäuser in Fertigbauweise ab 175.000 Euro.

Wie viel Haus kann ich mir leisten?
Mit Hilfe unseres Budget-Assistenten finden Sie es heraus! Verstehen Sie Ihren genauen Budgetrahmen anhand aller Bau- und Nebenkosten.
Baukosten berechnen
Nur ein Klick zu Ihrem Traumhaus....
Finden Sie hier Ausbauhaus Fertighäuser inkl. Grundrissen und Preisen Jetzt Häuser entdecken

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren

Hat Ihnen die Seite geholfen?
Es gibt noch keine Bewertungen - Teilen Sie Ihre Meinung!