Hausbau Lexikon

Schlüsselfertig bauen

Anders als "bezugsfertig" ist ein "schlüsselfertiges" Haus in den meisten Fällen nicht zwangsläufig bereit für den Einzug. Schlüsselfertig bauen - auch unter der Abkürzung SF-Bau bekannt - bedeutet wenigstens, dass alle Außenarbeiten abgeschlossen wurden. Weitere Leistungen werden vorab vereinbart. Unter diesem Begriff verbirgt sich keine rechtlich definierte Ausbaustufe. Meist übernimmt die Baufirma auch die wesentlichen Innenarbeiten wie Montage von Treppen, Fenster und Türen sowie die gesamte Haustechnik. Auch Malerarbeiten und die Montage der Einbauküche sind möglich. Es gilt für den Bauherren also zuvor in der Bauleistungsbeschreibung genau festzulegen, welche Arbeiten zum Zeitpunkt der Übergabe erledigt sind. Mittlerweile hat sich schlüsselfertig bauen jedoch zur bequemsten Art entwickelt, ohne eigenes Mitwirken ins neue Haus zu kommen.

Für welche Hausart interessieren Sie sich?

Hausbau-Assistenten starten
Kostenlos & unverbindlich
4,4 / 5 von 50.000+ Kunden

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Hausbau-Assistenten starten