Checkliste der Fertighausanbieter

Fast alle Bauherren fragen nach einem Fertighaustest. Aber es gibt keinen Test für das Fertighaus oder Ausbauhaus, allenfalls Gefälligkeitsgutachten. Der Fertighaus-Käufer steht vor einer Fülle an Fragen. Das beginnt damit, dass er zunächst einmal den Bebauungsplan prüfen muss, bevor er sich z.B. der Frage widmet: Kellerbau oder nur Bodenplatte? Unsere Checkliste soll Ihnen helfen, Ihr Traumhaus und den richtigen Fertighausanbieter zu finden.

1. Generelle Informationen über die Fertighausanbieter

  Anbieter 1  Anbieter 2  Anbieter 3  Anbieter 4  Anbieter 5 
Wie lange ist er im deutschen Markt tätig?     
Wo stehen die Musterhäuser?     
Stellt er die Häuser selbst her, also in eigenem/n Betrieb/en, oder vertreibt er Häuser fremder Hersteller?     
Kann er / will er Referenzadressen nennen?     
Wird eine Anzahlung bei Vertragsabschluss verlangt oder sollen Zahlungen in Stufen erfolgen (z.B. nach Bauantrag, nach Aufstellung, nach Übergabe)?     

2. Bodenplatte / Kellerbau

Wird der Bau einer Bodenplatte oder eines Kellers mit angeboten und zu welchem Preis?     
Falls Keller, aus welchem Material (Beton/Mauersteine)?     
Wird die Kellerwand von außen abgedichtet gegen drückendes Wasser?     
Wird die Kellerwand von außen mit einem WDVS-System (Wärmedämmverbundsystem) gedämmt?     
Beinhaltet der Preis den Aushub?     
Beinhaltet der Preis die Verfüllung des Arbeitsraumes?     
Beinhaltet der Preis die Abfuhr des Bodenaushubs?     
Beinhaltet der Preis die Planierarbeiten am Haus?     

3. Eigentliches Fertighaus bzw. Ausbauhaus

Teil A, Art der Konstruktion und Baubeschreibung
Aus welchem Konstruktionsbaustoff ist das Haus errichtet?
Holzrahmenbauweise     
Holztafelbauweise     
Holzskelettbauweise (Fachwerk)     
Blockhausbauweise     
Stein-auf-Stein     
Leichtbausteine     
vorgefertigte Betonteile     
sonstige Bauweise     
Sind in der Baubeschreibung alle Bauteile genau bezeichnet unter Angabe des Hersteller- und Produktnamens und der Hersteller-Nummer?     
Sind diese Angaben nur teilweise vorhanden?     
Sind statt dieser Angaben nur Allgemeinbegriffe eingesetzt?     
Ist der gesamte Bauantrag samt Gebühren im Preis enthalten?     
Teil B, Angaben über die Hausgröße und Zimmerzahl
Wie groß ist der umbaute Raum?     
Wie groß ist die Wohnfläche nach DIN?     
Wieviel abgeschlossene Räume hat das Haus?     
Wieviel Badezimmer hat das Haus?     
Hat das Haus Besonderheiten, zum Beispiel:
Balkon     
Erker     
Wintergarten     
überdachten Eingang     
Teil C, Angaben zur Dämmung der Innen- und Außenbauteile
Ist das Dachgeschoß ausgebaut?     
Wenn ja, welchen Dämmwert hat das Dach? U-Wert* ≤ 0,2     
Welchen Dämmwert hat das Wohndachfenster? U-Wert* ≤ 1,4     
Welche Dämmwerte haben die Außenwände? U-Wert* ≤ 0,3     
Welche Dämmwerte haben die Fenster? U-Wert* ≤ 1,4     
Welchen Dämmwert hat die Hauseingangstür? U-Wert* ≤ 1,4     
Dämmwert Kellerdecke und Wände gegen unbeheizte Räume? U-Wert* ≤ 0,3     
* [Beachten Sie bitte: Je niedriger der U-Wert, je besser die Wärmedämmung]
Teil D, Fragen zu Fenster, Türen und Sicherheit
Wie groß ist die Fensterfläche in qm insgesamt?     
Handelt es sich um eine 2-fach- oder 3-fach-Verglasung?     
Befinden sich Rolladen oder Schlagläden vor den Fenstern?     
Sind die Fenster aus:
nordischem/einheim. Holz     
Tropenholz     
Kunststoff     
Aluminium     
Aluminium/Holz     
Zwei-Scheiben-Verglasung     
Drei-Scheiben-Verglasung     
Ist die Hauseingangstür einbruchhemmend ausgestattet? (Sicherheitsklasse ab WK3 und höher)     
Teil E, Fragen zu den etwaigen Ausbaustufen
Wird das Haus bezugsfertig angeboten, also incl. aller Leistungen?     
Wenn nein, was muss in Eigenleistung oder Eigenregie erbracht werden:
Malerarbeiten innen     
Fliesenarbeiten     
Bodenbeläge     
Elektroinstallation durch vorhandene Leerrohre     
Einbringen eines Estrichs     
Ausbau des Dachgeschosses     
.........Sonstiges     
Teil F, Fragen zu Ausstattungsalternativen
Gibt es Alternativen zum vorgeschlagenen Bodenbelag und was kosten diese?     
Gibt es Alternativen zur Badausstattung (Naturstein, andere Armaturen usw.) und was kosten diese?     
Gibt es Alternativen zum vorgeschlagenen Heizsystem? Kosten?     
Baut der Hersteller auch Solarkollektoren auf das Dach?     
Gibt es Alternativen zu den Elektroschaltern? Kosten?     
Kann eine andere Treppe eingebaut werden? Kosten?     
Sonstiges:



     
Ausstellungshaus Rheinau-Linx - sunshine

Schlüsselfertig

ab 269.809 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab None €

Schlüsselfertig

ab 269.809 €

Wohnfläche

132 m²

Bodensee 129 - Süd

Schlüsselfertig

ab 157.500 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab None €

Schlüsselfertig

ab 157.500 €

Wohnfläche

129 m²

Calvus SD 200.2

Schlüsselfertig

ab 271.336 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab None €

Schlüsselfertig

ab 271.336 €

Wohnfläche

167 m²

Celebration 282 V5

Schlüsselfertig

ab 389.841 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab None €

Schlüsselfertig

ab 389.841 €

Wohnfläche

283 m²

Flair 134 - Trend

Schlüsselfertig

ab 155.650 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab None €

Schlüsselfertig

ab 155.650 €

Wohnfläche

113 m²

Haas O 130 B

Schlüsselfertig

ab 255.000 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 138.000 €

Schlüsselfertig

ab 255.000 €

Wohnfläche

129 m²

Kufstein Duo

Schlüsselfertig

ab 564.185 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab None €

Schlüsselfertig

ab 564.185 €

Wohnfläche

235 m²

Lastructura Roth

Schlüsselfertig

ab 437.997 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 241.211 €

Schlüsselfertig

ab 437.997 €

Wohnfläche

193 m²

MAXIM - Musterhaus Gießen

Schlüsselfertig

ab 413.793 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 299.840 €

Schlüsselfertig

ab 413.793 €

Wohnfläche

188 m²

Musterhaus Günzburg

Schlüsselfertig

ab 318.345 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab None €

Schlüsselfertig

ab 318.345 €

Wohnfläche

162 m²

Musterhaus Poing

Schlüsselfertig

ab 354.900 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 219.800 €

Schlüsselfertig

ab 354.900 €

Wohnfläche

180 m²

Nicole (KfW-Effizienzhaus 40)

Schlüsselfertig

ab 219.700 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab None €

Schlüsselfertig

ab 219.700 €

Wohnfläche

122 m²

Planungsbeispiel 145H10

Schlüsselfertig

ab 316.951 €

Bausatzhaus

ab 116.522 €

Ausbauhaus

ab 219.663 €

Schlüsselfertig

ab 316.951 €

Wohnfläche

145 m²

Satteldach Landhaus 139

Schlüsselfertig

ab 351.000 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab None €

Schlüsselfertig

ab 351.000 €

Wohnfläche

139 m²

Stadtvilla S 2

Schlüsselfertig

ab 193.100 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab None €

Schlüsselfertig

ab 193.100 €

Wohnfläche

139 m²