Zurück

Auswahl des Anbieters: Den Hausbaupartner finden

Mit der Wahl des Anbieters legt man Geld und Vertrauen in die Hände derer, die das eigene Haus errichten. Es bedarf keiner Erklärung, dass diese Entscheidung nicht allzu leichtgenommen werden sollte. Mit Vertragsunterschrift binden Sie sich an die Anbieter-Kunden-Beziehung. Vereinbarte Leistungen, Termine und Umsetzungen sind fixiert und müssen erfüllt werden – mehr jedoch nicht.

Die Wahl des Anbieters ist eine emotionale und rationale Entscheidung, bei der wir Ihnen gerne mit diesem Ratgeber helfen wollen. Darauf müssen Sie achten.

Welche Baupartner gibt es?

Um sich den Traum vom eigenen Haus zu erfüllen, gibt es verschiedene Wege. Dabei hängt es von verschiedenen Faktoren ab, welcher Baupartner zu Ihrem Bauprojekt passt.

Wenn Sie zum Beispiel eher wenig Zeit haben, sich um die Planung und Ausführung eines Hauses zu kümmern, empfiehlt sich mitunter das Haus von einem Bauträger errichten zu lassen. Auch ein Generalunternehmer (GU) ist ideal, um den Hausbau in andere Hände zu legen. Letzterer kommt oft beim Bau von Mehrfamilienhäusern mit Eigentumswohnungen zum Einsatz.

Wenn Sie sich ein komplett auf Ihre Anforderungen maßgeschneidertes Haus wünschen, ist der Bau mit einem eigenen Architekten oft der richtige Weg. Vom Aufbau über die Materialien bis hin zu außergewöhnlichen Extras können Sie alles selbst bestimmen. Dieser Luxus hat dann natürlich seinen Preis und kostet Zeit.

Auch beim Bau mit einem Hausanbieter, haben Sie die Möglichkeit, eigene Vorstellungen umzusetzen. Nicht ganz in dem Ausmaß wie bei einem Architektenhaus, aber dennoch ausreichend, um individuelle Bedürfnisse zu befriedigen. Zudem verläuft die Planung und Umsetzung des Hauses weitaus schneller als beim Bau mit einem Architekten. Dabei gibt es Häuser in Fertigbauweise, Massivbauweise oder der traditionellen Blockbauweise.

Ausführliche Informationen
Alle Baupartner im Überblick mit Vor- und Nachteilen

Hausbaubegriffe verständlich erklärt
Unser Lexikon bietet ein umfangreiches Nachschlagewerk zu Baufachbegriffen, das Ihnen hilft die richtigen Entscheidungen zu treffen.
Jetzt entdecken

Wo sucht man nach Anbietern?

Im besten Fall wissen Sie bereits, in welcher Region Sie ihr Haus bauen wollen. Nun heißt es, einen Anbieter zu finden, der den Hausbau in Ihrer gewünschten Region durchführen kann. Doch wo findet man passende Anbieter und Baufirmen?

Am einfachsten nutzen Sie unsere Anbieter-Übersicht, in der Sie Ihren Bauort eingeben können. Wir zeigen Ihnen dann alle Anbieter, die in Ihrer Region bauen. Zudem können Sie auch nach Bauweise und Ausbaustufe filtern, um die Auswahl weiter einzuschränken.

Eine Alternative ist der Besuch eines Musterhausparks in Ihrer Nähe. Dort können Sie sich Musterhäuser bestimmter Anbieter anschauen und Gespräche mit Vertretern führen. Allerdings werden Ihnen dort vorrangig nur Fertighäuser präsentiert. Ein Vergleich mit Massivhäusern fällt daher sehr schwer. Zudem ist es recht zeit- und ressourcenaufwendig in einen Musterhauspark zu fahren.

Wir empfehlen Ihnen daher die Suche von Anbietern und deren Vergleich online. Über unsere Plattform können Sie allen Anbietern kostenfrei eine Anfrage senden und sich bequem Angebote einholen.

Um gezielt nur kleinere, regionale Anbieter ausfindig zu machen, können Sie in Branchenverzeichnissen recherchieren.

Der richtige Anbieter

Je höher die eigenen Ansprüche an das gewünschte Haus, desto stärker liegt die Notwendigkeit darin, den passenden Anbieter für sich und seine Vorstellungen zu finden. Ein einfaches Haus mit Satteldach, Grundriss nach Vorlage und Ausstattung aus dem Katalog bringt jeder Anbieter aufs Fundament.

Will man jedoch den Traum eines Blockhauses verwirklicht sehen, ein mediterran erscheinendes im Inneren aber hochmodernes Haus oder ein Energieeffizienzhaus nach neuestem Standard, braucht es Spezialisten mit Erfahrung. Erfahrung im Aufbau solcher Häuser, Erfahrungen mit Materialien, Dämmstoffeigenschaften, Lüftungssystemen, Isolation, Heizungs- oder Wärmerückgewinnung, Energieerzeugung oder Speicherung.

Es ist ratsam, lieber zwei Tage länger nach dem richtigen Anbieter Ausschau zu halten und mehr als ein Beratungsgespräch zu führen, als aus dem Bauch heraus zu handeln und mit dem Bauträger zu arbeiten, der nicht das Optimum für den individuellen Fall ausschöpft.

Infos und Tipps zur Vorbereitung auf das Beratungsgespräch mit dem Anbieter

Wichtige Kriterien für sich selbst erötern

Nicht selten kennt man die Ansprüche an das eigene Haus noch gar nicht genau, weil man die Kenntnis über Standards und Möglichkeiten nicht oder noch nicht besitzt.

In unseren Ratgebern decken wir weitreichend Themen aus dem Hausbau in unterschiedlichen Kategorien ab.

Als Informationsgrundlage haben wir übersichtlich dargestellt, was die einzelnen Bauweisen charakterisiert:

Die meisten Anbieter sind auf eine dieser Bauweisen spezialisiert. Doch selbst wenn Sie eine der Errichtungsmethoden bevorzugen, lohnt es sich auch Angebote von Anbietern anderer Bauweisen einzuholen.

Neben der Bauweise kann auch Ihre Vorliebe für eine Ausbaustufe die Anbieterauswahl eingrenzen. Die meisten Anbieter bauen ihre Häuser schlüsselfertig, was bedeutet, dass das Haus komplett errichtet wird und Sie im besten Fall nur noch einziehen müssen. Es gibt aber ebenso Baufirmen, die nur Bausatzhäuser anbieten. Bei dieser Ausbaustufe erhalten Sie den "Bausatz" für Ihr Haus und können den Aufbau mit fachlicher Unterstützung des Anbieters selbst vornehmen. Worum es sich bei den einzelnen Ausbaustufen im Einzelnen handelt erfahren Sie im jeweiligen Artikel:

Vor der Entscheidung für einen Anbieter sollten Sie sich also die Zeit nehmen und verschiedene Anbieter und Angebote zu vergleichen.

Worauf beim Anbietervergleich geachtet werden sollte

Fazit

Egal, welche Grundvoraussetzung besteht, es gilt, sich gut über den Anbieter zu informieren und eigene Sonderwünsche zu hinterfragen. Im Beratungsgespräch sollte neben stimmender Chemie auch Kompetenz ausgestrahlt, auf Fragen klare Antworten gegeben werden und auch bei kleinsten Unklarheiten geduldig und ausführliche Beratung stattfinden.

Idealerweise kennen Sie grobe Pläne für das Eigenheim bereits und können gezielt auf spezielle Anbieter zugehen. Wollen Sie sich ein Plus-Energie-Haus bauen, wird die Auswahl weitaus enger als wenn Sie sich für den modernen Bau mit Pultdach entscheiden.

Nur ein Klick zu Ihrem Traumhaus...
Finden Sie hier Häuser verschiedener Anbieter inkl. Grundrissen und Preisen
Hat dir die Seite geholfen?
2,67 Sterne aus 3 Stimmen