Zurück

Die Energiewende zuhause – fit für die Zukunft mit autarken Energiequellen

ADVERTORIAL

Selbstbestimmung und Unabhängigkeit – diese beiden Faktoren spielen für die meisten Bauherren beim Hausbau eine sehr große Rolle. Endlich sein eigener Herr sein und nicht mehr auf Vorschriften des Vermieters achten zu müssen, ist nur einer der Vorteile einer eigenen Immobilie. Neben dem Gestaltungsspielraum beim Bau des eigenen Zuhauses ist auch die Versorgung mit Wärme und Elektrizität ein wichtiges Thema. Vor allem in Zeiten steigender Energiekosten und angesichts einer anhaltenden Diskussion über Nachhaltigkeit, lohnt es sich für jeden Bauherrn, sich mit dem Thema erneuerbare Energien zu beschäftigen.

Seine eigene Energie zu erzeugen, bringt einige Vorteile mit sich. Zum einen machen sich die Hausbesitzer weitgehend unabhängig von den Strompreisen auf dem Markt. Zum anderen profitieren sie mit der Installation einer Photovoltaik-Anlage von einem erheblichen Wertgewinn der Immobilie und einem höheren Wiederverkaufswert.

Außerdem lässt sich der Haushaltsverbrauch durch die Anlage sehr gut im Voraus planen. Der besorgte Blick auf die jährliche Betriebskostenabrechnung bleibt dem künftigen Hausbesitzer so erspart.

Erneuerbare Energiequellen – (k)ein großer Kostenfaktor

Als scheinbar großes Hindernis für den Bau eines energieeffizienten Hauses sehen viele Familien die Finanzierbarkeit eines solchen Projektes an. Wer sich den Traum vom eigenen Heim erfüllen möchte, muss schließlich genau abwägen, was im Budget drin ist und was nicht. Doch wer schlau ist, rechnet auf lange Sicht. Der Bau eines energieeffizienten Hauses kann sich besonders für eine Familie lohnen. Durch steigende Energiepreise refinanziert sich die Zusatzinvestition und den erst einmal höheren Investitionen stehen Einsparungen gegenüber, die angesichts stetig steigender Energiekosten langfristig unterm Strich sogar einen Gewinn versprechen.

Außerdem profitieren Bauherren eines Energieeffizienzhauses mit erneuerbaren Energiequellen von staatlichen Förderungen. Die KfW fördert Bauherren beispielsweise mit besonders günstigen Krediten und Tilgungszuschüssen. Und auch beim Bau einer Solaranlage kann von einer Förderung profitiert werden, wenn ein Teil des erzeugten Stroms in das örtliche Netz eingespeist wird.

Der eigene Strom – was braucht man und wo fängt man überhaupt an?

Welche Photovoltaik-Anlage passt am besten zu Ihren Ansprüchen? Welche Heizung wählen Sie? Und welche Komponenten sollten Sie wie miteinander kombinieren? Der Erwerb einer Anlage kann sich für fachfremde Personen als recht komplex darstellen. Schließlich müssen die einzelnen Komponenten optimal aufeinander abgestimmt sein.

Der Ausbauhaus-Anbieter Living Haus hat für seine Kunden eine optimale Lösung gefunden. Dafür wurde das I-KON Prinzip entwickelt. Jedes Haus im Katalog können Baufamilien energieeffizient mit einer optimal abgestimmten Kombination aus Photovoltaik-Anlage, Speicherbatterie und Wärmepumpen-Heizung bauen. Die im Katalog mit einem I-KON Logo ausgezeichneten Häuser sind schon fertig durchgeplant und kommen direkt mit dieser zukunftsfähigen Lösung – aber auch für alle anderen Häusern steht diese Option bereit. Beim Hausbau mit I-KON ist alles inklusive – auch die fachgerechte Montage.

Und in finanzieller Hinsicht lohnt sich das Living Haus Ausbauhaus mit I-KON erst recht, denn Living Haus bietet zusätzlich zu den staatlichen Förderprogrammen seinen Baufamilien ein Sonderdarlehen mit Zinsen deutlich unter dem marktüblichen Satz. Und selbstverständlich bauen Baufamilien mit I-KON langfristig Kostensicherheit ein. Denn je mehr Strom sie selbst erzeugen und auch verbrauchen, desto weniger müssen sie vom Netzbetreiber dazukaufen. Steigenden Strompreisen können sie so gelassen entgegensehen.

Hausbaubegriffe verständlich erklärt
Unser Lexikon bietet ein umfangreiches Nachschlagewerk zu Baufachbegriffen, das Ihnen hilft die richtigen Entscheidungen zu treffen.
Jetzt entdechen

Neben der Kostenersparnis durch das Erzeugen der eigenen Energie sollte man auch einen weiteren erheblichen Vorteil eines energieeffizienten Hauses nicht vergessen: den Umweltschutz. Die Energieerzeugung ist in Deutschland eine der größten Quellen klimaschädlicher Treibhausgase. Die Zukunft liegt deshalb in Sonnen-, Wind- und Wasserenergie – auch und vor allem zuhause.

Nur ein Klick zu Ihrem Traumhaus...
Finden Sie hier Häuser verschiedener Anbieter inkl. Grundrissen und Preisen
Hat dir die Seite geholfen?
Es gibt noch keine Bewertungen - Teile deine Meinung!