Hausbau in der Steiermark

Hier finden Sie alle Informationen zum Hausbau in der Steiermark sowie eine große Auswahl an Anbietern, die Ihr Traumhaus bauen werden.

Die Steiermark hat mit ihrer Landeshauptstadt Graz nicht nur eine der schönsten und romantischsten Innenstädte, sondern auch ein ganz besonderes Flair.

Im „Grünen Herzen Österreichs“ mit ausgedehnten Tälern geprägt durch Waldgebiete, Wiesen und Weiden sind Bauplätze leichter zu haben, als in anderen österreichischen Bundesländern. Wo Wald ist, da wird auch mit und aus Holz gebaut. Holzriegelhäuser – sprich: Fertighäuser – werden in der Steiermark in steigendem Maße von überregionalen und regionalen Holzbaubetrieben errichtet.

Empfohlene Häuser für die Steiermark

Kostenlose Kataloge aller Anbieter Jetzt anfordern

Die Steiermark im Detail - Landschaft und Umgebung

Die Steiermark gehört zu den neun Bundesländern von Österreich und berührt mit ihrer Grenze die Bundesländer Oberösterreich und Niederösterreich sowie Kärnten und Salzburg. Auch das Burgenland und die Republik Slowenien gehören zu den Grenzbereichen der Steiermark.

Das Bundesland wird in mehrere Regionen unterteilt. Diese sind:

  1. die Obersteiermark
  2. die Weststeiermark
  3. die Oststeiermark
  4. die Mittelsteiermark

Die Obersteiermark ist die größte Region des Bundeslandes. Sie beginnt beim Steirischen Randgebirge und reicht bis hin zur Mur-Mür-Furche. Die Landeshauptstadt Graz ist eine der größten Städte in der Steiermark und befindet sich zwischen der Weststeiermark und der Oststeiermark. Ebenso wie Bruck an der Mur, Feldbach, Leoben und Kapfenberg, bietet sie ein abwechslungsreiches, kulturelles Bild und ist auch wirtschaftlich recht gut aufgestellt. Inzwischen ist die Region rund um die Landeshauptstadt als Mittelsteiermark bekannt.

Neben den kleinen, aber pulsierenden Städten in der Steiermark, gibt es auch in Bezug auf die Natur viel zu entdecken. Bereits in den Vororten beginnen die weitläufigen grünen Flächen. Der Norden wird durch die alpine Bergwelt geprägt, im Süden finden sich zahlreiche Weinberge und Weinanbaugebiete.

Grundstückspreise in der Steiermark

Die Preisentwicklung in der Steiermark ist überschaubar gehalten. Im Jahr 2016 langen die Kaufpreise pro Quadratmeter Bauland bei rund 25 Euro bis hin zu 226 Euro. Zwei Jahre später, im Jahr 2018, sind sie auf einen durchschnittlichen Preis von 27,50 Euro bis 300 Euro gestiegen. Damit ist das Bundesland Steiermark, im Vergleich zu anderen Bundesländern, preislich bisher noch gut aufgestellt.

Die Planung von einem Eigenheim wird für Sie noch einfacher, wenn Sie die passende Unterstützung haben. Unsere ausgewählten Anbieter stehen Ihnen bei Fragen und Problemen von Beginn der Planung bis zur Fertigstellung Ihres Eigenheims zur Verfügung.

Steuern und Gebühren für den Hausbau in der Steiermark

Interessant ist die Frage, mit welchen zusätzlichen Gebühren beim Grundstückskauf in der Steiermark gerechnet werden muss. So gibt es in Österreich die Grunderwerbsteuer, die durch den Käufer oder Verkäufer getragen wird. Sie entspricht einer Höhe von 3,5 % des Kaufpreises und wird einmalig entrichtet. Bei der Grundsteuer handelt es sich dagegen um eine regelmäßige Steuer, die alle drei Monate abgeführt werden muss. Die Höhe ist abhängig davon, wie das Grundstück genutzt wird.

Ein weiterer Kostenfaktor beim Hausbau in der Steiermark ist eine mögliche Maklercourtage beim Erwerb des Grundstücks. Hinzu kommen außerdem die Kosten für den Eintrag in das Grundbuch. Hier wird einmalig ein Betrag in Höhe von 1,1 % des Kaufpreises gefordert.

Musterhäuser und Musterhausparks in der Steiermark

Massivhaus, Fertighaus oder komplettes Blockhaus - die Möglichkeiten für den Hausbau in der Steiermark sind vielseitig. In erster Linie stehen Ihre persönlichen Wünsche im Vordergrund. Damit Sie jedoch besser einschätzen können, welche Bauweisen für Sie passend sind, bietet sich ein Besuch in einem Musterhauspark an.

Musterhäuser in Ihrer Nähe sind teilweise auch einzeln zu finden. Hier können Sie sich vor Ort ein Bild von der Bauweise, möglichen Extras sowie den Vor- und Nachteilen machen und eine persönliche Beratung in Anspruch nehmen. Da dies aber mit viel Zeit verbunden ist, bietet unsere Seite Ihnen die Möglichkeit, all diese Dinge entspannt von zu Hause aus zu erledeigen. Vergleichen Sie die verschiedenen Bauweisen, Haustypen und Stile sowie die unterschiedlichen Preisangebote der Anbieter.

Musterhaus Graz von GriffnerhausMusterhaus Graz von GriffnerhausMusterhaus Graz von Griffnerhaus

Empfohlene Baufirmen die Häuser in der Steiermark bauen

Wichtig: Die Baugenehmigung einholen

Schon bevor die Bauphase für Ihr Eigentum in der Steiermark beginnt, benötigen Sie eine Baugenehmigung, die durch die zuständigen Behörden in der Region erteilt wird. Auch in Österreich gibt es, abhängig von der Region, verschiedene Vorgaben, die bei einem Antrag auf eine Baugenehmigung eingehalten werden müssen. Informieren Sie sich in diesem Zusammenhang direkt bei der zuständigen Behörde vor Ort.

Grundrisse von Häusern in der Steiermark

Nur ein Klick zu Ihrem Traumhaus....
Finden Sie hier Anbieter für den Hausbau in der Steiermark inkl. Häusern mit Grundrissen und Preisen Jetzt Häuser entdecken