Provence
Provence von Fullwood Wohnblockhaus Außenansicht
Provence von Fullwood Wohnblockhaus Außenansicht
Provence von Fullwood Wohnblockhaus Außenansicht
Provence von Fullwood Wohnblockhaus Außenansicht
Provence von Fullwood Wohnblockhaus Außenansicht
Provence von Fullwood Wohnblockhaus Innenansicht
Provence von Fullwood Wohnblockhaus Innenansicht
Provence von Fullwood Wohnblockhaus Innenansicht
Provence von Fullwood Wohnblockhaus Innenansicht
Provence von Fullwood Wohnblockhaus Innenansicht
Provence von Fullwood Wohnblockhaus Innenansicht
Provence von Fullwood Wohnblockhaus Innenansicht
Provence von Fullwood Wohnblockhaus Innenansicht
Provence von Fullwood Wohnblockhaus Innenansicht
Provence von Fullwood Wohnblockhaus Innenansicht
Provence von Fullwood Wohnblockhaus Grundriss
Provence von Fullwood Wohnblockhaus Grundriss
Sie möchten weitere Infos zum Haus?

Provence

Ausbauhaus ab 500.000 € 277 m²|14,5 Zimmer

Profil

Ausbauhaus
ab 500.000 €
Preis
Ausbauhaus ab 500.000 €
Wohnfläche gesamt277 m²
Zimmeranzahl14,5
BauweiseBlockhaus
HaustypBlockhaus
StilKlassisch, Landhaus, Mediterran
passend fürZweifamilienhaus
Energiestandard
KFW 55
Etagen2,0
DachWalmdach
AusbaustufenAusbauhaus
Kostenlose und unverbindliche Anfrage

Anpassungen gewünscht? Kein Problem!

Möglich ist vieles! Informieren Sie den Anbieter über Ihre Wünsche.

Grundriss anpassbar

Keller auf Wunsch

Garage Möglich

Eigenleistung

Beschreibung

Mediterranes Blockhaus fürs Wohlbefinden

Natürlichkeit und (Wohn-) Gesundheit stehen für die Hauseigentümer an erster Stelle, deshalb entschieden sie sich für schadstofffreies Massivholz als Baumaterial. „Unser Haushersteller hat uns mit der Setzungsfreiheit seiner Massivholzwände überzeugt, die sind Voraussetzung für unsere komplizierte Dachkonstruktion - und natürlich mit der glatten, schlichten Optik der Kiefernwände. Außerdem war es für die erfahrene Firma kein Problem, ganz auf unsere Wünsche und Vorstellungen einzugehen. Nachdem ich den Hauseentwurf meiner Frau digital umgesetzt hatte, so dass man auf dem Bildschirm im Haus umhergehen konnte, hat die Firma Fullwood Wohnblockhaus den Entwurf dann mit ihrem Know-how leicht korrigiert.“, erzählt der Hauseigentümer.

Helle Räume und natürliches Licht für zwei Haushalte
Einem Doppelhaus ähnlich beherbergt Haus „Provence“ zwei nebeneinander liegende, große Wohneinheiten, die sich jeweils über zwei Vollgeschosse erstrecken, über eigene Terrassen und Gartenabschnitte verfügen und natürlich separate Hauseingänge besitzen. „Beim Entwerfen des Hauses hatte ich immer ein sonniges, helles Haus in der Provence vor Augen mit flachem Walmdach, großen bodentiefen Fenstern und lichtdurchfluteten Räumen. Aber aus Holz anstatt Stein, auch wegen des Raumklimas. Das Ganze in einem leicht wirkenden, hellen Landhausstil eingerichtet, so dass man die Lavendelfelder förmlich riechen kann.“, schwärmt die Hausherrin. Da sie alles möglichst authentisch bis ins Detail wollten, ließ das Eigentümerpaar eigens Tondachziegel mit Patina aus Frankreich liefern und in der in Südeuropa traditionellen Mönch/Nonnen-Deckung montieren. Die Fenster sind cremeweiß, was das helle, leichte und sanfte Ambiente betont, und besitzen Verstrebungen, die den ländlichen Charakter hervorheben. Im Hausinnern werden die naturhellen Kiefernwände mit UV-Schutz vor dem Nachdunkeln bewahrt, und weiß gestrichene sowie hell tapezierte Trennwände (leichte Ständerbauweise) bringen noch mehr Helligkeit in die von reichlich natürlichem Licht durchfluteten Räume. Außen ist das Holz mit einem Anstrich im Farbton „Fichte“ noch einen Tick aufgehellt und vor Vergrauung geschützt.

Individuelle Raumaufteilungen
Die unterschiedlichen Bedürfnisse und Geschmäcker der beiden Hausparteien spiegeln sich in den Grundrissen wieder: Während das Eigentümerpaar einen weitläufigen Wohnbereich mit offener Küche bevorzugen, wohnt ihre Mieterin lieber klassisch mit großem Wohn/Esszimmer und abgetrennter, geschlossener Küche. Die Haushälfte des Paares ist größer, auch weil sich die Kosmetik-Praxis der Hausherrin – mit eigenem Eingang - darin befindet. Ihre Kundinnen brauchen nicht durch den privaten Bereich um in die Behandlungsräume zu gelangen, aber die Hausherrin kann vom Wohnbereich direkt in den kleinen Flur der Praxis eintreten. Das Erdgeschoss der Mieterin beinhaltet eine Diele, von der es links ins Gäste-WC geht und rechts die Geschosstreppe ins Obergeschoss führt. Ein paar Schritte weiter befindet sich links die Küche (Fenster nach Norden) mit angeschlossener Speisekammer und geradeaus gelangt man in den großzügigen Wohn/Essbereich. Die größere Wohneinheit besitzt im Erdgeschoss eine kleine Diele, mit Treppe hinab zum Keller, von der es in den offenen, besonders großzügigen Wohnbereich geht. Von hier führt eine Treppe hinauf ins Obergeschoss, und durch eine Tür erreicht man den kleinen Flur zur Praxis (ein Empfangsraum und ein Behandlungsraum). Das obligatorische Gäste-WC ist über den Praxisflur erreichbar. Während die Wohnbereiche in beiden Hauseinheiten nach Osten ausgerichtet sind, befindet sich die offene Küche des Eigentümerpaares in einer Nische nach Süden. Die Hauseingänge befinden sich jeweils an der Westseite und der Praxiseingang an der Südseite.

Zwei Vollgeschosse dank hohem Kniestock
Durch den sehr hohen Kniestock und die flache Dachneigung des Walmdaches sind die Obergeschosse echte Vollgeschosse. In der kleineren Haushälfte befinden sich zwei Schlafzimmer (je eins nach Westen und nach Osten) - davon eins mit angeschlossener Ankleide - und ein Badezimmer (Westseite) sowie ein Flur oben. Das Raumprogramm der anderen Haushälfte bietet oben einen Flur, zwei Schlafzimmer (Ostseite), ein Arbeitszimmer (nach Westen), eine Ankleide (Südseite) und ein Badezimmer (nach Westen). „Dank der Dachkonstruktion und der vielen Winkel unseres Hausgrundrisses, haben wir sieben Firstecken unterm Dach. Jeder Raum hat eine andere Decken- und Schrägen-Landschaft und somit einen ganz eigenen Charakter.“, schwärmt der Hausherr. Eine Fußbodenheizung erstreckt sich unter sämtlichen Böden; sie wird mit Hilfe einer Pellets-Heizung und eines wasserführenden Kaminofens erwärmt. Ein Pufferspeicher befindet sich im Keller (Teilunterkellerung).

Genusswohnen mit mediterranem Wohlfühlfaktor
Die Hauseigentümer und ihre Mieterin sind sich einig: in ihrem Holzhaus ist es viel gemütlicher als anderswo, und im Sommer heizt es sich darin nicht so auf. Letzteres verdanken die Räume nicht nur den guten Dämmeigenschaften der Massivholzwände sondern auch dem Terrassendach an der Südseite des Hauses und den relativ großen Dachüberständen des flach geneigten Walmdaches. Die Terrasse besteht aus Holz und verläuft im Garten entlang der fast gesamten Südseite und gesamten Ostseite sowie als Steg zwischen dem Naturschwimmteich und dem Filterteich.

Merkmale

Holzhaus Kamin Gästezimmer

Grundriss

Zimmer14,5
Die Aufteilung der Räume ist änderbar
Wohnfläche277 m²
Außenmaße
Breite12 m
Länge17 m
Fullwood - Provence Floorplan 1
Fullwood - Provence Floorplan 2
  • Grundrisse 1
  • Grundrisse 2
Fullwood Wohnblockhaus
Gesundes Genusswohnen!
Der Anbieter Fullwood Wohnblockhaus trägt seinen Namen nicht ohne Grund, denn alle Häuser bestehen aus massivem, chemisch unbehandeltem Holz und werden in innovativer Blockbauweise errichtet. Dabei gleicht keins dem anderen, da die Häuser auf die individuellen Wünsche und Bedürfnisse der Kunden angepasst werden. Darüber hinaus tun Sie mit dem Bau eines Fullwood Wohnblockhauses nicht nur sich selbst etwas Gutes, sondern leisten auch einen beachtlichen Beitrag zum Klimaschutz. So erhielt der Anbieter das RAL-Gütezeichen für „CO2-senkende Holzbauwerke“. Zusätzlich sind die gesamte Fertigung und Montage RAL-Güte besiegelt.

In 1978 als Familienunternehmen gegründet, realisiert Fullwood seit jeher hochwertige Holzhäuser. Dabei kombiniert der Hersteller traditionelles Handwerk mit moderner Technik, um exklusive Häuser zu schaffen, die Tradition mit Moderne vereinen und dabei die aktuellen Energiestandards erfüllen.

Die Fertigung der Häuser läuft primär witterungsunabhängig im Werk ab. Ein innovatives Montagesystem sorgt dabei für eine maßgenaue Wandfertigung. Außerdem kann Ihnen Fullwood somit einen festen Stelltermin für Ihr Haus garantieren. Die Montage auf der Baustelle benötigt dann nur noch wenig Zeit.

Die Produktion der Fullwood Häuser findet ausschließlich in Deutschland statt und dabei kommt nur robustes Polarkiefernholz zum Einsatz..
Weitere Informationen über das Anbieterprofil Zum Anbieterprofil
Nur noch ein Klick zu Ihrem Traumhaus

Lassen Sie sich jetzt Details zu diesem Haus zusenden.

Für Sie empfohlene Häuser von Fullwood Wohnblockhaus