Im Eichenhain

Im Eichenhain

Ausbauhaus ab 390.000 206 m²|10 Zimmer

Profil

Ausbauhaus
ab 390.000
Preis
Ausbauhaus ab 390.000
Wohnfläche gesamt206 m²
Zimmeranzahl10
HaustypBlockhaus
StilKlassisch, Skandinavisch, Individuell, Nordisch
passend fürEinfamilienhaus
Energiestandard
KFW 55
Etagen2,5
DachSatteldach
AusbaustufenAusbauhaus
Kostenlose und unverbindliche Anfrage

Anpassungen gewünscht? Kein Problem!

Möglich ist vieles! Informieren Sie den Anbieter über Ihre Wünsche.

Grundriss anpassbar

Keller auf Wunsch

Garage Möglich

Eigenleistung

Beschreibung

Exklusives Stadthaus aus Massivholz

Ein wohngesundes, behagliches und großzügiges Familiendomizil mit hohen Decken und Fenstern, wie in einem Altbau, wünschte sich die vierköpfige Baufamilie von ihrer Architektin. Wegen der einzigartigen Behaglichkeit und dem wohltuenden Raumklima musste es unbedingt ein massives, schadstofffreies Blockhaus sein - natürlich mit ausschließlich ökologischen (Aus)Baumaterialien, Mobiliar und Dekorationen -, denn nicht nur die eigene sondern besonders die Gesundheit ihrer Kinder liegt dem Eigentümerpaar am Herzen.

Kurze Bauzeit dank Fertigkonstruktion
Die besondere Herausforderung, das Blockhaus an ein Steinhaus anzubauen, gelang Fullwood Wohnblockhaus dank setzungsfreien Blockwände reibungslos. Die 20 cm dicken massiven Kiefernholzwände wurden elementweise im Werk passgenau angefertigt und zusammen mit sämtlichen, für das Blockhaus benötigten Baumaterialien pünktlich zum Bauplatz geliefert. Dort wurde Haus „im Eichenhain“ binnen weniger Tage montiert. Aus Schallschutzgründen wurde eine Kalksandsteinwand zum unmittelbar angrenzenden Nachbarhaus gebaut. „Ich ging nur zum Bäcker Brötchen holen und nach meiner Rückkehr stand das Erdgeschoss schon!“, erinnert sich die Hausherrin. Sie und ihr Ehemann ließen ihr Blockhaus hellgrau anstreichen, damit es sich gut in die Nachbarschaft einfügt. Die weißen Fenster, Türen, Klappläden und Dachsparren betonen den freundlichen, skandinavischen Stil und erinnern an lange Sommer in Schweden.

Kompakter Grundriss auf zweieinhalb Geschossen
Die erlaubte Haushöhe von 10 m wurde optimal ausgenutzt: Auf über 200 m², verteilt auf zwei Vollgeschosse und ein ausgebautes Dachgeschoss mit zwei großen Gauben, haben die Hausbewohner reichlich Platz sich auszubreiten, Familienleben zu zelebrieren oder sich bei Bedarf in persönliche Räume zurückzuziehen. Die gut 75 m² des Erdgeschosses beinhalten Gemeinschaftsräume wie Diele (mit Geschosstreppe), Küche, Esszimmer und Wohnzimmer, die alle zueinander als offener Wohnbereich gestaltet sind. Hier wird kommuniziert und auch Gäste sind gerne gesehen. Entsprechend steht das obligatorische Gäste-WC zur Verfügung, und ein heller Hauswirtschaftsraum mit eigenem Ausgang zu Terrasse und Carport erleichtert den Wohnalltag - denn: In Haus „im Eichenhain“ sind Form und Funktion gleichermaßen bedeutsam. Auf den gut 71 m² des Obergeschosses verteilen sich die privaten Rückzugsorte der Familienmitglieder. Vom Flur aus sind ein Schlafzimmer, ein Wellnessbad mit Sauna und ein Kinderzimmer erreichbar. Weiter oben im Dachgeschoss befinden sich auf knapp 58 m² noch ein Badezimmer, eine lichtdurchflutete Galerie, die für diverse Hobbys genutzt wird, ein großzügiges Arbeitszimmer sowie ein Abstellraum, in dem sich die Haustechnik platzsparend verbirgt.

Ausgewogenheit und viel Helligkeit ohne Südfenster
Haus „im Eichenhain“ ist an seiner Südseite zum Nachbarhaus angebaut, Richtung Norden, Osten und Westen wurde es aber mit vielen großen Fenstern ausgestattet, so dass reichlich Tageslicht in alle Räume einfällt. Alle Fenster sind mit Sprossen versehen und, wie in Altbauten üblich, fast Deckenhoch. Auch die Haustüre wurde an die Fensterhöhe angepasst, und alle anderen Türen besitzen dieselben Höhen und Abstände um ein einheitliches, ausgewogenes Bild zu schaffen. Dort wo die Fenster nicht bodentief sind, sind sie dennoch weit unten, über der dritten Balkenlage, angesetzt. Ein Bullaugenfenster ergänzt an den Giebelseiten die Fensterformen und unterstreicht lebhaft das harmonische Gebäude. Um höhere Decken als in Fullwood-Häusern üblich zu erlangen, bestellte das Eigentümerpaar zwei Balkenlagen mehr pro Geschoss. Damit die Holzwände und offenen Balkendecken schön hell bleiben, ließ man alles mit UV-Schutz gegen Nachdunkeln streichen. Dazu kombinierten die Eheleute teilweise weiß gestrichene Trennwände (leichter Ständerbau), um noch mehr Helligkeit ins Haus zu bringen.

Natürliches Ambiente und warmes Wohngefühl
Beheizt wird Haus „Eichenhain“ mittels Gastherme über eine Fußbodenheizung sowie einen Kaminofen im offenen Wohnbereich. Eine solare Warmwasseranlage sorgt auf dem Hausdach für die Erwärmung des Brauchwassers. „Die Stadt empfahl uns wegen des Fluglärms eine automatische Be- und Entlüftungsanlage einzubauen, damit die Fenster geschlossen bleiben können. Dadurch wird auch der Heizenergieverbrauch reduziert.“, erklärt der Hausherr. „Die Blockwände an sich dämmen aber schon sehr gut, in der Praxis sogar deutlich besser, als ihr theoretischer U-Wert vermuten ließe.“, führt er aus. Das liegt an der Tatsache, dass die gefühlte Temperatur in Blockhäusern bei kalten Außentemperaturen höher ist als beispielsweise in Steinhäusern, man also weniger heizen muss. Die daraus resultierende, weniger trockene Zimmerluft kommt wiederum der Gesundheit zugute. „Im Gegensatz zu Stein fühlt sich Holz immer relativ warm an, auch bei kalter Umgebungstemperatur.“, schwärmt er weiter.

Merkmale

Holzhaus Kamin Carport

Grundriss

Zimmer10
Die Aufteilung der Räume ist änderbar
Wohnfläche206 m²
Außenmaße
Breite8 m
Länge11 m
Fullwood - Im Eichenhain Floorplan 1
Fullwood - Im Eichenhain Floorplan 2
Fullwood - Im Eichenhain Floorplan 3
  • Grundrisse 1
  • Grundrisse 2
  • Grundrisse 3
Fullwood Wohnblockhaus
Gesundes Genusswohnen!
Der Anbieter Fullwood Wohnblockhaus trägt seinen Namen nicht ohne Grund, denn alle Häuser bestehen aus massivem, chemisch unbehandeltem Holz und werden in innovativer Blockbauweise errichtet. Dabei gleicht keins dem anderen, da die Häuser auf die individuellen Wünsche und Bedürfnisse der Kunden angepasst werden. Darüber hinaus tun Sie mit dem Bau eines Fullwood Wohnblockhauses nicht nur sich selbst etwas Gutes, sondern leisten auch einen beachtlichen Beitrag zum Klimaschutz. So erhielt der Anbieter das RAL-Gütezeichen für „CO2-senkende Holzbauwerke“. Zusätzlich sind die gesamte Fertigung und Montage RAL-Güte besiegelt.

In 1978 als Familienunternehmen gegründet, realisiert Fullwood seit jeher hochwertige Holzhäuser. Dabei kombiniert der Hersteller traditionelles Handwerk mit moderner Technik, um exklusive Häuser zu schaffen, die Tradition mit Moderne vereinen und dabei die aktuellen Energiestandards erfüllen.

Die Fertigung der Häuser läuft primär witterungsunabhängig im Werk ab. Ein innovatives Montagesystem sorgt dabei für eine maßgenaue Wandfertigung. Außerdem kann Ihnen Fullwood somit einen festen Stelltermin für Ihr Haus garantieren. Die Montage auf der Baustelle benötigt dann nur noch wenig Zeit.

Die Produktion der Fullwood Häuser findet ausschließlich in Deutschland statt und dabei kommt nur robustes Polarkiefernholz zum Einsatz..
Nur noch ein Klick zu Ihrem Traumhaus

Lassen Sie sich jetzt Details zu diesem Haus zusenden.

Ähnliche Häuser