Zu den Suchergebnissen
Remiger - Kundenhaus
Remiger - Kundenhaus von Baufritz Außenansicht
Remiger - Kundenhaus von Baufritz Außenansicht
Remiger - Kundenhaus von Baufritz Außenansicht
Remiger - Kundenhaus von Baufritz Außenansicht
Remiger - Kundenhaus von Baufritz Außenansicht
Remiger - Kundenhaus von Baufritz Innenansicht
Remiger - Kundenhaus von Baufritz Innenansicht
Remiger - Kundenhaus von Baufritz Innenansicht
Remiger - Kundenhaus von Baufritz Innenansicht
Remiger - Kundenhaus von Baufritz Innenansicht
Remiger - Kundenhaus von Baufritz Grundriss
Remiger - Kundenhaus von Baufritz Grundriss
Sie möchten weitere Infos zum Haus?

Remiger - Kundenhaus

Schlüsselfertig ab 380.000 129,75 m²

Profil

Schlüsselfertig
ab 380.000
Preis
Schlüsselfertig
ab 380.000
Wohnfläche gesamt129,75 m²
HaustypSatteldach-Klassiker
StilKlassisch, Individuell
passend fürEinfamilienhaus
Energiestandard
KFW 55
Etagen2,0
DachSatteldach Mehr zum Dach
AusbaustufenSchlüsselfertig
Kostenlose und unverbindliche Anfrage

Anpassungen gewünscht? Kein Problem!

Möglich ist vieles! Informieren Sie den Anbieter über Ihre Wünsche.

Grundriss anpassbar

Keller auf Wunsch

Garage Möglich

Eigenleistung

Beschreibung

Landlust mit Mehrwert

Während der Woche arbeitet das Paar in München. Die Wochenenden und Urlaube verbringen der Werbefilmer und seine Frau mit ihren Kindern in ihrem Domizil von Baufritz in Donaunähe. Hier finden sie Entspannung und genießen ihren großen Garten. Ihr neues Domizil, kaum hundert Meter vom Ufer der Donau entfernt, nutzt die Familie so oft sie kann, an den Wochenenden oder in den Schulferien.

Ein ganz wichtiger Aspekt war für die Bauherren auch die Anbindung in die Natur. Der Neubau sollte von den Entwürfen des österreichisch-amerikanischen Architekten Richard Neutra inspiriert sein, mit ineinander übergehenden Räumen und großen Fenstern, die das Gefühl vermitteln, mitten im Garten zu sitzen. Diese Wunsch-vorstellungen fanden in dem minimalistischen Satteldachhaus mit rund 130 Quadratmetern Wohnfläche, das durch seine äußere Schlichtheit zeitlos modern wirkt, seine Entsprechung. Es erhielt eine vorvergraute Holzfassade, denn das Paar wollte keine Verschalung, die sich erst nach acht oder zehn Jahren natürlich in ein helles Anthrazit verwandelt. Damit die Fläche homogen erscheint, ließ das Paar auch die Haustüre mit demselben Holz verkleiden.

Drei großformatige Glaselemente verbinden das Erdgeschoss mit dem Garten. „Um den alten Apfelbaum und die Linde erhalten zu können, musste die Terrasse auf der Südwestseite dazwischen schräg eingefädelt werden“, erzählt der Bauherr. Drei Treppenstufen gleichen beim Eingang und der zweiten Eingangstüre an der Giebelseite den Niveauunterschied aus: Weil das Gebäude im Gefährdungsbereich eines Jahrhunderthochwassers steht, das im statistischen Mittel einmal alle 100 Jahre erreicht oder überschritten wird, musste es um etwa 80 Zentimeter erhöht werden.

Die Wohnküche avancierte ganz schnell zum kommunikativen Zentrum der Familie. Das Sitzfenster ist der Lieblingsplatz von allen. Es ersetzt eine Bank vor dem Esstisch. Der Familienvater hat die ehemalige Werkbank abgeschliffen und weiß lasiert. Auf ihr darf gemalt, gebastelt und gespielt werden. In der Nische gegenüber mit dem Hochschrank in dem Geschirr und Gläser verstaut sind, fügten die Küchenbauer einen Backofen in Stehhöhe passgenau ein. Die quer gestellten Küchentresen wurden mit Altholz verkleidet und stellen so optisch die Verbindung zur Fassade her. Als Spritzschutz wählten die Bauherren glasierte Metrofliesen. Die zweite Eingangstüre daneben möchten die Eigentümer nicht mehr missen: Alle Einkäufe landen sofort in der Küche und müssen nicht durchs ganze Erdgeschoss getragen werden.

Die einläufige Treppe zwischen Ess- und Wohnbereich fungiert als optische und räumliche Trennung. Sie führt in das Obergeschoss mit den beiden Kinderzimmern, dem Elternschlafzimmer und Bad. Die Bauherren entschieden sich bewusst für Sichtbeton, um einen Kontrapunkt zur Rustikalität des Eichenbodens zu setzten. Als Absturzsicherung und attraktiver Ersatz für ein Geländer dienen zwei Glasplatten. Im lichtdurchfluteten Wohnzimmer mit einem bodentiefen Panorama-fenster relaxt die Familie. Die fröhlichen Pandabären über der alten Kommode, einem Erbstück, sind ein Kunstwerk der Hausherrin. In dieser ländlichen Atmosphäre kann sie besonders kreativ sein und umgeben von Natur neue Inspiration schöpfen.

Angaben zum Preis: ab OK Keller; inkl. Bodenbeläge und Malerarbeiten innen

Merkmale

Holzhaus Gästezimmer

Grundriss

Zimmer
Die Aufteilung der Räume ist änderbar
Wohnfläche129,75 m²
Außenmaße
Breite7,58 m
Länge11,33 m
Baufritz - Remiger Floorplan 1
Baufritz - Remiger Floorplan 2
  • Grundrisse 1
  • Grundrisse 2

Dach

DachformSatteldach
Dachneigung25°
Kniestockhöhe
235,0 cm
Baufritz
Wohnen Sie schon Gesund?
Das Hausbauunternehmen Baufritz aus Süddeutschland ist besonders für sein nachhaltiges Bauen bekannt und wird nicht umsonst als Ökohaus-Pionier bezeichnet. Mit seinem Ursprung im Allgäu setzt dieser Fertighaushersteller auf traditionelle Bauweisen unter Einsatz von Holz gepaart mit modernen Technologien zum Energiesparen. Dadurch entstehen jährlich ca. 190 naturgesunde Einfamilienhäuser in Deutschland.
Weitere Informationen über das Anbieterprofil Zum Anbieterprofil

Auszeichnungen, Zertifikate & Mitgliedschaften

Natureplus 2
Nur noch ein Klick zu Ihrem Traumhaus

Lassen Sie sich jetzt Details zu diesem Haus zusenden.

Für Sie empfohlene Häuser von Baufritz