Hausbau Lexikon

Silikonabdichtung

Für die Abdichtung unterschiedlicher Bereiche wie beispielsweise im Bad oder der Küche stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Die übliche und effektive Maßnahme ist allerdings eine Flachdichtung aus Gummi, die sogenannte Silikonabdichtung. Diese kann selbst ausgeführt werden. Silikon zum Abdichten bietet der Handel in Kartuschen an, die durch ihre Spritzen-Form ein individuelles Auftragen wie auch Anpassen erlauben.

Die Vorteile einer FKM Dichtung (Fluorkautschuk) liegt in ihrer großen Flexibilität. Eine weitere Art, um eine Flachdichtung aus Gummi effizient einzusetzen, sind vorgefertigte Dichtungen. Am Markt sind dafür dünne, lange Streifen erhältlich, die normalerweise auch als selbst-klebende Produkte zur Verfügung stehen. Die jeweilige Dicke/Breite kann passend zum Anwendungsbereich gewählt werden und ist dort simpel zu verlegen. Diese Variante ist besonders für Fenster und Türen geeignet.

Für welche Hausart interessieren Sie sich?

Hausbau-Assistenten starten
Kostenlos & unverbindlich
4,4 / 5 von 50.000+ Kunden

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Hausbau-Assistenten starten