+++ Gut geplant ist halb gebaut: Planungshilfen rund um Haus und Garten unter www.planungstool.com +++

B¸rkle Keller
Zur Facebook Seite
Haacke Isolierklinker
Westag-Getalit
Burg-Wächter
Teckentrup
Uzin
das-baulexikon.de

Preise im Überblick – der schnelle Weg zum eigenen Haus

Der schnelle Weg zum eigenen Haus führt natürlich zunächst einmal über den Preis. Ein Fertighaus ist schon um die 100.000 € zu haben, ebenso ein System-, bzw. Massivhaus. Beim Ausbauhaus, manchmal auch „Mitbauhaus“ genannt, und beim Bausatzhaus geht es noch billiger.

Aber der Preis ist natürlich nicht alles. Im unteren Preissegment kann man zwar ein solides Haus mit exzellenter Wärmedämmung erwarten, aber natürlich mit geringer Wohnfläche und unter Verzicht auf Extras wie die Einbauküche oder etwa den Erker als gemütlichen Winkel und Blickfang des Hauses. Wir waren die ersten, die die verschiedenen Bauvarianten in Preisklassen aufgeteilt haben, damit Sie unter Berücksichtigung Ihrer finanziellen Möglichkeiten den schnellen Weg zum eigenen Haus einschlagen können. Viel Spaß beim Preis- und Häuservergleich!

Ausbauhäuser Fertighäuser Bausatzhäuser Massivhäuser
bis 75.000 € bis 150.000 € bis 50.000 € bis 150.000 €
bis 100.000 € bis 200.000 € bis 75.000 € bis 200.000 €
bis 135.000 € bis 250.000 € bis 100.000 € bis 250.000 €
bis 175.000 € bis 300.000 € bis 125.000 € bis 300.000 €
über 175.000 € über 300.000 € über 125.000 € über 300.000 €

Tipp für die Gebäudeversicherung: Fertighäuser werden nur von wenigen Anbietern versichert. Welche Tarife es dafür gibt, kann man beispielsweise im Gebäudeversicherung Vergleich von Comfortplan einsehen.
deutsches-fertighaus-center.de in Mannheim