Was spricht heutzutage für ein Fertighaus?

Index

    Gerade in den letzten Jahren wurde in Deutschland als auch in Österreich ein starker Anstieg im Bereich des Privatkaufs für Fertighäuser verzeichnet. Dieser Trend hat sich bis heute hin manifestiert und zeigt, dass dieses Bauprinzip eine große Nachfrage bedient. Dabei spielen vor allem die Faktoren eine entscheidende Rolle, welche dazu führen, dass zukünftige Besitzer von Eigenheimen die Vorteile für sich entdecken und nutzen können.

    Dieser Grundsatz ist nicht neu, sondern hat schon in älteren Fachwerkhäusern seinen Ursprung, wo einzelne Balkenelemente ebenfalls als vorgefertigte Version hergestellt worden sind, um den weiteren Bau zu erleichtern sowie zu beschleunigen. Genau dieses praktische Prinzip ist als Grundlage der heutigen Fertighäuser immer noch aktuell und ein wichtiger Bestandteil im gesamten Bauprozess. Aus heutiger Sicht bedeutet die Investition in ein Fertighaus für Bauherren enorme Erleichterungen in organisatorischer, ökologischer und finanzieller Hinsicht. Dabei spielen auch neue innovative Entwicklungen eine tragende Säule im Bereich des modernen Häuserbaus und werden bei Fertighäusern immer wieder mit einbezogen. Für Bauherren ergeben sich mithilfe moderner Techniken auch in Bezug auf den Umweltschutz mehrere Vorteile:

    • Verwendung des ökologischen Baumaterials Holz
    • CO2 Neutralität durch nachwachsende Rohstoffe
    • Autarke Energieversorgung durch Nutzung von Sonnenenergie oder Erdwärme möglich
    • Moderner Wärmedämmung zur Energieeffizienz als vorgefertigter Bestandteil des Fertighauses

    Alles in einem Paket

    Portrait FertighausWeiss 1

    Der Name nimmt es eigentlich schon vorweg. Mit einem Fertighaus erhalten Bauherren alle Leistungen in einem Paket als vorgefertigte Version. Während althergebrachte Bauweisen wie zum Beispiel bei einem Massivhaus darauf ausgelegt sind, dass viele verschiedene Betriebe die Elektrizität, Wasserversorgung und alle anderen notwendigen Bauprozesse abdecken müssen, übernimmt dies bei einem Fertighaus nur ein Unternehmen. Daraus ergibt sich auch die eine Verantwortlichkeit, die in der Regel nur von dem Hersteller in Bezug auf die Qualität des Fertighauses ausgeht. So ist die schlüsselfertige Übergabe eine Möglichkeit, um zum Beispiel anschließende Baumaßnahmen oder die Gestaltung des Grundstückes nach der Errichtung des Fertighauses zeitnah in Angriff zu nehmen. Auch die Einrichtung des Wohnbereiches kann nach höchsten Maßstäben auf diese Weise schnell erfolgen und erlaubt eine konsequente Realisierung des eigenen Wohnkonzeptes. Jeder Bauherr profitiert gleichzeitig auch davon, dass es für das Fertighaus nur einen Ansprechpartner gibt, welcher alle Belange vor Ort oder schon im Vorfeld klären kann. Aufgrund der vorgefertigten Bauweise sorgt auch die extrem kurze Bauzeit dafür, dass eine Planung für Umzüge und ein minimaler Kostenaufwand auf diese Weise gewährleistet wird. Gerade bei finanziellen Doppelbelastungen durch Zahlungen von Mieten einer alten Wohnung und dem Neukauf der fertigen Immobilie können so in einem Paket auch Kosten gespart werden.

    Selbstbau des Hauses gewährleistet

    Fertighaus Aufbau

    Quelle: Jeanette Dietl / fotolia.com

    Viele Bauherren, die in finanzieller Hinsicht das Risiko weiter minimieren möchten, haben auch die Möglichkeit, das Fertighaus nur als Rohbau zu bestellen. Hier wird der Grundriss innerhalb von wenigen Tagen aufgebaut und kann dann in Eigenverantwortung mit weiteren Baumaßnahmen vervollständigt werden. Dazu gehören die verschiedenen Prozesse des gesamten Innenausbaus sowie die Installation sanitärer Anlagen. Auch die Sicherstellung der elektrischen Energieversorgung, Wärmedämmung sowie Dachdeckerarbeiten sind in diese Prozesse mit eingebunden. Dies lohnt sich, wenn der Bauherr selbst genügend Erfahrung mitbringt oder auch zuverlässiges Personal kennt, welches den Anforderungen gewachsen ist. Eine andere Variante besteht darin, das Erdgeschoss als fertige Version liefern zu lassen und das Dachgeschoss später auszubauen. Auch dies kann mit dem jeweiligen Unternehmen vorher geplant werden und erleichtert die Realisierung des eigenen Konzeptes nach den individuellen Möglichkeiten in der Finanzierung.