Finanzierung: Ihre Fragen beantwortet

Index

    Gewerbeobjekt bauen und Fördergelder kassieren - wie sieht es damit aus?

    Sie wollen in Berlin ein Gewerbeobjekt mit einer Fläche zwischen 700 und 1.000 qm bauen und fragen uns, wer das bauen kann. Und darüber hinaus wollen Sie wissen, ob es dafür Fördermöglichkeiten gibt. Nun, wir haben eigens auf unserer Startseite eine Rubrik "Gewerbebauten", wenn Sie diese anklicken, kommen Sie zu entsprechenden Herstellern, die Ihnen helfen können. Infos über Fördermöglichkeiten? Am besten unter diesem Stichwort "googeln", da finden Sie eine Menge. Wie man Gewerbebetriebe fördert, liegt nicht ganz auf unserer Linie, da wir uns mit dem Bau von Eigenheimen beschäftigen.

    Bauen ohne Eigenkapital - geht das?

    Nehemn wir einmal an, Sie wollen mit Ihrer Freundin zusammenziehen. Bisher zahlt jeder 400 Euro Miete. Sie haben beide einen festen, sicheren Arbeitsplatz und wollen nun ein Haus bauen. Sie fragen: Geht das? Realistisch betrachtet: Nein. Sie müssen schon ein Eigenkapital haben, einen zugeteilten (nennenswerten) Bausparvertrag oder ein unbelastetes Grundstück, das als Eigenkapitalersatz dienen kann. Auch die sogenannte "Muskelhypothek", also die Eigenleistung, kann mit in die Finanzierung einbezogen werden. Wenn Sie beim Hausbau also richtig mit ranklotzen, besteht vielleicht doch noch die Möglichkeit, dass Sie ohne Eigenkapital zu Ihrem Häuschen kommen. Sie müssen nur noch eine Bank finden, die so etwas mitmacht.