Das Plus-Energie-Haus ist auch ein Mini-Kraftwerk

Zahlreiche Fertighaushersteller bieten inzwischen Plus-Energie-Häuser oder Energieplushäuser an. Die Deutschen sind Weltmeister in der Wärmedämmung, der Energieeinsparung und des Klimaschutzes. Sie sind aber auch Weltmeister in der Begriffsverwirrung um Häuser, die wenig Energie verbrauchen oder sogar noch mehr Energie produzieren, als sie selbst benötigen. Das Passivhaus hat sich als fester Begriff etabliert und mit diesem Klick erfahren Sie mehr über das „Nullenergiehaus“ – sprich Passivhaus.

effizienzhaus_plus.jpg

Mit dem Begriff Plus-Energie-Haus (Schreibweise aus dem Bundes-Bauministerium) oder Energie-Plushaus oder Plus-Energiehaus kann sich derzeit jeder Hersteller schmücken, dessen Haus als eine Art Mini-Kraftwerk mehr Energie produziert, als man für die eigenen Wohnzwecke benötigt. Ein solches Haus ist also ein „Energieüberschusshaus“. Das Bundesbauministerium hat 2011 in Berlin ein Plus-Energie-Haus errichten lassen, das allerdings den Namen „Effizienzhaus Plus“ (Foto) trägt. An 20 Stellen in der BRD stehen artverwandte Häuser, die mit Messstationen verkabelt sind. Das Ministerium will also erforschen und dann festlegen, ab welchem emissionsfreiem Energieüberschuss sich ein bisheriges Effizienzhaus oder Energie-sparhaus „Effizienzhaus Plus“ (oder Plus-Effizienzhaus) nennen darf. Dann soll es für diese Häuser auch Zertifikate und möglicherweise Gütesiegel geben.

Plus-Energie-Häuser

Alle Häuser anzeigen

Double 2

Schlüsselfertig

ab None €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 144.999 €

Ausbauhaus

ab 144.999 €

Wohnfläche

113 m²

Haus Schäffner

Schlüsselfertig

ab 355.000 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab None €

Schlüsselfertig

ab 355.000 €

Wohnfläche

143 m²

Rosi 3 (KfW-Effizienzhaus 40)

Schlüsselfertig

ab 232.700 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab None €

Schlüsselfertig

ab 232.700 €

Wohnfläche

119 m²

Das Musterhaus in Berlin geht allerdings weit in die Zukunft, es wurde hier sogar eine „Tankstelle“ eingebaut, an der der Hausbesitzer Strom für sein Elektro-Auto laden kann. Soweit werden die Fertighaushersteller (noch) nicht gehen, da das Elektroauto noch nicht serienreif ist. Ganz real und allgemein bekannt sind die Energiequellen, die man in einem Plus-Energie-Haus anzapft. Da ist es vor allem die Sonne, also der Solarstrom. Dann kommt der Wärmepumpenheizung große Bedeutung zu, über die aus dem Erdreich und aus dem Grundwasser Wärme gewonnen wird. Wie das funktioniert, können Sie in unserem Baulexikon unter "Abluftwärmepumpe" nachlesen. Auch die Abluft aus dem eigenen Haus ist eine Energiequelle, das Baulexikon des Herausgebers von fertighaus.de erklärt, wie das funktioniert.

Hausbaubegriffe verständlich erklärt
Unser Lexikon bietet ein umfangreiches Nachschlagewerk zu Baufachbegriffen, das Ihnen hilft die richtigen Entscheidungen zu treffen.
Jetzt entdecken

Das könnte Sie auch interessieren

Das viel zitierte Niedrigenergiehaus ist Standard bei allen Fertighäusern. Mit diesem Standard geben sich aber alle Hersteller nicht zufrieden, sondern übertreffen diesen erheblich. Je nach Hersteller nutzen sie Begriffe wie Energiesparhaus, 3-Liter-Haus oder Effizienzhaus 40 oder 55 oder 70. Bei dieser Anzahl von Begriffen ist die Begriffsverwirrung groß, wenn sich ein Bauherr für ein Fertighaus entscheiden will. Zumal sich ein cleverer Architekt die Schreibweise „Plusenergiehaus“ markenrechtlich hat schützen lassen. Deshalb haben wir hier in diesem Portal auch einen Beitrag eingerückt, der sich mit dem 3-Liter-Haus und den Effizienzhäusern beschäftigt.

Bleibt zu wünschen, dass sich der Begriffs-Wirrwarr nicht weiter vermehrt.

Weitere Plusenergiehäuser

Alle Häuser anzeigen

Alto S20

Schlüsselfertig

ab 214.195 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab None €

Schlüsselfertig

ab 214.195 €

Wohnfläche

129 m²

Bela

Schlüsselfertig

ab 398.100 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 269.100 €

Schlüsselfertig

ab 398.100 €

Wohnfläche

190 m²

Bungalow Teltow

Schlüsselfertig

ab 148.730 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab None €

Schlüsselfertig

ab 148.730 €

Wohnfläche

107 m²

Cubatur 155

Schlüsselfertig

ab 256.200 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab None €

Schlüsselfertig

ab 256.200 €

Wohnfläche

155 m²

Edition 500 B

Schlüsselfertig

ab 308.450 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab None €

Schlüsselfertig

ab 308.450 €

Wohnfläche

147 m²

Family 200 SG

Schlüsselfertig

ab None €

Bausatzhaus

ab 44.506 €

Ausbauhaus

ab None €

Bausatzhaus

ab 44.506 €

Wohnfläche

200 m²

Holz 155

Schlüsselfertig

ab 310.000 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab None €

Schlüsselfertig

ab 310.000 €

Wohnfläche

155 m²

Homestory 280

Schlüsselfertig

ab 300.000 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 226.800 €

Schlüsselfertig

ab 300.000 €

Wohnfläche

162 m²

Klassik 93-2

Schlüsselfertig

ab 299.990 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab None €

Schlüsselfertig

ab 299.990 €

Wohnfläche

146 m²

Life 9 v1

Schlüsselfertig

ab None €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 154.999 €

Ausbauhaus

ab 154.999 €

Wohnfläche

165 m²

Lifestyle 24.56

Schlüsselfertig

ab 380.000 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab None €

Schlüsselfertig

ab 380.000 €

Wohnfläche

197 m²

Linear

Schlüsselfertig

ab 253.604 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab None €

Schlüsselfertig

ab 253.604 €

Wohnfläche

146 m²

MH VISION

Schlüsselfertig

ab 286.000 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab None €

Schlüsselfertig

ab 286.000 €

Wohnfläche

125 m²

Rosi 3 (KfW-Effizienzhaus 40)

Schlüsselfertig

ab 232.700 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab None €

Schlüsselfertig

ab 232.700 €

Wohnfläche

119 m²

SOLUTION 125 V10

Schlüsselfertig

ab None €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 121.082 €

Ausbauhaus

ab 121.082 €

Wohnfläche

125 m²